Zum Inhalt springen

Alternative Dashboard / Laptimer


Exspeed

Empfohlene Beiträge

Servus,

nun starte ich hier mal mit meinem erstes Thema.

Da meine erstes Jahr Rennstrecke langsam dem Ende zu geht würde ich gerne zum nächsten Jahr das ein oder andere anpassen.

Auch wenn ich noch Rookie bin habe ich viel Spaß an der Technik und will mich gerne in meinem Tempo weiter entwickeln.

Aktuell nutze ich noch den originalen DDA Kit bzw. würde ihn nutzen wenn dieser einwandfrei funktionieren würde (erkennt Start(Ziel nicht).

Zeichnet den kompletten Turn quasi als eine Runde auf. Auch wenn das Thema behoben wäre finde ich die Lösung alles andere als gut.

Folgende Infos wären mir im Dash (während dem Turn) aktuell am wichtigsten:

Schnellste Runde, hochgerechnete Runde, am liebsten Sektorzeit (grün/rot genügt), aktueller Gang.

Hintergrund:

Aktuell lerne ich noch extrem viel, bekomme erst langsam ein Gefühl welche Fahrweise für mich am Ende die schnellere ist. Dabei geht es mir nicht um die Rundenzeit alleine

sondern eher um einen Indikator der mir in Echtzeit hilft meine Fahrweise zu "bewerten". Wenn ich dann dazu keine volle Runde frei fahren kann könnte ich mich zumindest auf einen Sektor

konzentrieren und üben. Das Auswerten der Daten danach hilft mir während des Turn eher wenig.

Nun gibt es ja eine Menge Laptimer im Zubehör die mit dem CAN Bus mehr oder weniger kommunizieren können.

Leider ist der Platz für ein weiteres Dash eher nicht vorhanden und hätte auch gerne nur ein Dashboard.

 

Habe mich aktuell mit folgenden Geräten befasst:

AIM MXS 1.3

+ Software RS3, voll konfigurierbar, beliebig erweiterbar mit Sensoren etc., Plug & Play Kabel für V4 Canbusabfrage

- Bauraum ( dicker Kabelbaum an der Rückseite) Kann deshalb nicht vor das origniale Dash gebaut werden

2D

-  per Mail vor Wochen angefragt, keine Antwort, vermutlich ohnehin teuer oder einfach keine passendes Produkt

I2M

+ kann anscheinend das originale Dash ersetzen

- bei Trakebikeparts per Mail Infos dazu angefragt, bis dato keine Antwort

-/+ Software ?

PZ Racing

+ Plug&Play Adapter Canbus , nutzt das originale Dash

- kann aktuell nur das aktuelle V2, aber anscheinend nicht das V4 Dash nutzen

Kennt jemand hier den Hintergrund weshalb das originale Dash nicht einfach demontiert werden kann, bzw. welche Komponenten

dort integriert sind die zum Betrieb benötigt werden ? AIM meinte das manche Kunden bei solchen Themen entweder das Dash

irgendwo im Bike "parken" oder die Platinen aus dem Gehäuse holen um diese geschützt weiter zu nutzen.

Beides ist aber keine Option da mir die Rückbaubarkeit absolut wichtig ist.

 

Sodale, sehr viel Text, hoffe dennoch halbwegs Konkret geblieben zu sein 😉

 

 

Link zu diesem Kommentar

Du brauchst nicht gleich das ganze Dash ersetzen mit dem was du willst. Nimm nen Solo2 mit Bordnetzanschluss. Den kannst du so konfigurieren, dass anhand der LEDs links und rechts (anzahl wie viele Leuchten) die Verbesserung/Verschlechterung pro Sektor anzeigen lassen während du fährst. Mehr nimmst du eh nicht war.

Am besten über @DeussenEngines bestellen, so bleibt die Wertschöpfung schon in unserem Verein 😉

Das wichtige ist nach dem Turn. Hier werde ich dieses WE noch einiges dazu schreiben bzgl. der Auswertmöglichkeiten im meinem Projektthread.

 

Link zu diesem Kommentar

Das MXS wäre die bevorzug zu empfehlende Option, das es die meisten Möglichkeiten bietet. Leider geht es aktuell nur als Add-On. Allerdings plane ich im Winter ein MXS als Pani V2/V4 Plug-And-Play Ersatzdash-Lösung zu konfigurieren. Das wird allerdings nicht so einfach, da dass original Dash z.B. die Wegfahrsperre freigibt und auch die Fahrmodi bzw Fahrhilfen konfiguriert (DTC, DWC, DQS, etc). Da muss einiges an 2-Wege CAN Kommunikation definiert werden. 

Das I2M macht das aktuell schon alles, aber die Auswertesoftware lässt stark zu Wünschen übrig.

Wie t_s_o schon geschrieben hat, ist das Solo2DL eine wirklich Top-Lösung als Add-on, da es eine vielzahl von Kanälen vom CAN Bus aufzeichnen kann und eine wirklich gute Auswertesoftware hat. Siehe Anhang. Der Download der Daten erfolgt übrigends wireless über WLAN. Ist wirklich nice ohne Kabelsalat. 

Am Prüfstand verwende ich für die Abstimmung auch ein AIM EVO5 Messsystem mit WLAN. 

AIM ist einfach vom Preis-Leistungsverhältnis wirklich sehr gut. Du bekommst Projessionelles Equipment, welches auch im Top-Motorsport zum Einsatz kommt, für bezahlbares Geld.

Ducati_Panigale_V2_V4_Euro5_eng_100 (1).pdf

Link zu diesem Kommentar

Danke euch!

Habe mich schon mit dem SOLO 2 DL  befasst 🙂 Allerdings hätte ich generell gerne nur ein Display.

Eine weitere Lösung wäre ein AIM Evo 04S in Verbindung mit dem GS Dash, da es den Kabelbaumausgang seitlich auf der Rückseite hat. Dazu etwas mehr Anzeigemöglichkeiten und ist vom Gehäuse her dünner ?!

Das könnte man noch irgendwie vors Dash platzieren oder wäre an der Gabelbrücke noch einigermaßen Flach und das Spiralkabel ist flexibler. Das Evo04 könnte ich unter der Seitenverkleidung unterbringen.

Mit welchem Display verwendest Du das Evo05/Prüfstand?

Generell hat mir, was ich als Nichtfachmann so gesehem habe, AIM schon sehr gut gefallen. Vor allem die Software macht einen guten Eindruck 🙂

Ich habe noch ne Pani Euro4, die hat den Diagnosestecker wie in der Channeldatei in meinem Anhang.

Vielleicht klappt es mit deiner MXS Konfig. 😀

 

AIM_Panigale_Channels.pdf

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Minuten schrieb sportler:

Gestern war "PowerOn" bei meinem I2m ChromePro2. 

Ich denke, on the fly vom Dash Fahrhilfen zu erwarten geht über das Mögliche hinaus. Da hilft ein guter Instruktor mehr. 

 

 

Danke Dir , sieht gut aus 🙂

Da habe ich mit "Fahrhilfe" etwas falsch ausgedrückt. Natürlich wird mir das Dash keinen Instruktor ersetzen oder mir zeigen wie

ich richtig fahre. Soll mir einfach als zusätzliche Infoquelle während des Turns helfen wenn ich ohne Instruktor fahre.

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb Exspeed:

Danke euch!

Habe mich schon mit dem SOLO 2 DL  befasst 🙂 Allerdings hätte ich generell gerne nur ein Display.

Eine weitere Lösung wäre ein AIM Evo 04S in Verbindung mit dem GS Dash, da es den Kabelbaumausgang seitlich auf der Rückseite hat. Dazu etwas mehr Anzeigemöglichkeiten und ist vom Gehäuse her dünner ?!

Das könnte man noch irgendwie vors Dash platzieren oder wäre an der Gabelbrücke noch einigermaßen Flach und das Spiralkabel ist flexibler. Das Evo04 könnte ich unter der Seitenverkleidung unterbringen.

Mit welchem Display verwendest Du das Evo05/Prüfstand?

Generell hat mir, was ich als Nichtfachmann so gesehem habe, AIM schon sehr gut gefallen. Vor allem die Software macht einen guten Eindruck 🙂

Ich habe noch ne Pani Euro4, die hat den Diagnosestecker wie in der Channeldatei in meinem Anhang.

Vielleicht klappt es mit deiner MXS Konfig. 😀

 

AIM_Panigale_Channels.pdf 3 MB · 1 Download

Der EVO4S mit GS Dash ist schon eine mögliche Lösung. Ich hatte bis vorletztes Jahr einen normalen EVO4 im Einsatz. Da die EVO4 Baureihe kein WLAN hat, habe ich mich für den EVO5 enschieden.

Ich verwende am Prüfstand gar kein Dash. Man kann sich die Werte live mit der RS3 Software anzeigen lassen. Ich habe aber mittlerweile ein andere Lösung am Start. Da die AIM Logger 2x CAN-Bus haben, schicke ich die wichtigsten CAN Kanäle vom Fahrzeug über den 2. CAN zu einem selbst programmierten Modul, das die Daten an meine Dynojet Prüfstandselektronik übergibt. Dort lassen sich die Daten dann auf der Maske zusammen mit den ganzen Prüfstandsdaten anzeigen und diese werden auch mit jedem Prüfstandslauf aufgezeichnet.
 

Das Protokoll Euro4 und Euro5 ist für die V4 identisch. Nur der Stecker ist ein anderer. 

Ob das mit dem MXS klappt wird spannend. Ich werde es probiere, sofern ich eine Support Zusage von AIM bekomme. Da bin ich aktuell dran das zu verhandeln. Ganz alleine wird das nicht gehen. 

 

Falls jemand AIM Komponenten benötigt, darf er/sie sich gerne bei mir melden. Ich bin seit über 10 Jahren Vertriebspartner vom deutschen Importeur Memotec. 

Bearbeitet von DeussenEngines
Link zu diesem Kommentar

Ich habe einen I2M Chrome Plus im Einsatz auf der V4

Vorteile:

Schaltblitze super deutlich, voll einstellbar nach Belieben

Rundenzeiten mit Sektorzeiten (selbst einstellbar)

Gemischinfos über Breitbandsonde

Deutlich ablesbar

 

Allerdings ist das Ding nicht komplett am letzten Stand der Bedienungsfreundlichkeit. Man hat zwar am linken Stummel 3 Knöpfe (funktioniert nicht mit Serienschalter oder V4 Zubehörschalter!) aber das ist nur um die Einstellungen DWC DTC usw on the fly zu verstellen

Wenn man sonstige Einstellungen vornehmen will muss man mühselig über die 2 Seitentasten klicken.

Die Menüführung ist auch ziemlich kompliziert.

Die Danas Software zum nachträglichen analysieren ist mir zu viel Windows 95 like.

 

Wenn das Ding mal eingestellt ist dann ist alles gut. Für mich reicht sie so auch. Strecken sind leicht an zu passen und im Display hab ich immer das Zeitdelta der idealen Runde mitlaufen, so sieht man pro Sektor angegeben wieviel man vor/zurück liegt.

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!