Zum Inhalt springen

Ersatz Lenkerstummel V2 MY21 gesucht!


Beeee

Empfohlene Beiträge

So. Mein erster Beitrag....ich hoffe, ich hab das richtige Thema gewählt...(*Schwitz*) 


Nach dem 2. Ausflug ins Kiesbett ist nun der linke Lenkerstummel ein bisschen "verbogen"...zwar finde ich, ich habe fertig mit Thema Kiesbett, aber - bekanntermaßen- liegt der Teufel im Detail und es reicht ja vielleicht auch ein kräftiger Anstupser beim Verladen und er is AB. 
Meine kleine Diva (V2 MY21) wird ausschließlich auf der Rennstrecke bewegt. Nach Wechsel auf Radialbremse musste nun auch der Starter auf die linke Seite verlegt werden, da kein Platz mehr rechts....

Somit könnte es evtl auch sinnvoll sein, etwas breiteres zu verbauen...

ich bin jedoch ein Mädchen und nur 169cm groß. Will heißen: ich habe KEINE Affenarme. 
Da grad echt viel Geld geflossen ist, aus meinem Portemonnaie nämlich, wäre jetzt eine günstigere Lösung echt Klasse! 

irgendwann dürfen es evtl auch mal neue ABM Vario- Clips sein, aber das schaffe ich jetzt im Moment nicht auch noch...

Irgendwer einen Tipp - oder im günstigsten Fall noch etwas herumliegen, das er nicht mehr braucht?! 

Link zu diesem Kommentar
vor 23 Minuten schrieb Beeee:

So. Mein erster Beitrag....ich hoffe, ich hab das richtige Thema gewählt...(*Schwitz*) 


Nach dem 2. Ausflug ins Kiesbett ist nun der linke Lenkerstummel ein bisschen "verbogen"...zwar finde ich, ich habe fertig mit Thema Kiesbett, aber - bekanntermaßen- liegt der Teufel im Detail und es reicht ja vielleicht auch ein kräftiger Anstupser beim Verladen und er is AB. 
Meine kleine Diva (V2 MY21) wird ausschließlich auf der Rennstrecke bewegt. Nach Wechsel auf Radialbremse musste nun auch der Starter auf die linke Seite verlegt werden, da kein Platz mehr rechts....

Somit könnte es evtl auch sinnvoll sein, etwas breiteres zu verbauen...

ich bin jedoch ein Mädchen und nur 169cm groß. Will heißen: ich habe KEINE Affenarme. 
Da grad echt viel Geld geflossen ist, aus meinem Portemonnaie nämlich, wäre jetzt eine günstigere Lösung echt Klasse! 

irgendwann dürfen es evtl auch mal neue ABM Vario- Clips sein, aber das schaffe ich jetzt im Moment nicht auch noch...

Irgendwer einen Tipp - oder im günstigsten Fall noch etwas herumliegen, das er nicht mehr braucht?! 

Hol dir welche bei AliExpress, da kostet dich der Satz Stummel mit Klemmen um die 46€

Bei Ducati kostet ein einzelner Stummel schon ca. 60€

Link zu diesem Kommentar

Ich habe noch die originalen Stummel aus der 899. Dementsprechend auch original gebohrt.

Ich habe diesen Winter die Stummel und Bedienelemente getauscht und nun auch ne RCS 17 dran, womit dann die Startereinheit wegfiel und diese mit in den Pumpenhalter ging. Das ist alles nicht so einfach auszudistanzieren. Wir sind immer noch dabei.....

Bei Interesse meld Dich wegen der Stummel/Lenkrohre. Die sind auch bei ebayKleinanzeigen drin.

Link zu diesem Kommentar
vor 10 Stunden schrieb Kelckermann:

Ich habe noch die originalen Stummel aus der 899. Dementsprechend auch original gebohrt.

Ich habe diesen Winter die Stummel und Bedienelemente getauscht und nun auch ne RCS 17 dran, womit dann die Startereinheit wegfiel und diese mit in den Pumpenhalter ging. Das ist alles nicht so einfach auszudistanzieren. Wir sind immer noch dabei.....

Bei Interesse meld Dich wegen der Stummel/Lenkrohre. Die sind auch bei ebayKleinanzeigen drin.


okay... danke! 
Die Originalen bedingen ja den Umbau des Starters auf die linke Seite...bei mir jetzt so geschehen... 

lieber wäre mir ne "günstige" Vario Lösung...zB...

falls sich jemand trennen wollen würde...oder nen Tipp hat. 

Link zu diesem Kommentar
vor 13 Stunden schrieb Sonnenritter:

Hol dir welche bei AliExpress, da kostet dich der Satz Stummel mit Klemmen um die 46€

Bei Ducati kostet ein einzelner Stummel schon ca. 60€


Original wäre nur ne Zwischenlösung...Ali traue ich bei solchen Teilen nicht...Blinker, Schnickschnack ...das is okay...aber ich traue dem Braten nicht bei Teilen, die stabil sein sollten. Dafür ist die Belastung auf der Strecke dann doch zu doll - da hab ich kein gutes Gefühl...🤷🏼‍♀️

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Stunden schrieb Beeee:


Original wäre nur ne Zwischenlösung...Ali traue ich bei solchen Teilen nicht...Blinker, Schnickschnack ...das is okay...aber ich traue dem Braten nicht bei Teilen, die stabil sein sollten. Dafür ist die Belastung auf der Strecke dann doch zu doll - da hab ich kein gutes Gefühl...🤷🏼‍♀️

Wenn du meinst 

Ich kann dir aus sicherer Quelle sagen dass sehr bekannte Firmen, nenne hier bewusst keine Namen das Zeug in China fertigen lassen, dann wird das Logo graviert und für den 3-fachen Preis in DE verkauft.

Link zu diesem Kommentar
vor 47 Minuten schrieb Sonnenritter:

Wenn du meinst 

Ich kann dir aus sicherer Quelle sagen dass sehr bekannte Firmen, nenne hier bewusst keine Namen das Zeug in China fertigen lassen, dann wird das Logo graviert und für den 3-fachen Preis in DE verkauft.

Das ist ja auch kein sonderlich großes Geheimnis mehr, dass manch Große auch in China fertigen lassen. Aber dann nach Arbeitsplänen, Richtlinien und Verfahren die aus den Stammwerken vorgegeben werden.
Dann ist die Qualität auch meiner Meinung nach in Ordnung.
Ob bei nicht lizenzierter Teilefertigung auch so akkurat Vorgegangen wird? Keine Ahnung, wohl kaum. Daher wäre ich auch bei @Beeee  Sicherheitsrelevantes dann doch lieber aus dem lizenzierter After Sales oder OEM.
 

Was ist schlimmer als "Made in China"?
"Made FOR China" ;)

Bearbeitet von motomio
Link zu diesem Kommentar

Ich habe bei mir Klemmung und Lenkrohre von LSL dran. Die Sachen haben sogar ABE. Mit Rabatten und Gutscheinen über den Winter habe ich das alles für 100€ bei Louis gekauft. Nennt mich einen Schisser, ABER ne ordentliche Klemmung und ein stabiles Rohr sind mir beim Anbremsen Ende Start/Ziel oder Gegengerade einfach eine Sorge weniger.......

Link zu diesem Kommentar
vor 21 Stunden schrieb Sonnenritter:

Wenn du meinst 

Ich kann dir aus sicherer Quelle sagen dass sehr bekannte Firmen, nenne hier bewusst keine Namen das Zeug in China fertigen lassen, dann wird das Logo graviert und für den 3-fachen Preis in DE verkauft.

Ja, das weiß ich wohl. Nur WELCHER der vielen Anbieter nun auch tatsächlich welche in derselben Qualität herstellt, bzw. anbietet, weiß ich nicht.  Natürlich ist Alu ohnehin kein Stahl, aber ich habe mal Verkleidungsschrauben über Ali bestellt, die waren eiskalt aus PLASTIK, da konnte man noch nicht mal nen Schraubendreher ansetzen, da waren die hin....Im Ernst: da bin ich zu schissig. Da zahle ich lieber 25 Euro mehr und lege mir 1 neuen Originalen zu... 

wie gesagt: ich bin nicht auf Original DUCATI fixiert und "locker" zahle ich das alles schon lange nicht mehr aus der Portokasse....aber da würde ich es schlicht nicht drauf ankommen lassen wollen. Im Ernst: stell Dir vor, ich gehe in die Eisen und der Stummel verwringt sich. DAS sind mir paar ersparte  Euro nicht wert. 🤷🏼‍♀️   Wenn da jetzt paar hundert Euro mehr bzw. weniger für ne Rennverkleidung zu erwirtschaften sind, bin ich voll bei Dir (wenn die sich dann auch noch anpassen lässt, so dass nicht jede Lücke kleinfingerdick klafft, bin ich dabei...

gab es allerd8ngs im letzten Sommer für die kleine Diva auch noch nicht...und ist selbst jetzt noch kaum zu bekommen...V4 Zeugs oder auch alle x99 , xx99 sind ja schon lange und längst zu bekommen....Für die V2 ist das eher schwierig....

ich musste damals die f...ing teure von DUCATI performance nehmen, weil es GAR KEINE günstigere gab.....nirgends...das relativiert sich grad und ich konnte ein performance Original Seitenteil für 70 schnappen. 😊

 

Link zu diesem Kommentar
vor 20 Stunden schrieb motomio:

Das ist ja auch kein sonderlich großes Geheimnis mehr, dass manch Große auch in China fertigen lassen. Aber dann nach Arbeitsplänen, Richtlinien und Verfahren die aus den Stammwerken vorgegeben werden.
Dann ist die Qualität auch meiner Meinung nach in Ordnung.
Ob bei nicht lizenzierter Teilefertigung auch so akkurat Vorgegangen wird? Keine Ahnung, wohl kaum. Daher wäre ich auch bei @Beeee  Sicherheitsrelevantes dann doch lieber aus dem lizenzierter After Sales oder OEM.
 

Was ist schlimmer als "Made in China"?
"Made FOR China" ;)

So in etwa. 
Ich, Mädchen, scheue mich auch nicht davor, ne super gemachte Fake what ever Tasche, Portemonnaie o.ä. zu kaufen, bevor ich dafür das 10 - 20 Fache hinlege, gut gemischt mr paar Originalen, wurde das noch nicht mal hinterfragt....

aber: Bremsen, Kupplung, Rahmen ....da will ich's genau wissen. 
wenn Du also einen Hersteller weisst, Dich dafür verbürgst, dass das eigentlich der Zulieferer der Original Labels ist UUUND der nicht nur die durch die Qualitäteskontrolle gefallenen da anbietet, raus damit! An der "richtigen" Stelle sparen, ist ganz mein Ding..😉

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!