Zum Inhalt springen

Allgemeine Erfahrungen Mv


Keyser

Empfohlene Beiträge

Hey,

nachdem ich jetzt gefühlt eine Ewigkeit auf meine Streetfighter v4 warte und immer wieder vertröstet werde,bin ich grad auf der Suche nach ner Alternative in meiner Garage.Besonders jucken  würd mich die neue F3 800 RR.Kann mir jemand der vll.schon eine Mv in seinem Besitz hatte paar Infos geben zwecks Qualität,Fahrbarkeit usw.

Probefahrt werd ich natürlich machen,aber vll gibts ja Gründe definitiv nicht bei Mv zu schauen.Danke schonmal im voraus 

Link zu diesem Kommentar

grüße. hätte diese hier im angebot. folgende problemstellen der f3 reihe, die bei mir schon behoben wurden, sind:

1. kupplungskorb muss durch einen verstärkten getauscht werden

2. quickshifter original funktioniert eigentlich nicht gut / ich habe diesen durch den von cordona gewechselt

3. 12000er inspektion ist mit ventilspielkontrolle, diese ist sehr teuer.

ansonsten super mopete, robust, gute verarbeitung, lustiger motor.

F1AB2825-6F15-43E9-8443-190C49C14BC5.jpeg

Link zu diesem Kommentar

hi, bin selbst 192 cm mit langen beinen, sag ich mal...

hatte eine mv agusta brutale 910r. bis auf den auspuff, der quasi mit standartrasten den hangoff in rechtskurven verhindert (ferse wird blockiert)

kann ich nur sagen kauf dir sowas. bärenstarker motor für einen inline-four. unten drehmoment, oben raus rakete!

sensationelles triebwerk!!!!!!! und sound wie ein ferrari f40.

hätte ich nicht eine scheidung gehabt und sonst nur ducatis in der garage gehabt, würd ich sie immer noch gerne haben.

kauf so ein teil!

Link zu diesem Kommentar

Das ist doch mal ein Wort!😀 

Letztendlich hab ich eh keine große Wahl😉,bin wirklich auf einigen Mopeds gesessen die letzte Zeit (s1000rr, r1 usw.).Aber „emotional“ hat sich da echt bei keiner was getan bei mir.Warbei meiner ersten Ducati echt was ganz anderes und jetzt eben bei der Mv und die bin ich noch nicht mal gefahren.

Link zu diesem Kommentar

Kauf auf alle Fälle was altes, die Dreizylinder sind Müll! Auch die Komponenten.

die alten R Modelle der brutale sind günstig und bis aufs Hinterrad Lager quasi unzerstörbar.

sie sind leicht zu warten und sofort mal zerlegt. Hab die 910r binnen 1,5 Monaten von null auf neu aufgebaut! Gibt auch einen Thread dazu von mir im MV bereich

 

hier

 

Bearbeitet von Letti
Link zu diesem Kommentar
vor 11 Stunden schrieb Letti:

Kauf auf alle Fälle was altes, die Dreizylinder sind Müll! Auch die Komponenten.

die alten R Modelle der brutale sind günstig und bis aufs Hinterrad Lager quasi unzerstörbar.

sie sind leicht zu warten und sofort mal zerlegt. Hab die 910r binnen 1,5 Monaten von null auf neu aufgebaut! Gibt auch einen Thread dazu von mir im MV bereich

Die Rivale sieht auch echt top aus, bin auch hypermotardfan der ersten Stunde und kann der Rivale echt was abgewinnen!

aber der dreizylinder hat mich bislang abgeschreckt.

Link zu diesem Kommentar

Hm wenn’s aber doch auf ein neues rausläuft denkst du man kann dann dem Dreizylinder vertrauen .zum basteln hab ich mir diesen Winter ne Daytona 675 von 2006 geholt.da find ich den Motor echt top.oder meinst du speziell Mv hat damit Probleme?

Link zu diesem Kommentar

Ich fahre zwar nur eine alte 750er F4 aber was ich so aus dem MV Forum herauslese, sind die 800er Dreizylinder schon ganz gut. Besser auf jeden Fall als die 675er, die Probleme mit den Ventilen haben. Können die 800er wohl auch bekommen aber nur, wenn sie extrem mit Höchstdrehzahlen gefordert werden.

Ganz allgemein gesprochen ist es aber wohl so, dass die aktuellen MV nicht mehr die hohe Fertigungsqualität früherer Modelle haben.

Dafür verbaut MV im Gegensatz zu früher bewährte Zuliefererware bei den Bremsen und der Elektronik.

Gruß
Roland

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden schrieb Keyser:

Hm wenn’s aber doch auf ein neues rausläuft denkst du man kann dann dem Dreizylinder vertrauen .zum basteln hab ich mir diesen Winter ne Daytona 675 von 2006 geholt.da find ich den Motor echt top.oder meinst du speziell Mv hat damit Probleme?

Wie es Roland schon schrieb…

der 675er war totaler Müll. Die 800er haben auch so ihre Problemchen.

die alten f4 unter 1000ccm waren bei MV relativ robust.

 

es ist und bleibt ein nischenprodukt. Ersatzteilversorgung ist bei gebrauchtteilen zum Teil gut. Bei neuteilen ab und zu an lange Lieferzeiten gekoppelt.

Link zu diesem Kommentar
Am 27.4.2022 um 09:32 schrieb duc998tl:

12000er inspektion ist mit ventilspielkontrolle, diese ist sehr teuer.

Im Vergleich zu einer Japanerin oder im Vergleich zu einer Duc mit Desmodromik?

Bearbeitet von jhf
Link zu diesem Kommentar

Hatte acht Jahre eine Brutale 800 MY 2013 - also die mit 125 PS ohne ABS - bin damit 20.000 km gefahren. Brutal leicht, brutal geiles Landstraßenmoped, brutal schlechter QS.

Hab das Teil nur hergegeben, weil die Tuono einfach alles besser kann - wobei ich mir beim Aussehen nicht ganz sicher bin.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!