Zum Inhalt springen

Ruckdämpfer Guzzi 1000SP


Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen, 

Ich dachte mir heute früh, machst mal schnell hinten und vorne die Radlager und die Ruckdämpfer. Dauert ja nicht lange... 

Radlager vorn... Bremsscheiben runter, kurz auf die Heizplatte, poch poch poch beide Seiten fertig. 

Radlager hinten... Bremsscheibe runter, Ruckdämpfer-Platte sitzt wie festgetackert, Baby schreit, Baby fertig, keine Zeit mehr, --> SCHEISSE

lange Rede kurzer Sinn, kann mir einer sagen wie ich das Ding raus kriege? Es geht um Nr. 5 auf der Zeichnung. Laut WHB keine große Sache...

Ich bin offen für Ratschläge

Screenshot_20220703-193722.thumb.png.3aeeda68418796085d4db024b2c1b1b2.png

Link zu diesem Kommentar

...also die Teile 1 - 4 hast Du schon abgebaut wie ich annehme?

Das ist auf jeden Fall schon mal eine interessante Radlagerung mit den ganzen Hülsen und so weiter...

Wenn ich das richtig sehe müsstest Du durch zarte Schläge auf die Gewinde der Bremsscheibenschrauben die Ruckdämpferplatte auf der anderen Seite austreiben können...

Kai

Link zu diesem Kommentar
vor 14 Minuten schrieb lunschi:

...also die Teile 1 - 4 hast Du schon abgebaut wie ich annehme?

Das ist auf jeden Fall schon mal eine interessante Radlagerung mit den ganzen Hülsen und so weiter...

Wenn ich das richtig sehe müsstest Du durch zarte Schläge auf die Gewinde der Bremsscheibenschrauben die Ruckdämpferplatte auf der anderen Seite austreiben können...

Kai

Hallo Kai, 

1-4 ist ausgebaut😉

Auf die Schrauben der Bremsscheiben hab ich auch schon geschlagen. Das war erst weich dann hart, was ja auch Sinn macht. So richtig bewegt hat sich nichts. Wenn sowas nicht direkt geht fange ich immer erstmal das Grübeln an, weil ich denke dass muss es doch nenn Trick geben. Bei der Speichenfelge ist das zB mit einem Federring gesichert. Den habe ich aber vorhin vergeblich gesucht. Ich denke ich werd's die Tage mal bissl warm machen und dann nochmal versuchen auf die Schrauben zu schlagen...

Hier noch die Speichenfelge...

Screenshot_20220703-212203.thumb.png.9773e6c1de4893e8b180d208c863f781.png

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Minuten schrieb lunschi:

Ja seltsam...

Kennst Du keine Guzzi-Freaks die sowas wissen könnten?

Kai

Nicht wirklich. Bis jetzt bin ich mir im Caferacer Forum angemeldet und da ist kaum was los. 

Wie werd's die Tage nochmal mit bissl Wärme und WD40 versuchen und dann sehen wir weiter

Link zu diesem Kommentar
Geschrieben (bearbeitet)
vor 32 Minuten schrieb Desmofrickler:

Der "mechanische Verbund" dieser Scheibe ist doch nur noch die Pressverbindung mit dem Lager 12, oder ?

Ich würde sagen Du treibst die Distanzbuchse 13 samt Lager12; Dichtring 10 und Teller 5 "in einem Teil" raus.

Dann kannst Du die "Käseecken 6" erneuern....

Die Lager sind schon gezogen. Seegering 11 und Distanzhülse 13 liegen auch schon daneben. 

Edit: Wobei der Seegering hätte drin bleiben können

Bearbeitet von Michel87
Link zu diesem Kommentar

@Michel87

Also wenn du schon die Teile 1-4 raus hast, dann ist es wirklich so, dass du die Platte mit dem Zahnrad "raus-ziehen" kannst. Ich gehe davon aus, dass deine Ruckdämpfer sehr alt sind, und somit richtig festkleben.

Das Lager 12 ist in der Felge. Könnte sein, wenn du das Lager austreibst, dass die Platte mit geht. Ist aber nicht so gedacht 🙂

 

Anbei nochmal eine andere Ansicht.

LG

Patrick

850LM1_031980_PL 32.pdf

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden schrieb konastab:

@Michel87

Also wenn du schon die Teile 1-4 raus hast, dann ist es wirklich so, dass du die Platte mit dem Zahnrad "raus-ziehen" kannst. Ich gehe davon aus, dass deine Ruckdämpfer sehr alt sind, und somit richtig festkleben.

Das Lager 12 ist in der Felge. Könnte sein, wenn du das Lager austreibst, dass die Platte mit geht. Ist aber nicht so gedacht 🙂

 

Anbei nochmal eine andere Ansicht.

LG

Patrick

850LM1_031980_PL 32.pdf 656 kB · 4 Downloads

Danke dir. Ich bin der gleichen Meinung. Das Zahnrad ist mit dem Seegering auf der anderen Seite gesichert, richtig? Da bewegt sich leider garnichts. 

Bei der LM1 scheint das sogar ein Stückchen anders zu sein, wenn ich das richtig sehe. 

Link zu diesem Kommentar
vor 16 Minuten schrieb Klausi:

Ich kenne das aus einem anderen Bereich auch. Kann man da nicht mal n bisschen mim Gummihammer kloppen?

In meinem (ehemaligen) Bereich habe ich da mit Eisen auf Eisen gekloppt, dann tat sich was. Hier ists ja etwas filigraner. 

Ich habe auf die Platte der Ruckdämpfer mit dem Schonhammer geschlagen und auf der anderen Seite auf die Schrauben der Bremsscheiben mit dem normalen Hammer. Tut sich nichts. So wie ich diese Woche dazu komme lege ich die Felge mal auf die Heizplatte und versuchs dann nochmal.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!