Zum Inhalt springen

Ruhestrom zu hoch?


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen!

Hatte am Sonntag nach ca. 3 Wochen Standzeit und einer kurzen Fahrt zur Tanke an meiner SF V4 die Meldung „Low Battery“. Darauf hin habe ich den Ruhestrom gemessen. Und zwar einmal am dicken Massekabel und einmal an dem etwas dünneren. Beide sind normalerweise am Minuspol der Batterie verschraubt. Das Dicke zieht erst ca. 60mA und geht nach ca. 30 Sekunden auf fast 0 runter. Auf dem dünneren schwarzen Kabel bleiben ca. 20mA Ruhestrom. Ist das normal und kann mir jemand sagen, wofür dieses dünnere schwarze Kabel ist?

Danke euch, Gruß Alex

Link zu diesem Kommentar

Was das Kabel macht kann ich nicht sagen. Aber 24 std. lang nach abstellen blinkt im Display immer die rote Lampe. Man müsste jetzt gucken ob es nach 24 Std. Standzeit immer noch den stromverbrauch hat. Bei mir hatte es öfters mal low battery angezeigt. Auch nach vollem Laden. Hab eine neue Batterie bekommen nachdem ich unterwegs einmal nicht starten konnte. Die zeigte aber auch nach ein paar Wochen low battery ab und zu an. Seid dem ich dann auf Lithium gewechselt habe kam das nicht mehr vor. Auch nicht nach längerer standzeit. 

Link zu diesem Kommentar

@Alex-S:

Die neueren Ducatis sollten Ruhestromwerte unter 1 mA haben. Es gab ein paar Baujahre (so ca. 2007 - 2012) bei denen waren bis zu 4 mA normal was dann bedeutet das nach 2 Monaten Standzeit der Akku komplett leer sein kann aber bei den neueren Mopeds sollte das nicht der Fall sein. Weil der Ruhestrom von der Temperatur der beteiligten Bauteile abhängt kann es durchaus sein dass es ein paar Stunden dauert bis der Endwert erreicht ist; die blinkende LED hört z. B. glaub ich nach 24 h irgendwann auf zu blinken.

Du musst auch so messen das die Stromversorgung für das Bordnetz nicht unterbrochen wird also erst eine Brücke über das Messgerät setzen, dann das Batteriekabel abklemmen und das Messgerät anschließen, einen Tag warten und dann zum Messen die  Brücke ziehen.

Kai

Bearbeitet von lunschi
Link zu diesem Kommentar

Danke euch beiden für die hilfreichen Antworten!

@lunschi Super! Jetzt weiß ich bescheid, was den "zulässigen" Ruhestrom und die richtige Vorgehensweise bei der Messung angeht.

Ich bin jetzt was Elektrik angeht nicht so der Superheld, aber im Prinzip kann ich doch meine beiden Massekabel/schwarze Kabel von der Batterie abklemmen, diese dann zusammen mit einer Messspitze fixieren und die andere Messspitze am Minuspol fixieren. Somit hat das Bordnetz ja wieder Stromversorgung. Dann einen Tag warten und messen. Oder hab ich da einen Denkfehler?

Alex

Link zu diesem Kommentar
Am 13.5.2022 um 08:37 schrieb Alex-S:

Danke euch beiden für die hilfreichen Antworten!

@lunschi Super! Jetzt weiß ich bescheid, was den "zulässigen" Ruhestrom und die richtige Vorgehensweise bei der Messung angeht.

Ich bin jetzt was Elektrik angeht nicht so der Superheld, aber im Prinzip kann ich doch meine beiden Massekabel/schwarze Kabel von der Batterie abklemmen, diese dann zusammen mit einer Messspitze fixieren und die andere Messspitze am Minuspol fixieren. Somit hat das Bordnetz ja wieder Stromversorgung. Dann einen Tag warten und messen. Oder hab ich da einen Denkfehler?

Alex

Hallo Alex,

nö passt schon. Um Schaden für das Messgerät sicher zu verhindern würde ich empfehlen generell eine Brücke zwischen den beiden Anschlüssen am Multimeter zu stecken (z. B. mit einem passenden Bananensteckerkabel). Die verhindert dass ungewollt hohe Ströme über das Messgerät fließen die z. B. den Milliamperebereich zerschießen könnten. Zum Messen entfernst  Du dann die Brücke aber natürlich so dass die eigentlichen Messleitungen angeschlossen bleiben.

Kai

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!