Zum Inhalt springen

Wie lange dauert es, das Performance Heck einzubauen?


Empfohlene Beiträge

Ich habe mir bei ebay gebraucht das offizielle Ducati Performance Heck für die 939 gekauft. Da mein Stammschrauber leider in Rente geht, musste ich kurzfristig auf eine Hinterhof-Werkstatt ausweichen (hatte schon beim Betreten ein schlechtes Gefühl bei dem Chaos), bei der ich vorher noch nie war.

Die haben jetzt angeblich drei (!) Stunden gebraucht, um das Heck und den offiziellen Kofferträger von Ducati anzuschrauben, entsprechend soll ich nur für die Arbeit 450 Euro zahlen. Kann das sein?

Weil ich denen nichts zugetraut habe, hatte ich ihnen sogar die Ducati-Einbauanleitungen ausgedruckt. Ärgerlich ist vor allem, dass sie nicht zwischendurch angerufen haben, um drauf hinzuweisen, dass es viel länger dauern wird als gedacht. So kenne ich das normalerweise. Kostenvoranschlag habe ich keinen bekommen und ich habe leider nicht danach gefragt, weil ich dachte, das ist so eine kleine Sache, da brauche ich das nicht. 

Link zu diesem Kommentar

Danke für die Infos. Es geht wirklich nur um den Kennzeichen-Träger und eben den Kofferhalter für die Original-Ducati-Koffer, aber der ist auch Plug'n play, sind nur ein paar Schrauben.

Der cholerische  Chef von dem irren Laden meinte nur, das sei ja ein ganzer Heckumbau und wedelte mit der Ducati-Einbauanleitung, die ich denen ja mitgebracht hatte, und die 8 Seiten hat. Aber erstens ist die eine Hälfte halt italienisch und zweites geht es da fast nur darum, den Kennzeichenträger und die Blinker erstmal zusammenzumontieren. Aber ich habe alles schon fertig montiert gebracht. Dann meinte er nur: Wärst du halt zu Ducati gegangen, wenn es dir nicht passt. 

Dummerweise habe ich keinen Voranschlag verlangt und sie haben mir von sich aus wohlweislich keinen gegeben. 

 

Ich habe mir dummerweise jetzt erst die Google-Bewertungen der Werkstatt durchgelesen

Bearbeitet von Jacques.noris
Link zu diesem Kommentar

Schlichtungsstelle des Handwerks.

Waren Blinker und Kennzeichen Kennzeichenbeleuchtung auch schon vormontiert?

Weg ist das Teil in 2 Minuten. Dran der neue in weniger als ner 1/4 Stunde.

Wenn der eh schon weg ist, kann der Austausch der Aufnahme für den Kofferhalter grad mit erledigt werden. Die Fussrasten hinten weg und ran den Mist.

Gesamt unter 2 Stunden machbar!

Link zu diesem Kommentar
vor 16 Stunden schrieb todde574:

Schlichtungsstelle des Handwerks.

Waren Blinker und Kennzeichen Kennzeichenbeleuchtung auch schon vormontiert?

Weg ist das Teil in 2 Minuten. Dran der neue in weniger als ner 1/4 Stunde.

Wenn der eh schon weg ist, kann der Austausch der Aufnahme für den Kofferhalter grad mit erledigt werden. Die Fussrasten hinten weg und ran den Mist.

Gesamt unter 2 Stunden machbar!

Ja, es war alles vormontiert, Blinker, Kennzeichenbeleuchtung. Ich fürchte, der ist nicht mal in der Handwerkskammer, oder muss man das als Werkstatt? Hab nirgends einen Meisterbrief oder ein Zeichen der Handwerkskammer gesehen. 

Ich hab das Motorrad jetzt abgeholt, die Kabel sind auch noch dilettantisch verlegt, aber egal, Hauptsache die Duc steht nicht mehr dort. Hab ihn jetzt wenigstens auf zwei Arbeitsstunden runtergehandelt. Der hat sogar  einen Parkschein extra berechnet. Er stellt die Motorräder vor seiner Werkstatt auf einen öffentlichen Parkplatz und die Kunden müssen die Tickets zahlen, das wird einem vorher natürlich nicht gesagt. Hab mich geweigert. 

Aber das Beste war: In der Stunde, in der ich da war, kamen zwei andere Kunden, die alle Ärger mit ihm hatten und sich mit ihm angeschrien haben. Mit einem wäre es fast zu einer Prügelei gekommen. Der Typ betrügt in seiner Werkstatt im großen Stil und nicht mal clever. Der eine Kunde hatte für 600 Euro die Bremse seines Roller reagieren lassen - nach 500 Metern wieder defekt. Saugefährlich auch noch. 

Link zu diesem Kommentar
Am 7.9.2022 um 17:02 schrieb Jacques.noris:

... (hatte schon beim Betreten ein schlechtes Gefühl bei dem Chaos), bei der ich vorher noch nie war.

...

Weil ich denen nichts zugetraut habe, hatte ich ihnen sogar die Ducati-Einbauanleitungen ausgedruckt. ...

Buche es unter Lehrgeld ab.

Es ist immer ärgerlich, so ganz gegen das eigene Empfinden zu entscheiden .... 🤠

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb DuK:

Mit einer sachlichen und erlichen Bewertung kann man über google auch alle "warnen" die man nicht kennt. 😉

Das werde ich sicher machen. Der Laden ist wirklich was Besonderes. Ich hab jetzt auch rausgefunden, über welchen Dienstleister er seine Fake-Bewertungen kauft. https://global-trust24.de . "Reputations-Keeper" nennt sich das. Übel.

Link zu diesem Kommentar

Ohne die persönliche Empfehlung einer zuverlässigen Person schieb ich meine Kiste auch nicht mehr in eine Werkstatt. 

ps ist zwar etwas ot aber ich finde das QM-System von Opel sehr gut. Eine Rep in einer Vertragswerkstatt wird der Zentralle gemeldet und die befragt anschließende den Kunden online mit einem Fragebogen nach seiner Zufriedenheit. Das Ganze bringt nur eben bei Opel nix, weil die derart konsequent neben der Spur laufen, aber das ist was anderes. 

Link zu diesem Kommentar
Am 9.9.2022 um 19:26 schrieb Jacques.noris:

Das werde ich sicher machen. Der Laden ist wirklich was Besonderes. Ich hab jetzt auch rausgefunden, über welchen Dienstleister er seine Fake-Bewertungen kauft. https://global-trust24.de . "Reputations-Keeper" nennt sich das. Übel.

Kannst du noch andeuten, welchen Hinterhof man meiden sollte? Musst ja keine googlebaren Namen nennen.

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Stunden schrieb steves duc:

Ohne die persönliche Empfehlung einer zuverlässigen Person schieb ich meine Kiste auch nicht mehr in eine Werkstatt. 

ps ist zwar etwas ot aber ich finde das QM-System von Opel sehr gut. Eine Rep in einer Vertragswerkstatt wird der Zentralle gemeldet und die befragt anschließende den Kunden online mit einem Fragebogen nach seiner Zufriedenheit. Das Ganze bringt nur eben bei Opel nix, weil die derart konsequent neben der Spur laufen, aber das ist was anderes. 

Macht Ducati auch. Grad den Fragebogen zum letzten Termin erhalten.

Dabei wars ne Garantiesache.

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Stunden schrieb todde574:

Macht Ducati auch. Grad den Fragebogen zum letzten Termin erhalten.

Dabei wars ne Garantiesache.

Man füllt ja brav jedesmal den Bogen aus , in der Hoffnung Ducati liest auch die Bögen und kontrolliert so die Werkstätten .

Weiß einer ob das auch so ist oder nicht so ist ?

Gut. . Ich bin mit meiner Duc Werkstatt voll zufrieden , aber überleg auch grad einen freien zu suchen . Ist ja alles immer ne Preisfrage und wer hatt schon einen Dukatenscheisser im Keller 😆

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
Am 11.9.2022 um 10:49 schrieb timd:

Kannst du noch andeuten, welchen Hinterhof man meiden sollte? Musst ja keine googlebaren Namen nennen.

Klar, obwohl ich sicher bin, dass kaum jemand sein Moped in so eine Werkstatt bringt, wenn er schon das Chaos sieht. Ich hätte es auch nie für eine ernsthafte Reparatur gemacht. Die heißen „Motorland Motorrad Service“ in München, es gibt andere Motorland Läden in anderen Städten, die haben aber nichts mit dem zu tun. 
 

haha, in der neuesten Google-Rezension bedankt sich jemand für den tollen Service, die dort ihre Ducati gekauft hat. Also ob die irgendwelche Ducatis hätten, da gibts nur olle Roller. 

Bearbeitet von Jacques.noris
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!