Zum Inhalt springen

Ducati World Première 2023


Empfohlene Beiträge

vor 9 Minuten schrieb Fino:

Bestimmt massig teuer.

Standard V4 (keine S). Standard Blinker. Standard Urinbecher.  Versteh einer das.

Bei so nem Sondermodell kann man doch mal „volle Hütte“ erwarten, oder?

Ist doch volle Hütte, auch aktives Öhlins Fahrwerk mit schwarz beschichteter Gabel. Urinbecher hast du aber recht

Link zu diesem Kommentar
vor 32 Minuten schrieb Trevor Philipps:

Ich find die auch nicht so scheisse. 

Würde das Ding nicht fahren wollen, aber stimmig ist das schon. 

Was ich aber nicht verstehe ist die Kooperation mit Lamborghini. Passender wäre doch eigentlich Ferrari. Das Image von Lambo war doch schon immer scheisse oder? In den 80ern Drogendealer, in den 90ern Zuhälter und jetzt die Vollasis.

Der Bruder der Lederjacke war CEO von Lamborghini, ist Teil des VAG Konzerns 

Link zu diesem Kommentar

Mut zur Farbe ist immer gut, und besser als Einheitsbrei.

Das gegenseitige Marketinggeschwafel ist unprofessionell.

Jede Frau Sommer von JacobsKaffee und jeder Herr Kayser von der Allianz sind da glaubwürdiger als die beiden Kasper. Aber sind sie eben mal wichtig und könne sich hervortun.

 

vor 15 Stunden schrieb idaka:

So geil,die roten Flügel.Oder die orangen.

Ich würde mich schämen für so eine pubertäre Farbgebung .

Aber vielleicht gefällt Achmed das,einmal leasen,passend zum Lambo oder AMG.

Dunkelbraun wäre besser, oder ein dezentes Schwarz? 😎😂👍🏻

vor 15 Stunden schrieb TOMCAT:

Das ist "automobile Aneignung" !!!! 🤢🤮 Pfui

Ganz ehrlich ... fällt denen nix besseres ein ????? Das grenzt an Identitätsverlust !

Sieht aus wie jeder Japaner ... hinterhofgetunt ! 🤮

Ich glaube Du hast lange keinen Japaner mehr gesehen!?!

Z.B. Kawasaki Z 900 RS

Oder ne Triumph, oder Honda.

1076C701-CE64-4A3E-B05D-60A06CE2EC18.jpeg.f1e729f5075d47c72319d3567669b286.jpeg

 

 

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Trevor Philipps:

Ich find die auch nicht so scheisse. 

Würde das Ding nicht fahren wollen, aber stimmig ist das schon. 

Was ich aber nicht verstehe ist die Kooperation mit Lamborghini. Passender wäre doch eigentlich Ferrari. Das Image von Lambo war doch schon immer scheisse oder? In den 80ern Drogendealer, in den 90ern Zuhälter und jetzt die Vollasis.

Warum Lamborghini wird einem schnell klar...wobei ich auch denke dass es nicht passt. Die Frage ist eher nach dem "warum"?

Warum muss man überhaupt ein Motorrad nach einem Auto designen? Und dann noch wirklich so "in your face!".

Ich denke dass Ducati mit seiner Modellpolitik von der kleinen Monster, Strampler bis zur teuren Panigale V4 SP2 eine große Zielgruppe abholt aber es gibt dann doch noch ein paar Proleten die immer auf jeden Fall auffallen wollen und denen die reguläre Modellpalette zu unexklusiv und unprotzig ist. Denen möchte man natürlich auch noch an den Geldbeutel und schwupps kommen die Zauberwörter "Limited Edition" und "exklusiv" für Lambo-Kunden und zack bestellt auch Roberto Geissini die neue SF vor!!😄

PS: Das ist übrigens einer seiner Lambos...

Lamborghini-Urus-Robert-Geis-Carspotting-GP-Monaco-2022-169Gallery-e930c023-1904971.jpg

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Trevor Philipps:

Was ich aber nicht verstehe ist die Kooperation mit Lamborghini. Passender wäre doch eigentlich Ferrari.

Öhhm ... Ducati -> Audi -> VW -> Lamborghini.

 

Ferrari -> Fiat -> Feind!!!

 

Warum wohl hat Ducati gefühlte zwei Stunden nach der Übernahme durch Audi den AMG-Diavel eingestampft ?!?

 

Zum besagten Bike sei gesagt, dass ich die Felgen geil finde und insgesamt der Auftrag, eine "Motorradversion des Autos" auf die Beine zu stellen sehr gelungen sind. Doof finde ich natürlich die Winglets, die Farben insbesondere in Kombination finde ich hässlich, und die Startnummer auf dem Tank auch überflüssig. Dennoch sind Sondermodelle auch in Zukunft begrüßenswert, vor allem, wenn man die Einzelteile auch als Zubehör zum Verkauf freigibt...

Link zu diesem Kommentar

Ich persönlich finde die Zusammenarbeit zwischen Lambo un Ducati mehr als Logisch. 
 

Wieso, das hier jetzt mit allen Mittel versucht wird das Model oder deren Vorstellung schlecht zu reden versteh ich nicht. Aber das hat sich ja mittlerweile so Eingependelt, das jedes neue Modell, zu teuer ist, keine Ducati und früher alles besser war.

Ob all die Limitiert und Nummerierten Modelle sein müssen, darüber kann man sich streiten, aber auch hier denke ich, dass Sie das wohl machen, weil es der Mark verlangt.

Ganz ehrlich, ich persönlich Fahr auch lieber ein Model , das ich nicht an jeder zweiten Ecke stehen seh. Nicht um damit zu prozen, sondern einfach, weil ich daran für mich Freude hab. 
 

Zurück zum Modell.

Ich persönlich finde die 61k auch nicht ohne. Grade wenn ich mir eine SP holen kann, dort etwas Carbon und Zubehör dran hänge und dann quasi mein eigenes Unikat für weniger Geld habe welches sogar noch ein besser zufahrendes Fahrzeug ist. Dann hab ich halt ein Nummeriertes und kein Limitiertes Bike. 
 

Was ich persönlich interessant finde sind die 63 Einzelstücke, welche man so habe ich verstanden mit designen kann. Aber auch hier ist die Frage, was erhält man für den satten Mehrpreis. Nur einfach ein auf 63 Stück limitiertes Bike oder auch etwas mehr.

 

 

Bearbeitet von Zoettel
Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb Josef:

Glaube ~ 60 t

ist doch gut gemacht - Felgen und farblich passt das zum Lambo.

ich freu mich auf die neue V4R und hoffe auf eine reine Rennversion (die wieder nicht kommen wird)…

Ich bin auch auf die R gespannt, aber ein reine Rennversion ist nicht möglich. Da sie die R, nur Bauen um in der WSBK fahren zu können. Und das deckelt ja auch den Preis, daher erwarte ich dort, dass Sie den Mehrpreis für neue Getriebe, an anderen Teile einsparen welche sie laut Reglement tauschen dürfen. 
 

Ich würde mir auch ein reines Rennstrecken Bike wünschen, auch um Kosten zu sparen. Aber immerhin entwickeln sie ja die V4 Panis immer mehr Richtung Rennsteckenauslegung. 

Link zu diesem Kommentar
vor 59 Minuten schrieb wet-willy:

und zack bestellt auch Roberto Geissini die neue SF vor!!😄

Roberto-wer? Fehlt nur noch n  bunter Jogginganzug und so ne Pussy-Umhängetasche von Luise Vögler. 😁

Bzgl. Sondermodell? Naja, wer es braucht, soll es halt kaufen. Ein Besitz sagt ja auch noch lange nix über die Fahrfertigkeiten des Besitzers aus. Die Lambo-Typen können auch alle nur Geradausfahren, meist zumindest. 

Link zu diesem Kommentar

60 Mille - wenn das stimmt - ist trotzdem absolut krank - 5-10 Mille drauf, und ich habe ein vollausgestattetes großes Wohnmobil mit Automatik usw. Krank!

Der Preis ist mit nichts zu rechtfertigen, außer der Tatsache dass man denen, die es über haben, das Geld aus der Tasche ziehen will.

Ducati bewegt sich in die Richtung, die hier schon viele vor langer Zeit vorausgesehen haben. Und zwar quasi in die Richtung von Harald Edvinson - steht in der Garage als Prestigeobjekt, Aufkleber auf dem SUV, und wird nicht bewegt.

Das Foto von dem Wagen von Robert Geissen ist symptomatisch dafür. 

Auffallen um jeden Preis, so teuer, dass andere meinen, ich habs dicke, und null Enthusiasmus des Käufers UND des Herstellers!

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Stunden schrieb Zoettel:

 Was ich persönlich interessant finde sind die 63 Einzelstücke, welche man so habe ich verstanden mit designen kann. Aber auch hier ist die Frage, was erhält man für den satten Mehrpreis. Nur einfach ein auf 63 Stück limitiertes Bike oder auch etwas mehr.

 

 

Die 63 sind für Lamborghini-Käufer reserviert, die dann die Streetfighter im gleichen Design erhalten, wie sie ihren Lamborghini konfiguriert haben. D.h. Auto und Bike sehen dann gleich aus. 😉

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb Klausi:

Ducati bewegt sich in die Richtung, die hier schon viele vor langer Zeit vorausgesehen haben. Und zwar quasi in die Richtung von Harald Edvinson - steht in der Garage als Prestigeobjekt, Aufkleber auf dem SUV, und wird nicht bewegt.

Meine erste Ducati habe ich mir 2008 gekauft... Ich war damals schon fasziniert von der Marke - von der Ausstrahlung und der Faszination die z.B. eine 916 hat(te)

Ich habe mich gestern über das Thema mit meiner Frau unterhalten (die nur für mich so tut als ob sie sich für Motorräder interessiert..😄)
Dafür hat sie aber mehr Ahnung von Mode..;)

Es gibt so einige Marken, die mal eine gewisses Image hatten, nun aber "proletarisiert" wurden und nun einfach nur noch als Prestigeobjekt herhalten müssen.

Im Modebereich bspw. Gucci, Lous Vuitton im autmobilen Sektor bspw. Mercedes AMG. Wird quasi auch nur noch von Gipys oder Möchtegern-Gangstern geordert.
Wenn eine Marke von einer gewissen Gruppe "gekapert" wird kann diese ja erstmal nichts dafür.

Sie kann sich diesem Trend aber auch unterwerfen und damit quasi auf lange Sicht den Markenkern und das Image verspielen. So wie es zum Beispiel Ed Hardy getan hat. Von der Promi-Marke zum Grabbel-Tisch Artikel für Asoziale.

Ich habe nur ein wenig das Gefühl das Ducati zu sehr auf die schnelle Monetarisierung setzt und damit die glorreiche Vergangenheit  aufs Spiel setzt...

Just my two Cents...

Link zu diesem Kommentar
vor 15 Stunden schrieb Zoettel:

Ich bin auch auf die R gespannt, aber ein reine Rennversion ist nicht möglich. Da sie die R, nur Bauen um in der WSBK fahren zu können. Und das deckelt ja auch den Preis, daher erwarte ich dort, dass Sie den Mehrpreis für neue Getriebe, an anderen Teile einsparen welche sie laut Reglement tauschen dürfen. 
 

Ich würde mir auch ein reines Rennstrecken Bike wünschen, auch um Kosten zu sparen. Aber immerhin entwickeln sie ja die V4 Panis immer mehr Richtung Rennsteckenauslegung. 

Neue V4R 

Kostet über 39.999🤫

Link zu diesem Kommentar

Warum das gemacht wird, ist schnell gesagt, Geld, viel Geld. 

Leichter als mit Sondermodellen kannst du kein Geld verdienen. Ducati macht gerade den Spagat zwischen Masse und trotzdem noch für zahlungskräftige Kunden etwas besonderes zu haben. 

Mir gefällr das Teil gut, aber die Diavel passte mir optisch auch 😃

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!