Zum Inhalt springen

Kolbenkipper 1198


zandreev

Empfohlene Beiträge

Moin an alle. 

Ist die 1198 bekannt für Kolbenkipper?

Wie erkennt mann Kolbenkipper?

Wenn Kolbenkipper optionen - neue Zylinder und Kolben oder Reparatur mit größere Bohren.

Wie ist eure Meinung?

P.S. Wekstatt besuch nur für DESMO Service. Aussage - ist ein Kolbenkipper, neue Zylinder und Kolben sind fällig??? 

Danke & Grüße

Link zu diesem Kommentar

1. Stelle Dich bitte erstmal brav vor.

2. Kolbenkipper 1198? Noch nie gehört. Wie alt ist der Motor? Jenseits 50000 km?

3. Kolbenkipper erkennt man an schlagenden Geräuschen beim Gasgeben aus niedrigen Drehzahlen, vor allem direkt nach Kaltstart.  Mit wärmer werdendem Motor wird das Geräusch leiser. Das Geräusch ähnelt aber auch dem bei Pleuellagerschaden...

4. Die Zylinder sind beschichtete Aluzylinder da ist nichts mit Bohren und Übermaßkolben. Wenn dann Kolben und Zylinder neu oder, wenn die Zylinder wirklich noch gut sind, nur Kolben neu.

Wenn er wirklich auffällige Geräusche macht, Zylinder ziehen, Kolbenlaufspiel messen und Pleuel auf Spiel am Fuß prüfen. Viel Glück

Kai

Bearbeitet von lunschi
Link zu diesem Kommentar

die haben sowenig spiel ,kann mir einen kipper nicht vorstellen 

aber riefen haben extrem viele meistens am liegenden zylinder ..

wenn dann würde ich gleich den motor aufmachen weil meistens die lager kaputt 

sind und dann auch der kolben bzw pleuel nicht mehr richtig geführt ist .. 

Link zu diesem Kommentar

Vielen Dank für die Info. Wollte eine unabhängige Meinung hören. 

Geschichte als folgendes: mit 19Tkm, vor 2 Jahre gekauft, mein 1198S. Letztes Jahr, noch die Racing ECU, Carbon Termignioni und Luftfilter gemacht. 

Im Dezember mit 25Tkm für Desmo Service ins Werkstatt geliefert. Vor 2 Wochen, die Info bekommen - ich habe eine Kolbenkipper (Typische Krankheit bei 1198 - beste Antwort). Die wollen die Zylinder und Kolben austauschen - beides. Ich gehe nächste Woche direkt vor Ort, und ich will mich vorbereiten für alles was kommt. 😨

Link zu diesem Kommentar

Kolbenkipper geht so einfach nicht, die haben eine asymetrische Form, das verhindert ein Kippen.

Kolben würde ich durch Pistal Kolben ersetzen, kosten weniger und sind besser. Kosten etwa die Hälfte des Originalkolbens.

Typisch ist das mit Sicherheit nicht, ich habe davon noch nie gehört, erachte es auch als technisch schwierig bis unmöglich. Dafür muss einiges passiert sein.

Bei mir waren mit 16 tkm die Pleuellager hinüber, insofern aufmachen, KW wuchten, Carrilo Pleuel und Pistal Kolben rein, und du wirst den Motor nicht wieder erkennen

Link zu diesem Kommentar

Hat sich denn an der Geräuschkulisse was geändert seitdem Du das Bike fährst? Oder hat sie sich schon immer so angehört?

Was ist das für eine Werkstatt die Dir diese Diagnose gegeben hat - ist das ein Ducati-Spezialist oder eine freie Mehrmarken-Werkstatt die jetzt zufällig auch mal eine Ducati beschrauben wollen?

Weil so ein 1198er Testastretta kann sich schon leicht kaputt anhören, speziell wenn die Kupplung schon etwas ausgelutscht ist...

Kai

Link zu diesem Kommentar
vor 17 Minuten schrieb Flotter Otto:

Ich sage immer dass sich der Motor so anhört  wie wenn eine mit Ring-Maulschlüsseln gefüllte Blech-Werkzeugkiste eine Granittreppe runter fällt. Das trifft es mMn perfekt...

Ich sag immer: Mechanische Werkstätten unterwegs 😀

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb zandreev:

 

Im Dezember mit 25Tkm für Desmo Service ins Werkstatt geliefert. 😨

Ich hoffe mal du warst nicht so dumm und hast sie zu dem für Stuttgart bekannten Motorrad Großverschleuderer gebracht. Dann wäre mir alles klar. Da würde ich nicht mal Reifen tauschen lassen. Auch wenn ich meine SSS da gekauft habe!

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb lunschi:

Hat sich denn an der Geräuschkulisse was geändert seitdem Du das Bike fährst? Oder hat sie sich schon immer so angehört?

Was ist das für eine Werkstatt die Dir diese Diagnose gegeben hat - ist das ein Ducati-Spezialist oder eine freie Mehrmarken-Werkstatt die jetzt zufällig auch mal eine Ducati beschrauben wollen?

Hat sich nicht geänder. Immer wieder so `kaputt`. Ich habe auch die offene Kupplungsdecke. Nie Probleme mit motor uns starten, außer nach dem kauf, natürlich neue Batterie.

Es ist eine Offizielle Ducati Service. Die machen nur was aus Italien kommt. Angeblich mit gute Reputation. Nun die Erklärung am Telefon war nicht so geil. Die haben es gehört bei Ventile einstellen. Und vermute, schon Zylinder offen, weil die können mir alles am Ort zeigen.

 

vor 45 Minuten schrieb Desmo Topschi:

Ich hoffe mal du warst nicht so dumm und hast sie zu dem für Stuttgart bekannten Motorrad Großverschleuderer gebracht.

Nee, der ist nicht... XD Da gehe ich nur ab und zu zum Glötzen.

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Desmo Topschi:

Ich hoffe mal du warst nicht so dumm und hast sie zu dem für Stuttgart bekannten Motorrad Großverschleuderer gebracht. Dann wäre mir alles klar. Da würde ich nicht mal Reifen tauschen lassen. Auch wenn ich meine SSS da gekauft habe!

Den Stuttgarter hab ich auch besonders lieb...

Grez Markus

Link zu diesem Kommentar
vor 22 Minuten schrieb zandreev:

Darf ich hier offizel es sagen?

Bevor ich was falsche sagen, würde mir erst alles vor Ort anschauen. Will auch keine Werbung oder jemand schlecht reden.  

Namen darf man natürlich grundsätzlich nennen. Erst wenn man anfängt dann über diese Werkstatt irgendwelche Aussagen zu machen wird es spannend.

Kai

Link zu diesem Kommentar

Das hier ist ein Forum. Wenn du ein Fass aufmachst solltest du dann auch schon Tacheles reden. Das ist weder Werbung noch machst du die schlecht. Aber wenn es ein offizieller Ducati Service iot würde mich und sicherlich auch andere interessieren werd das ist. Wenn die dir Kacke erzählen dann tun sie es auch bei anderen. Also ist es ein Schutz für die Forenmittglieder. Sind die richtig gut ist es auch hilfreich für Forenmitglieder. Kommt halt auf das Ergebnis an.

ich bezweifle halt das man ohne den Zylinder zerlegt zu haben Prognosen treffen kann. Lunschi und Gegi sind 1198 Spezialisten. Und wenn die beiden sagen eher nicht, dann ist das so. Gegi hat genügend 10/1198 Motoren zerlegt und revidiert um ne kompetente Meinung abzugeben.

Link zu diesem Kommentar

Erstmal vielen Dank an alle für die Hilfe. Das kann ich sehr gut schätzen. 

Bezüglich die Name - ich würde natürlich die ganze Geschichte erzählen, nun gehe ich erst morgen mein Motorrad anschauen. Jede Story hat ja zwei Seiten. Daher, erst mal persönlich vor Ort, alles sehen und hören. Bis jetzt war nur am Telefon und habe nicht die ganze Info. 

Wieso noch keine Namen- mit Namen geht immer persönlich. Einer hat gute Erfahrung da, andere hat schlechte. Ich kann auch voll falsch sein. Da die Werkstatt sicher bekannt ist, kann per PM oder euch morgen alles erzählen. Da mir eine unbiased Meinung sehr wichtig ist.

Die Fass ist offen, morgen kommen noch Bilder und weitere Fragen. Bis dann patient steht noch. Was vielleicht noch helfen, kennt euch mit dem kosten?

Angebot ist 6000€  - zylinder und kolben und DESMO Service. 

Oder 1000€ - Inzahlungnahme für neue ... Ob ich das überhaupt machen...

 

 

Link zu diesem Kommentar
vor 53 Minuten schrieb zandreev:

Erstmal vielen Dank an alle für die Hilfe. Das kann ich sehr gut schätzen. 

Bezüglich die Name - ich würde natürlich die ganze Geschichte erzählen, nun gehe ich erst morgen mein Motorrad anschauen. Jede Story hat ja zwei Seiten. Daher, erst mal persönlich vor Ort, alles sehen und hören. Bis jetzt war nur am Telefon und habe nicht die ganze Info. 

Wieso noch keine Namen- mit Namen geht immer persönlich. Einer hat gute Erfahrung da, andere hat schlechte. Ich kann auch voll falsch sein. Da die Werkstatt sicher bekannt ist, kann per PM oder euch morgen alles erzählen. Da mir eine unbiased Meinung sehr wichtig ist.

Die Fass ist offen, morgen kommen noch Bilder und weitere Fragen. Bis dann patient steht noch. Was vielleicht noch helfen, kennt euch mit dem kosten?

Angebot ist 6000€  - zylinder und kolben und DESMO Service. 

Oder 1000€ - Inzahlungnahme für neue ... Ob ich das überhaupt machen...

 

 

Motor komplett neu aufbauen ist mir irgendwie mit 3500,- im Ohr, aber schon etwas her. 6000,- ist utopisch.  

Selbst 3500,- ist nicht wenig.

Und 1000,- Inzahlung - krank! 

Das wäre eine Winterarbeit für eine Werkstatt, den Motor zu machen.

Link zu diesem Kommentar

Bei den 3,5 ist die Frage was dabei ist. Schadhafte Teile kommen bekanntermaßen extra. 

Es müsste ja erstmals geklärt werden was überhaupt ist, und wie die Diagnose gestellt wurde. Endoskopisch wird man einen gekippten Kolben sehen, bei Riefen auf den Wänden wird es schwierig. Davon ist auch meistens nur der liegende Zylinder betroffen

Und wie gesagt, wirft man Pistal Kolben rein liegen die bei 600 Euro, Motordichtsatz den von Athena, der kostet tutti kompletti 200 hier

https://www.mut-windeck.de/motorradteile/ducati-sbk-848-1098-1198/motor/677/dichtungssatz-1098r/1198?c=71

Halte Dich an @Gegi Der hat meinen auch wieder aufgebaut und hat hier im Forum vermutlich die meisten 11er Motoren wiederbelebt...

Link zu diesem Kommentar

Kämna öffnet demnächst. Da hol ich mir ne Angebot direkt. Die haben auch die Pistal Kolben.

Ducati ist auch nicht gerade billig. Schon im Internet gefunden, die Satz neue Zylinder und Kolben  bei 3000E für alles

https://www.ersatzteile-ducati.de/ducati-motorrad/Superbike/2009/1198_S/1198-S/ZYLINDER--KOLBEN/132/12/0/132

Repariert wird die Diva. Nun erstmal auch was.

Motor ist seit Dezember in die Werkstatt. Habe mir auch gedacht, jetzt ist langsam Zeit zum fahren, und nicht Motor neu aufbauen. 

 

 

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Gegi:

ja orig teile sind extrem teuer ..

wennst willst kann ich dr helfen entweder den neu aufbauen oder nen ersatzmotor -wie du willst 

schreib mir ne pn .. 

Danke dir. Das ist echt nett.

Habe mir auch vom Kämna sagen lasen -  bei dem Laufleistung (25Tkm) kann auch Pleuellager sein 🙂

Die Spaß hat keine Ende.

 

 

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden schrieb zandreev:

Danke dir. Das ist echt nett.

Habe mir auch vom Kämna sagen lasen -  bei dem Laufleistung (25Tkm) kann auch Pleuellager sein 🙂

Die Spaß hat keine Ende.

 

 

das macht auch schon nichts mehr aus .. 

da mach gleich alle lager im motor  (dance)

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden schrieb zandreev:

Danke dir. Das ist echt nett.

Habe mir auch vom Kämna sagen lasen -  bei dem Laufleistung (25Tkm) kann auch Pleuellager sein 🙂

Die Spaß hat keine Ende.

 

 

von wo bist denn du her... 

haben die den motor ausgebaut oder du selbst ?? 

Link zu diesem Kommentar

Jetzt ist so weit. Heute Patient besucht. So sieht das ganze und große. 

Wie groß darf die Spalte zwischen kolbe und zylinder sein? Für mich sah so >2mm, aber bin kein Profi. 

Am kolben sieht schon die kratze, aber zylinder selbst noch glänzend. Wird morgen noch gemessen ob er rund ist.

Da ich mich nicht kenne, ist das ne kolbenkipper? 

 

 

20220308_174457.jpg

20220308_174929.jpg

20220308_174821.jpg

20220308_174450.jpg

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Stunden schrieb TOMCAT:

 

Warum hat Dein Kolben NULL Ablagerungen ???

 

Kolbe und zylinder werden geputzt. So die richtig gemessen sein.

Heute sollte Rückmeldung vom zylinder messen kommen, aber immer noch kein Feedback, ob die noch zum honen gut ist.

Wenn die Rillen nicht vom kolbenkippen kommen, soll ich noch Kurbelwelle und Pleuellager inspizieren?  T,T

 

Link zu diesem Kommentar
vor 22 Stunden schrieb zandreev:

Jetzt ist so weit. Heute Patient besucht. So sieht das ganze und große. 

Wie groß darf die Spalte zwischen kolbe und zylinder sein? Für mich sah so >2mm, aber bin kein Profi. 

Am kolben sieht schon die kratze, aber zylinder selbst noch glänzend. Wird morgen noch gemessen ob er rund ist.

Da ich mich nicht kenne, ist das ne kolbenkipper?

...das Kolbenlaufspiel wird grundsätzlich unten am Kolbenhemd gemesssen nicht oben am Kolbenboden. Der Spalt da auf dem Bild sagt mal grad überhaupt garnichts aus.

Das Kolbenhemd ist blssl blank gerubbelt und hat ein paar unschöne Riefen, ja. Aber einen Kolbenkipper sehe ich da nicht. Den kann man auch nicht sehen den muss man nachmessen. Kann das die Werkstatt nicht? Also irgendwie kommt mir das schon komisch vor.

Fast so als hätten die entweder keine Ahnung oder sie wollten Dich über den Tisch ziehen oder beides.

Kai

 

Bearbeitet von lunschi
Link zu diesem Kommentar

Ok, ihr macht mir aber richtig sorgen. Nun zum Thema, wie ist es geschehen.

Motorrad ist bei Ducati Schilling. Habe es da gelassen, im Dezember mit 25Tkm für Desmo Service. Sollte, ohne größe Stress, die Winter durchmachen. Ab mitte Februar, habe ich aktiv angerufen, und würde mir gesagt - Kolbenkipper. Wieso erst dieses Woche zu besuch kamm - davor war Mechaniker nicht da, er musste noch warten, ...

Vorgestern hingefahren. Luftfilter und Tank sind ausgebaut. Hintere Zylinder ist offen.

Ich bin mir nicht sicher, aber bei Desmo service, sollen auch Luftfilter und Zylinder abgebaut?

Mehaniker hat bei Ventile Einstellung, die klackern gehört. Hat hintere Zylinder geoffnet, weil da nur 4 Schrauben sind. Das haben sie mir gezeigt.  Heute kamm noch per Telefon die Info - zylinder sind Oval - vllt nicht möglich zu Honen.

Wie ihr sagt, die Rillen sehen krass aus. Aber auf Zylinder Wand ist nicht zu sehen, Die sind noch glänzend glatt (sind ja härter als Kolbe.)

Kann die Rillen auch vom Späne aus Kolbenhemd passieren?

Wenn Kolben so abgekratzt sind, sollte das auch nicht sichtbar auf dem Zylinder Wand sein?

 

Wäre mir auch nen Austauschmotor da angeboten. Mit paar verbesserte Bauteile und vor 2Tkm generel Überholt. Was da noch drin ins Motor ist, muss noch klar geschrieben sein. Das weiß ich momentan nicht. Aber lonht sich?

Oder Neue Zylinder und Kolben? Als Option 3 - zu Kämna schicken und hoffen die kommen als neu zurück...

So ist es, volle spaß Program vor dem Neuen Saison.

 

 

 

Link zu diesem Kommentar

@Stephan könnte ja mal rüber knattern und nachschauen, ist doch fast sein Nachbar. Zumindest wohnt er fast da, wenn er nicht im Seich in der Garage liegt :D

Spaß beiseite, so ein Problem muss sorgfältig eruiert werden, und vor allem müssen die Pleuellager ohne jeden Zweifel inspiziert werden. Das ist das empfindlichste Bauteil in der Historie von Verbrennungsmotoren, speziell die an der 1198

Kurbelwelle wuchten nicht vergessen

Wie gesagt, Pistal Kolben sind besser und günstiger als die originalen

Beileid, das ist nicht schön. Hoffe für Dich dass die Kurbelwelle okay ist, das wird richtig schmutzig. Kopf hoch, das lässt sich reparieren und wenn sich ein paar zusätzliche Pferde einbauen lassen hat der Scheiß noch etwas Gutes

Link zu diesem Kommentar

hmmm eigentlich ist ducati schilling schon gut...

 

hab aber auch schon schlimmere kolben gesehen aber einen ovalen zylinder hab ich noch nie gesehen oder jemals was gehört 

davon ... 

schau mal was für eine kennung auf dem zylinder steht müsste ein B sein .. steht dort wo der zr läuft .. 

Link zu diesem Kommentar

...das meiste ist schon gesagt worden. Von mir noch dazu:

1. Die Zylinderbeschichtung ist wie Du siehst extrem widerstandsfähig - daher wird sie auch dafür benutzt... Bei meiner alten 900er hatte ich sogar mal einen richtigen Kolbenklemmer; der Zylinder war aber ohne Honen noch verwendbar. Wenn der Zylinder oval ist muss das  nicht durch Verschleiß passieren sondern kann auch durch Kriechvorgänge im Material geschehen. Das kann man aber mit guten Messzeugen nachmessen und dann auch entsprechend belegen.

2. mit Honen ist da nichts weil es keine Übermaßkolben gibt. Man kann die Zylinder "entschichten" und neu beschichten aber dann wäre er immer noch oval (wenn er das jetzt ist). Mit dieser Art Beschichtung kann man nur minimale Geometrieabweichungen korrigieren (im Bereich einzelner Hunderstel Millimeter).

3. Der Kolben auf den Bildern sieht nicht mehr wirklich schön aus das ist richtig; mir fehlt aber immer noch der Nachweis das er wirklich nicht mehr zu gebrauchen ist. Die Riefen allein würden das aus meiner Sicht nicht rechtfertigen wenn er sonst noch maßhaltig wäre. Aber auch dazu fehlt jeder Nachweis.

4. Für den Desmoservice muss natürlich der Zylinder nicht abgebaut werden. Selbst die Airbox könnte man theoretisch drin lassen wobei die ganze Sache dann recht fummelig wird. Laut Handbuch soll die Airbox zum Desmoservice jedenfalls ausgebaut werden. Vielleicht machen die Profischrauber die auf Zeit arbeiten müssen das nicht um Zeit zu sparen.

5. Wie auch schon gesagt - der liegende Zylinder muss auch runter und dann muss das Spiel der Pleuellager bewertet werden. Es nutzt nichts da neue Kolben reinzustecken wenn die Kurbelwelle was abbekommen hat.

Vielleicht ist es doch am besten einen aufbereiteten Tauschmotor zu nehmen bevor man sich da auf ein unkalkulierbares Abenteuer einlässt. Kämna nimmt glaub ich auch Motoren in Zahlung...

Kai

Bearbeitet von lunschi
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!