Zum Inhalt springen

Neue Serie "MotoGP Unlimited" auf Amazon Prime Video


Choffrey

Empfohlene Beiträge

Seit dem 14.03.2022 gibt es eine Dokuserie "MotoGP Unlimited" auf Amazon Prime Video zu sehen. Es handelt sich um die Geschehnisse in der Saison 2021. Ähnlich wie die Formel 1 "Drive to survive" Serie. Hab bisher die erste Folge gesehen. Ist zwar nicht das gleiche Niveau, wie die Formel 1 Doku, aber sehenswert.

Link zu diesem Kommentar

Hat mich auch schon gewundert, dass es noch gar keinen Thread dazu gibt. Hab mir auch bereits die ersten 2 Folgen gegönnt und finde es auch super und schön kurzweilig. Klar ist es nicht auf dem Niveau von Drive to Survive...aber auch hier sind die Staffeln von Jahr zu Jahr besser geworden und immerhin gibt es jetzt mal den Blick hinter die Kulissen und es stehen mehr die Charaktere im Vordergrund als das reine Rennen.

Link zu diesem Kommentar
vor 9 Minuten schrieb Klausi:

Da ich sonst keine Abos habe, aber ein Prime-Abo, gucke ich mir das mal an.

Kostet das dann nochmal extra, oder ist das im normalen 7,99-Prime enthalten?

Und Danke!

"Doppelhaushälfte! auf ZDF-Neo kann ich dafür mal empfehlen! 

Ist im Prime-Abo enthalten.

Link zu diesem Kommentar

Ich finde den Blick hinter die Kulissen sehr interessant. Normalerweise bildet man sich eine Meinung, obwohl man eigentlich keine Ahnung hat. Das Wissen über das eine oder andere hinter den Kulissen lässt auch andere Blickwinkel zu. Der Kopf ist beim Motorradfahren nicht das unwichtigste, würde ich behaupten. Somit fügen sich bei mir Fragen und Antworten zusammen, die ich vorher garnicht erst gefragt hätte.

Ich hab mir ungefähr vorstellen können wie es MM das letzte Jahr ging. Dachte ich jedenfalls. Hätte nicht erwartet, dass es ihn so hart getroffen hat. Genauso geht es mit den anderen Fahrern und ihren Problemen weiter. Durch die Serie hab ich jetzt eine andere Meinung. Es sind halt keine Roboter. Das Gefühl bekommt man aber im Sport immer mehr bzw. erwartet man einen perfekten Profi, verliert aber die Tatsache aus den Augen, dass es auch nur Menschen sind. 

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Minute schrieb Choffrey:

Ich finde den Blick hinter die Kulissen sehr interessant. Normalerweise bildet man sich eine Meinung, obwohl man eigentlich keine Ahnung hat. Das Wissen über das eine oder andere hinter den Kulissen lässt auch andere Blickwinkel zu. Der Kopf ist beim Motorradfahren nicht das unwichtigste, würde ich behaupten. Somit fügen sich bei mir Fragen und Antworten zusammen, die ich vorher garnicht erst gefragt hätte.

Ich hab mir ungefähr vorstellen können wie es MM das letzte Jahr ging. Dachte ich jedenfalls. Hätte nicht erwartet, dass es ihn so hart getroffen hat. Genauso geht es mit den anderen Fahrern und ihren Problemen weiter. Durch die Serie hab ich jetzt eine andere Meinung. Es sind halt keine Roboter. Das Gefühl bekommt man aber im Sport immer mehr bzw. erwartet man einen perfekten Profi, verliert aber die Tatsache aus den Augen, dass es auch nur Menschen sind. 

Spätestens als es darum ging dass er mglw nie wieder wird richtig sehen können wurde jedem klar dass es um viel mehr geht als Moped fahren. Da kommen dann Existenzängste hinzu wie bei jedem Menschen auch, völlig klar.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!