Zum Inhalt springen

SPS über kurz oder lang vor der Wiederauferstehung: Farbgebung


Empfohlene Beiträge

Sodele, weiter geht´s, wir biegen endlich in die Zielgerade ein:

 

- Motorteile sind vom Aufarbeiten / Tuning (K) zurück und liegen zusammenbaubereit auf der Werkbank

- Eloxieren der Motor-Seitenteile europaweit angefragt, will keiner machen wg. Gußalu, somit Lacken bzw. Pulvern

- Lacker mit gutem Leumund und Moped-Erfahrung ausfindig gemacht (RH)

- Pulverer in relativer Nähe von Kai empfohlen worden (keine Lust den Rahmen zu versenden) (BC)

 

Somit alles klar zum umsetzen, die Dose (aka Audoooo) wird gerade nach 3 Jahren Stehzeit wieder einsatzbereit gemacht und der Teile-Transport startet bald.

Hänge noch an den Farben für untere Gabelbrücke, Rahmen und Schwinge:

 

- Da obere Gabelbrücke schwarz eloxiert, würde ich die untere auch schwarz lackieren lassen.

- Rahmen ist am schönsten in Rot, hatte ich aber und einen roten Rahmen wieder Rot zu machen ist a bisl langweilig. Dachte an gülden, bin aber für andere Vorschläge offen. Das Serienbraun bzw. Dunkelgrau scheiden beide aus, fand ich immer schon langweilig und Originalität ist mir Wumpe, der Bock ist eh unverkäuflich da nach 25 Jahren Familienmitglied. Das angedachte Gülden kommt dem Originalton etwas nah, ist aber m.M.n. nicht so langweilig.

grafik.png.04129252187bf9121f45ab1a86425e94.png

- Schwinge sollte in Magnesium lackiert werden, habe aber Bedenken, dass sie der Rahmenfarbe (siehe nächsten Punkt) damit zu sehr ähnelt. Schwinge und Rahmen in gleicher Farbe...hmm... Alternativen wäre Hochglanzpolieren (passt sowas zu ner 916? Schaut´s nicht zu sehr nach Harley aus?) oder Schwarz (wobei dann der Kontrast zu den Carbonfelgen weg wäre). Wat meint ihr?

 

Bin für alle Vorschläge offen, da noch in der Farbentscheidungsfindung. Gesetzt ist das normale Duc-Rot für Tank und Plaste, nur Rahmen und Schwinge stehen offen. Bitte keine Glaubensdisskussion bzgl. "Nur Original", wie oben schon geschrieben, ist dies kein Thema.

Bearbeitet von Klausi
Thementitel geändert! 😂✌🏻
Link zu diesem Kommentar

Ich glaub auch schwarzer oder roter Rahmen zum roten Moped mit den weißen Nummernfeldern kommt am besten. Ich hätte jetzt gesagt schwarzer Rahmen, aber auf den Bildern oben im direkten Vergleich ist rot schon vielleicht irgendwie besser. 🤔

Ich bin da der Freund von klassisch edel. Das erste Beispiel würde meinen Vorstellungen am nächsten kommen. 

zu ner Hochglanzpolierten Schwinge fällt mir nix mehr ein. Das ist so ähnlich wie polierte Felgenränder, nur noch heftiger. An so nen Moped gehört nix poliertes, bis auf vielleicht Krümmer, der sich ja zum Glück schnell wieder verfärbt. 

Link zu diesem Kommentar

Massimos Werk zu verbessern ist naturgemäß unmöglich, die 916 ist ja nicht umsonst eine Design-Legende. Was ich machen kann, ist nur eine diskrete "Individualisierung", die mir aber wichtig ist und den ganzen Aufwand an Zeit und Kosten rechtfertigt. Die hochglanzpolierte Schwinge würde mir von der Haptik schon sehr gut gefallen, aber @Janis hat meine Bedenken noch verstärkt, also raus.

@Flotter Otto seine schwarze Schwinge versus der optischen Mag-Schwinge also: Schwarze Schwinge schaut schön "böse" aus, mir fehlt da nur der Kontrast zu meinen schwarzen Carbonfelgen.

@lunschi sein Tipp führte mich zu der güldenen Farbe. Der Rahmen ist zwar im Serienbraun, aber gedanklich mal ebenso "einfärben" und die schwarzen Carbonis dazu fantasieren. Was meint ihr?

 

zzzzzzzzaaaaaaaaaa.jpg

Link zu diesem Kommentar

"Möchtegern-Magnesium" ist in der Tat auch nicht meins, ebensowenig wie Carbonfolien oder sonstiges Fakezeugs. Allerdings ist Mag halt wegen der innerkristallinen Korrossion ein heikles Thema und alle Schwingen die man kriegt, sind ja alle auch um die 20 Jahre alt, sowas stellt keiner mehr frisch her. Wenn Du jetzt auch noch dazuaddierst, dass dann auch die Kinematik, das Federbein, die Gabelbrücken und ne längere Kette dazukommen, wird es ziemlich unrentabel. Ergo bleibt einem nur die schöne Optik herzustellen. Dabei wäre eine frische Mag-Schwinge wirklich was Feines, das Serienteil wiegt ja ne gefühlte Tonne, war echt überrascht was das für ein Brocken ist - kein Wunder dass die Corse-Abteilung bei der 999 auf einer Zweiarmschwinge bestand.

Link zu diesem Kommentar

...na ja bei der Bewertung des Gewichts muss man berücksichtigen dass hier ja das Gewicht von Achse, Radlagerung, Bremsscheibe und Kettenrad dabei ist. Für einen echten Vergleich müsste man das alles plus das Rad mitwiegen. Und - wenn die Schwinge "gestrippt" ist finde ich sie nicht so wirklich schwer. Wenn das alles wirklich soo viel schwerer als Zweiarm wäre dann gäbs das bei den WSBK-Maschinen schon lange nicht mehr. Der eigentliche Grund war ja das die 916 ursprünglich mal für Langstreckenrennen vorgesehen war und man den Vorteil der schnelleren Radwechsel mitnehmen wollte.

Und zum Farbton - das ist ja nicht "magnesiumfarben" sondern in irgendeinem Ton lackiert. Magnesium sieht nämlich eher grau/metallisch aus nicht irgendwie gold. Der Farbton ist also tatsächlich beliebig. Wobei mir die gelblichen Nuancen noch am wenigsten gefallen...

Kai

Link zu diesem Kommentar

Das Attribut "Schlimm" muss man allerdings vergeben, wenn man versucht das Serienteil zu Eloxieren. Die Reaktion ist dann unkontrollierbar, dann kann auch mal der Farbton "Presswurst-Racing" raus kommen...

(Für alle die optisch abgelenkt sind: Die Duc samt Schwinge ist hinter der Maus).

 

2222.jpg

 

@lunschi Das untere Bike mit der bräunlichen Schwinge ist das vom King. Denke mal, dass die alle eine Schutzschicht aka Lack haben und niemand das blanke Mag-Teil fährt und evtl. deshalb die unterschiedlichen Färbungen zustande kommen, bin da aber auch kein Racing-Mech. Das einzige mal wo ich ein definitiv blankes Mag-Teil in den Pfoten hielt, war es ein Konstruktionsteil des Tornado-Kampfbombers und das ist schon zu lange her, als dass ich mich an den Farbton erinnern könnte...

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb bergbewohner01:

Naa, schlimm finde ich die nicht. Hier mal in Groß und darunter die von anderen Rennteilen. Da der Gußsteg der Serienschwinge fehlt, gehe ich mal davon aus, dass wir überall ne echte Mag-Schwinge sehen.

Wie es ausschaut, gibt es da wohl diverse Tonvariationen, mal schaut es güldener, mal brauner, mal grauer aus...

 

11111.jpg

Da bekommt man Augenkrebs .... 🤠

Link zu diesem Kommentar

Zu den Gold- oder Gelbvarianten sag ich mal nix. Als Alternative, wenn man unbedingt will, dass jeder sieht, dass die Dame mal komplett zerpflügt wurde,  könnte man den Rahmen auch in mattrot pulvern.

Der @Leitwolf hatte das mal auf einem 1098er Rahmen von NCR oder Pierobon machen lassen und auf den Fotos sah das schon ziemlich gut aus.

Ob das nun der vecchia Signora gut stehen würde, weiß ich nicht.

HF

Link zu diesem Kommentar

Ay Kai, da gibed janz andere Sachen:

image.jpeg.531fdce82cb799f6ae6c1d53646fb465.jpeg

image.thumb.jpeg.b9c9072e0db67b6c1920c1d520aa1520.jpeg

 

Generell betrachte ich Ducs als Halbfertigerzeugnisse. Früher waren sie es auch technisch, heute nur noch designtechnisch. Serienmäßig sind die zwar auch schön und heiss, aber richtig geil werden sie doch erst wenn ein Könner mit Geschmack seinen Bock aufpimpt. Im Kalender sind ja auch keine Ducs im Serienzustand zu sehen, erst durch feines Tuning (auch optisches) werden sie zum Liebhaberobjekt. Ergo, Feuer frei, jede Individualisierung ist schöner und spannender als nichts zu tun und den Bock so zu fahren wie er die Fabrik verlassen hat.

Link zu diesem Kommentar

bin absolut der gleichen meinung. ... und ich war z.b. einer, der verschiedene designstufen mit seiner 998 durchprobiert hat. erst leicht mit felgen in rot und poliertem felgenbett, dann alle teile poliert, felgen, schwinge, fußrastenanlage... fand es damals echt gut. dann zum schluß natürlich alles wieder zurück auf original weil ich dann mopeds hatte, bei denen ich ein bisschen mehr und schmerzfreier eskalieren konnte. vielleicht bin ich jetzt auch in einem alter, in dem ich die 998 original einfach am schönsten finde...

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb bergbewohner01:

Hat einer hier bei uns mit der Degussa gemacht und den Rahmen tatsächlich vergoldet. Hat mir net gefallen, mal ganz zu schweigen davon dass es auch zum Bock net passt und ne komische soziale Aussage hat. Habe zwar kein Bild von der speziellen Duc, aber ist wie Rahmen verchromt mit Gelbstich:

IMAG3699.thumb.jpg.a52dbb21a6ecae88d6cb3f57948f18b9.jpg

Zu dem Bild fällt mir nur eines ein: WIESO ???

Link zu diesem Kommentar
Am 7.11.2021 um 07:24 schrieb bergbewohner01:

 Nur Rahmen und Schwinge sollen Farbe kriegen, die Plaste bleibt rot.

Rahmen silber wie ab BJ 2000 - ist dann bei dir nicht mehr original, sieht aber geil aus.

Schwinge schwarz - am Besten im Carbon-Look.

 

Und nun her mit der Knete - brauche ich, wenn ich naechstes Jahr wieder tanken fahre - auch ein grosser Tank reicht schliesslich nicht ewig:

 

IMG_0166.jpg

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!