Zum Inhalt springen

Meine Hypermotard 950 SP


Empfohlene Beiträge

Servus Jungs,

so meine Hypermotard 950 SP is jetzt angemeldet und ich bin schon mal paar Km gefahren. 
Das Bike macht wirklich Laune, der Motor is ne Wucht, Fahrwerk is was ich auf der Landstraße so merke auch top.

Einen Wermutstropfen gibt es allerdings, ich hab den Sc Projekt S1 am Bike und der ist mächtig laut! 
So laut das es für mich eigentlich zu laut ist, jetzt ist der Auspuff allerdings optisch genau für das Bike gemacht, ein anderer wäre für mich eher keine Option.

 

Ich überlege jetzt schon ein paar Tage was man da machen kann.

1. DB Killer verändern, die aktuellen sind eigentlich nur ein Rohr beide Seiten komplett offen. Das Blöde ist der DB Killer ist mit einer Schraube unter der Carbonendkappe gesichert. Man müsste also erst die Nieten aufbohren usw.😪

 

2. Anpassung der Software für die Auspuffklappe, die Klappe schließt nur im 3 Gang zwischen 50 und 54 Km/h. Wenn man das im Touring oder Urban Modus etwa von 30 bin 60km/h vergrössern würde wäre das auch ne geile Sache. 
 

Hat einer von euch noch nen Vorschlag dazu? 
 

Gruß Robert

Link zu diesem Kommentar

Danke Klausi! Ja das Bikes ist mega geil!

Die Termis gefallen mir nicht, die S1 sind mega geil für das Bike deshalb die SC Projekt, dass se so laut sind habe ich nicht gedacht! Mir wäre mal ein eher leiseres Bike recht gewesen.

Deshalb meine Überlegungen was man tun kann, den Daniel Deussen hab ich angeschrieben mal schauen was der zur Software sagt.

Die Änderung am DB Killer kann ich selber machen, aber Aufwendig, dann auch dauerhaft in jedem Gang und bei jeder Drehzahl. Das ist nicht so toll.

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Speedy_gonzales:

Servus Jungs,

so meine Hypermotard 950 SP is jetzt angemeldet und ich bin schon mal paar Km gefahren. 
Das Bike macht wirklich Laune, der Motor is ne Wucht, Fahrwerk is was ich auf der Landstraße so merke auch top.

Einen Wermutstropfen gibt es allerdings, ich hab den Sc Projekt S1 am Bike und der ist mächtig laut! 
So laut das es für mich eigentlich zu laut ist, jetzt ist der Auspuff allerdings optisch genau für das Bike gemacht, ein anderer wäre für mich eher keine Option.

 

Ich überlege jetzt schon ein paar Tage was man da machen kann.

1. DB Killer verändern, die aktuellen sind eigentlich nur ein Rohr beide Seiten komplett offen. Das Blöde ist der DB Killer ist mit einer Schraube unter der Carbonendkappe gesichert. Man müsste also erst die Nieten aufbohren usw.😪

 

2. Anpassung der Software für die Auspuffklappe, die Klappe schließt nur im 3 Gang zwischen 50 und 54 Km/h. Wenn man das im Touring oder Urban Modus etwa von 30 bin 60km/h vergrössern würde wäre das auch ne geile Sache. 
 

Hat einer von euch noch nen Vorschlag dazu? 
 

Gruß Robert

Hab‘s gleiche Bike ( alte Lackierung ) mit dem gleichen Auspuff aber ist der Killer nicht mehr mit einem Sägerring gesichert ? Also mir ging’s genauso und ich wollte den Killer etwas leiser machen. Aber Pech gehabt, der Killer ist nicht nur mittels Sägering gesichert sondern auch noch an 2-3 Stellen mit ca. 1cm verschweißt 👎 Dann hab ich’s  gelassen. @Klausi, der Termi ist nicht so schön und klingt m.M.n. nicht so dumpf. Mich wundert auch wie SC die lauten Dinge E Konform bekommt ? Also ich hab’s ja gerne kernig aber das Ding ist echt grenzwertig. Ich kenne so manche der die Dinger wieder verkauft haben. 

Link zu diesem Kommentar

Servus Stephan,

meine Killer sind nur mit einer Schraube gesichert, die ist allerdings festgepunktet, was nicht so schlimm wäre. Leider ist die Schraube unter den Carbonendkappen und das ich die weg bekomme muss ich die Nieten aufbohren oder ins Carbon ein Loch machen. 
Ich hab’s auch gern vom Sound her kernig aber die Töpfe sind eigentlich nicht fahrbar, das ist nicht mehr schön.

Vom Design her allerdings die geilsten! 
 

So langsam wäre es schon an der Zeit das auch SC ein bisschen angepasstere Auspuffanlagen baut. 

Link zu diesem Kommentar

Ja sicher Klausi, leichte Punkte war früher standart aber die Nähte sind echt ca. 1 cm lang und man kommt Kacke hin mit Dremel oder so. Dann kommt noch erschwerend dazu das die aus Titan sind. Wenn das nicht sauber gelöst ist bist erstrecht dran bei einer Kontrolle, auch wenn er dann leiser ist 🙈😖

Link zu diesem Kommentar
vor 27 Minuten schrieb Speedy_gonzales:

Leider gefallen mir die Akra nicht so gut. 
Wenn ich den Killer einfach raus machen könnte wäre ich damit in der Werkstatt schon am umbauen, das wäre kein Problem! 
 

Morgen ruft mich der Daniel Deussen dazu an vielleicht kann man mit Software die Sache lösen. Oder wenn nicht muss ich basteln!

Öhm, was soll Daniel daran ädern ? Wir haben zwar damals an meinem Killer bei der Fighter auch etwas modifiziert (wurde lauter) zwecks Mehrleistung aber mit nem anderen Map wird die sicher nicht leiser :::::;)

Hast Du nun Sägerige drin oder nicht ? Könnte ja sein das die Euro 5 Töpfe etwas anders sind in dem Bereich ? Auch den Bildern sieht das alles glaub etwas anders aus wie bei mir ?

Link zu diesem Kommentar

Wenn im 3 Gang bei ca 50-54Km/h die Auspuffklappe schliesst ist die Lautstärke ok, nur fahr mal in der Stadt konstant die Geschwindigkeit fast nicht machbar! Die Idee wäre den Bereich auf 30-60km/h zu erweitern im 3 Gang damit wäre die Lautstärke ok und das in der Stadt. Das wäre vielleicht im Steuergerät zu programmieren. 


Der Euro 5 Auspuff hat nur noch eine Schraube der den Killer hält und die ist mit einem Schweißpunkt gesichert. Das wäre ok nur is die Schraube unter der Carbonkappe. Da kommst schlecht dran, wenn ich den Killer raus mache dann würde ich wie bei vielen anderen Killern hinten ne kleine Platte dran machen das der Schall nicht wie aus ner Trompete kommt. 

Link zu diesem Kommentar

Das mit der Klappe im 3.Gang ist ein Witz und nervt einfach, unnötiger Quatsch 👎

Ah dann ist es doch anders mit der Schraube, dann sei froh und Du kannst ihn ggf. etwas leiser machen. Das mit der Corbonkappe kenn ich von der Akra damals an meiner Husky. Manche haben da ein Loch in die Kappe gebohrt damit sie an die Killerschraube kommen und anschließend das Loch mit einem Gummistopfen verschlossen. Sitzt die Schraube unten oder ist sie oben Richtung Innenseite auf Deinem letzten Bild  ? 

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb Stephan:

Das mit der Klappe im 3.Gang ist ein Witz und nervt einfach, unnötiger Quatsch 👎

Ah dann ist es doch anders mit der Schraube, dann sei froh und Du kannst ihn ggf. etwas leiser machen. Das mit der Corbonkappe kenn ich von der Akra damals an meiner Husky. Manche haben da ein Loch in die Kappe gebohrt damit sie an die Killerschraube kommen und anschließend das Loch mit einem Gummistopfen verschlossen. Sitzt die Schraube unten oder ist sie oben Richtung Innenseite auf Deinem letzten Bild  ? 

Die Klappe is schon ok, nur der Bereich in dem se zu ist, ist viel zu klein! Fahr mal in der Stadt 50-54km/h die Klappe geht praktisch immer auf und zu.

Die Schraube sitzt oben und zur Mitte hin gedreht, die Position ist schon gut dafür. Ein Loch bohren wäre gut, nur dann is halt auch ein Loch drin, oder die Nieten raus bohren dann die Killer umbauen testen und wieder zusammensetzen. Beide Möglichkeiten sind nicht toll. 

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb Stephan:

Bei mir sieht das so aus. Und hinter dem Sägering sind 2 oder sogar 3 Schweißhefter. Bedeutet den Sägering hätten sie sich auch sparen können, hält auch ohne bombenfest, leider ! :^)

DCF5A76A-8BC6-4932-8B75-F1EE6C2B1FB6.jpeg

Kannst mal den Sägering raus machen, mitm Drehmel ausschleifen und versuchen von hinten raus zu bekommen. Alles blöd, kann man denn nicht nen Auspuff bauen der einigermaßen so ist wie er sein muss! 
 

Der Auspuff is praktisch bis auf den Kat von vorne bis hinten leer, die ESD sind mit den DB Killern praktisch auch komplett offen. Früher hätte man so nen Auspuff gern gehabt, heute bekommst das mit Euro 5 mit Zulassung. Versteh wer will.

Link zu diesem Kommentar

Hallo @JoJo, 

 

könntest du bitte bei deiner Akra ESD mir den Innendurchmesser der beiden Auslassrohre messen? 
 

Bei der SC Projekt S1 sind es zweimal 37mm, das macht ne Fläche von 2150qmm.

Das Rohr mit der Auspuffklappe drin hat ca 53mm, das macht 2200qmm.

 

Die original ESD haben 24mm Auslässe, entspricht 904qmm. Das is weniger als 1 SC Projekt S1 hat. 
 

Somit is die Auspuffanlage eigentlich eine Racinganlage, komplett offen. 
Das erklärt denke ich die doch erhebliche Lautstärke, im Messbereich macht die Klappe zu und somit is alles ok. 
 

An meiner Hypermotard 1100s hab ich bearbeitete DB Killer drin, Innensurchmesser 32mm, entspricht 1600qmm. Die hat nen guten Sound aber sehr gesellschaftsfähig. 
 

An der R Nine T hab ich auch nen SC Projekt, DB Killer Innendurchmesser  34mm, entspricht 1070qmm. Sound Top aber gut verträglich. 
 

Meine Tendenz geht in Richtung S1 öffnen, DB Killer bearbeiten und dann wieder zusammenbauen. Das Design is ja Top! 

Bearbeitet von Speedy_gonzales
Link zu diesem Kommentar
vor 3 Minuten schrieb Johio:

Hat die Hyper keinen Brotkasten zwischen Krümmer und ESD? Da drin wird der Lärm zu 90% reguliert

Ja die Hyper hat nen Brotkasten, hab ich sogar mitm Endoskop rein geschaut. Da is nur der Kat drin sonst nix.
 

Der Brotkasten einer KTM 890Duke R is da mit Lochblech usw ausgekleidet. Die 890 Duke R is mit offenem ESD neber meiner Hyper aber nicht zu hören, die KTM is eher leise.

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Stunden schrieb Speedy_gonzales:

Hallo @JoJo, 

 

könntest du bitte bei deiner Akra ESD mir den Innendurchmesser der beiden Auslassrohre messen? 
 

Bei der SC Projekt S1 sind es zweimal 37mm, das macht ne Fläche von 2150qmm.

Das Rohr mit der Auspuffklappe drin hat ca 53mm, das macht 2200qmm.

 

Die original ESD haben 24mm Auslässe, entspricht 904qmm. Das is weniger als 1 SC Projekt S1 hat. 
 

Somit is die Auspuffanlage eigentlich eine Racinganlage, komplett offen. 
Das erklärt denke ich die doch erhebliche Lautstärke, im Messbereich macht die Klappe zu und somit is alles ok. 
 

An meiner Hypermotard 1100s hab ich bearbeitete DB Killer drin, Innensurchmesser 32mm, entspricht 1600qmm. Die hat nen guten Sound aber sehr gesellschaftsfähig. 
 

An der R Nine T hab ich auch nen SC Projekt, DB Killer Innendurchmesser  34mm, entspricht 1070qmm. Sound Top aber gut verträglich. 
 

Meine Tendenz geht in Richtung S1 öffnen, DB Killer bearbeiten und dann wieder zusammenbauen. Das Design is ja Top! 

Hi Speedy,

die Auslassöffnungen haben 34mm Innendurchmesser auf beiden Seiten.

Gruß JoJo

Link zu diesem Kommentar
vor 6 Stunden schrieb Johio:

Hat die Hyper keinen Brotkasten zwischen Krümmer und ESD? Da drin wird der Lärm zu 90% reguliert

Ja Brotkasten ist vorhanden aber mit anderen Slip On‘s wird‘s zumindest bei der Euro 4 Variante kernig laut. Bei der 950 Supersport ( gleicher Motor, 110PS Euro 5 ) meiner Freundin kannst auch theoretisch ohne Töpfe fahren, ist fast genau so ne Flüstertüte wie mit Töpfen. Da kann das schon hinhauen mit der 90% aber nicht beim Euro 4 Brotkasten. 

Link zu diesem Kommentar
vor 12 Minuten schrieb Stephan:

Ja Brotkasten ist vorhanden aber mit anderen Slip On‘s wird‘s zumindest bei der Euro 4 Variante kernig laut. Bei der 950 Supersport ( gleicher Motor, 110PS Euro 5 ) meiner Freundin kannst auch theoretisch ohne Töpfe fahren, ist fast genau so ne Flüstertüte wie mit Töpfen. Da kann das schon hinhauen mit der 90% aber nicht beim Euro 4 Brotkasten. 

Bei der Hypermotard Euro 5 ist das definitiv nicht der Fall! Der Brotkasten dämpft meiner Auffassung nach nicht viel, dazu die SC Projekt Tüten das is wie ne offene Anlage. 
 

@JoJo 34mm ok, ist der Killer nur ein Rohr oder hat das Rohr hinten nen Deckel drauf? 

Link zu diesem Kommentar
Am 23.3.2022 um 20:58 schrieb Speedy_gonzales:

Könntest du mal messen was die Termis für einen Innendurchmesser am DB Killer haben.

mache ich, sobald die wieder auf dem Hof steht, Schätze übern Daumen gepeilt 35mm.

aber du kannst doch orginale nehmen und die bissl schwarz machen , habe ich schon gesehen und sah nicht schlecht aus.

Bearbeitet von Jörg 1
dreher
Link zu diesem Kommentar
Am 23.3.2022 um 20:14 schrieb Jörg 1:

habe normalTermignoni drauf, wenn mich aber meine Nachbarn mit Rasenmähen ,Laubsaugen ,Ketten/Kreissäge usw terrorisieren, gibt es SC- PROJECT auf die Ohren😀

Sind die Dinger komplett leer? Alder, vor dem Starten immer checken dass da keine Hamsterfamilie oder Obdachlose drin wohnen 😄 Schöner Bock 👍

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Das aktuelle Modelljahr (2022) lässt leider zur Zeit keine Änderung der Übersetzung am vorderen Ritzel (von 15 auf 14 Zähne) zu. Es entstehen Fehlermeldungen in der CPU. 

Du hast mit dem neuen Modelljahr (EU5) evtl. weniger Stress im Ausland, da die eingetragenen Geräuschgrenzwerte niedriger liegen.

Beim Umbau der Abgasanlage muss je nach Modelljahr zwischen EU4 und EU5 unterschieden werden.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!