Zum Inhalt springen

6x17 Felge


Empfohlene Beiträge

vor 3 Stunden schrieb Desmo Topschi:

Ich hatte die Felgen der 1098R drauf. Eintragung 80 € und keinerlei Probleme. Hatte auch danach die Möglichkeit zwischen 180 und 190 Hinterreifen frei zu wählen!DSC_4382.jpg

 

Hab den Thread gefunden. Aber da der Bock ja verkauft ist, gibt's auch keine Papiere mehr dazu?

Grüße

Todde

Link zu diesem Kommentar
vor 10 Minuten schrieb Crank:

Du willst mit einer breiteren Felge Gewicht sparen?

Schmiedefelge. Spart als 6x17 mit 190er tatsächlich Gewicht gegenüber einer 5,5er Gussfelge mit 180er.

Vorne natürlich auch.

Habs mit den 7-Speichen-Alus von meiner 11er getestet. Für mich deutlich besseres Fahrverhalten auf der Kleinen. Man merkt, dass das Konzept von der 12er Monster stammt.

Link zu diesem Kommentar
vor 59 Minuten schrieb todde574:

Schmiedefelge. Spart als 6x17 mit 190er tatsächlich Gewicht gegenüber einer 5,5er Gussfelge mit 180er.

Vorne natürlich auch.

Habs mit den 7-Speichen-Alus von meiner 11er getestet. Für mich deutlich besseres Fahrverhalten auf der Kleinen. Man merkt, dass das Konzept von der 12er Monster stammt.

Aber es gibt doch auf 5,5" Schmiedfelgen?

Link zu diesem Kommentar
Am 11.7.2022 um 18:10 schrieb todde574:

Da sind sie hier leider anders drauf. ABE oder Herstellerfreigabe.

Alternativ eine vergleichbare Eintragung.

Wusste gar nicht das die einzelnen Prüfstellen anders agieren .

Da würd ich doch sagen ,such dir ne Prüfstelle die das lockerer sieht als die in deiner Nähe .

Obwohl , hab bei mir, in der hiesigen Prüfstelle ,auch mal angefragt ,zwecks 2 Eintragungen ,damit ich nicht immer die ABE's mitführen muss , aber der Prüfer hatt mir gleich abgeraten ' das wär voll der Aufwand für ihn , Gutachten,Festigungsgutachten  raussuchen und blablabla "  besonders zusätzl. Verkleidungsteil ,um Himmels Willen.

Der hatte wohl voll keinen Bock drauf.

Link zu diesem Kommentar
vor 16 Minuten schrieb OldMen:

Wusste gar nicht das die einzelnen Prüfstellen anders agieren .

Da würd ich doch sagen ,such dir ne Prüfstelle die das lockerer sieht als die in deiner Nähe .

Obwohl , hab bei mir, in der hiesigen Prüfstelle ,auch mal angefragt ,zwecks 2 Eintragungen ,damit ich nicht immer die ABE's mitführen muss , aber der Prüfer hatt mir gleich abgeraten ' das wär voll der Aufwand für ihn , Gutachten,Festigungsgutachten  raussuchen und blablabla "  besonders zusätzl. Verkleidungsteil ,um Himmels Willen.

Der hatte wohl voll keinen Bock drauf.

...wegen Reichtum geschlossen? Also ich muss sagen wenn ich ein Sachverständiger wäre hätte ich Bedenken einfach so die breitere Felge und die andere Reifendimension einzutragen. Kann man ja doch nicht so zu 100% wissen wie sich das auf das Fahrverhalten auswirkt und richtige Fahrversuche über den "gesamten Fahrdynamikbereich" wird er ja auch nicht machen können/wollen...

Kai

Bearbeitet von lunschi
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!