Zum Inhalt springen

Ducati V4S 2021 Fahrwerkseinstellung Meindl SBK Tech


Empfohlene Beiträge

Da mich viele gefragt haben, wie das neue Fahrwerk fährt wollte ich kurz ein paar Zeilen schreiben.

Der Matthias Meindl hat mir das Fahrwerk komplett überarbeitet.
Federbeinservice vorne, frisches Öl, andere Shims, Luftpolster reduziert, härtere Feder Federbein (95er statt 85er), Federbein ebenfalls revidiert, Fahrwerk auf Fixed umgestellt, Zug- und Druckstufe angepasst.

 

Ich bin jetzt 11 Turns in Magny-Cours damit gefahren. Einer komplett neuen Strecke für mich. Da ich auch eher der Typ bin, der wenig bix nix "spürt" bin ich glaube ich nicht ganz befähigt zu schreiben, ob sich das für die ganz schnellen Jungs hier lohnt.

Soweit ich das als Nicht-Techniker beurteilen kann macht Matthias einen super Job, hat Prüfstände usw. im Einsatz, dokumentiert alles perfekt und gibt sich echt Mühe. Schnell genug um zu beurteilen was ein Fahrwerk machen muss ist er auch.
Abwicklung usw. alles top. Sehr netter Kerl, der sich auch genug Zeit nimmt für ein Gespräch und diverse Tipps.

 

Was mir bisher aufgefallen ist (unter Vorbehalt siehe oben):

Sie steht hinten höher und ist deswegen merklich agiler. In der 180 Grad ging mir das Moped oft weit. ich behaupte aber, dass das eher an mir lag, da ich insbesondere in den ersten Turns zu früh mit bremsen fertig war und keinen Druck auf dem VR hatte. Als ich schneller wurde ist sie nicht mehr spürbar weit gegangen. Insofern denke ich, dass es am Fahrer als denn am Fahrwerk lag.

Das Motorrad dämpft deutlich sämiger und weicher. Es ist etwas mehr Bewegung drin als vorher, als das Fahrwerk komplett überdämpft war. Das stört aber nicht sondern hilft eher zu verstehen, was unter einem passiert. Auf die Stabilität hat es keine Auswirkungen m.E. Ich fand das Motorrad sogar sehr stabil.

Ich hatte ein bisschen Lenkerschlagen über die beiden Kuppen aber das liegt wohl auch eher an der Strecke und dem Fahrer.

 

Es tut mir wirklich leid, dass ich da nicht präzisere Angaben machen kann aber ich bin was Fahrwerk angeht wirklich noch in den Kinderschuhen :D Bevor ich was schreibe, was blödsinn ist lasse ich es lieber.

Hätte euch gerne mehr valide Infos gegeben.

In 2 Wochen in Mugello kann ich dann vielleicht eher was vernünftiges Schreiben, da ich jetzt schon einige male in Mugello war. Zwar nicht mit der V4 aber eben mit der 1299.

 

Würde ich sagen, dass das Motorrad besser fährt? Ja. Es ist nach dem Prinzip so weich wie möglich, so hart wie nötig eingestellt würde ich behaupten. Ich spüre mehr (die Hinterradrutscher mit älter werdenden Reifen habe ich früh angekündigt bekommen und konnte sofort reagieren) und an der Front fuhr sie einfach stabil und sauber.

 

Beim harten Anbremsen vor der Spitzkehre und in den Passagen, bei denen man in Schräglage beginnt anzubremsen ist sie hinten teilweise hinten leicht geworden aber doch deutlich weniger wie in Misano, wo der Jürgen Fuchs noch zu mir sagte: Bei deinen Bremspunkten dürfte sich hinten gar nix bewegen :D

In diesem Punkt fühlte ich mich deutlich sicherer.

 

In dem schnellen Turn 3, wo man von außen im 3. Gang in viel Schräglage mit Stützgas nochmals deutlich reinziehen muss war dies Problemlos möglich. Man kann also gefahrlos Linien enger fahren und zumachen. Das dürfte auch ein Kompliment für das Fahrwerk sein.

Auf der Geraden in Mahny-Cours sind zwei leichte Knicke drin. Im ersten schaltet man von 3 auf 4 hoch. In leichter Schräglage und dem Schalten mit dem QS ging dabei kurz das HR weg (wirklich nur kurz). Das war nicht so angenehm lag aber eher am Fahrer denke ich. Bin danach dann immer kurz mit weniger Gas durchgefahren und habe versucht vorher zu schalten. Nachdem der 4. Gang dann drin war taummelte die Maschine etwas. Das lag aber vermutlich auch daran, dass ich mich immer wie ein nasser Sack am Lenker festkralle :D Ja ja die Fintess :D

 

Keine Ahnung was ich noch schreiben soll.

Wenn ihr konkrete Fragen habt beantworte ich die gerne. Also wenn ihr wissen wollt, was das Motorrad in gewissen Situationen macht oder wie es sich verhält usw.

 

 

 

 

 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!