Zum Inhalt springen

Umkehrschaltung Panigale V2 955


icealiens97
Gehe zur Lösung Gelöst von Fop86,

Empfohlene Beiträge

Hi Zusammen,

ich habe schon die Suchfunktion bemüht und mir einige Tipps zu dem Thema geholt - was ich aber nicht konkret rausgefunden habe:

kann man bei der V2 955 die Standard Anlenkung auf der Schaltwelle einfach um 180 Grad drehen? Oder braucht man das Zubehörteil?

Einen Adapter für die Richtungsumkehr des QS Sensors habe ich. 
 

Gruß 

Martin

Link zu diesem Kommentar
  • Lösung
vor 6 Minuten schrieb icealiens97:

Hi Zusammen,

ich habe schon die Suchfunktion bemüht und mir einige Tipps zu dem Thema geholt - was ich aber nicht konkret rausgefunden habe:

kann man bei der V2 955 die Standard Anlenkung auf der Schaltwelle einfach um 180 Grad drehen? Oder braucht man das Zubehörteil?

Einen Adapter für die Richtungsumkehr des QS Sensors habe ich. 
 

Gruß 

Martin

Jo, kannst einfach drehen. 

Auf der Anlenkung ist extra ein Markierung. 

Dann noch das Kabel ran und schon läuft das! 

Link zu diesem Kommentar

Den Adapter braucht man, wenn man an der Schaltwelle die Anlenkung dreht. Durch das Kabel werden die Adern verdreht, weil Zug und Druck sozusagen vertauscht sind. 

Wenn man aber die Anlenkung am Schalthebel vertauschen kann, sollte das ohne Adapterkabel gehen. Das hängt dann von der Fussrastenanlage ab. Bei der Originalen gibt es am Schalthebel nur einen Befestigungspunkt, ergo braucht man das Kabel. Bei der Gilles kann das anders sein.
 

 

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Stunden schrieb Kelckermann:

Ich möchte für nächstes Jahr auch die Schaltung umkehren. Pani 899.

Welchen Adapter brauche ich da für den originalen QS?

Ich habe eine Gilles-Anlage dran, aber das ist ja unerheblich für den normalen QS. 

Die Gilles Fußrastenanlage müsste zwei Bohrungen am Schalthebel haben, somit kannst du normale und umgekehrte Schaltung fahren, ohne die Umlenkung zu drehen. 

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
vor 22 Minuten schrieb Kelckermann:

Vielen lieben Dank für die Infos. 

In der bebilderten Anleitung von Gilles steht nix von einem anderen QS. 

Die Anlenkung kann man tatsächlich direkt an der Rastenanlage ändern. 

Dann kann der originale QS weiterhin genutzt werden. 

Das Schaltschema wird dann quasi nur über die Bohrung an der Fußrastenanlage geändert. 

Link zu diesem Kommentar

Hallo Leute,

habe das heute umgebaut und das Ergebnis war ernüchternd. Mit dem Translogic QS klappt das definitiv nicht, da dieser dann am Rahmen schleift oder besser gesagt gar nicht frei beweglich ist.

Da bleibt dann am Ende wahrscheinlich nur eine Gilles Fußrastenanlage, wenn man nicht den originalen QS verwenden möchte.....

 

Gruß

Martin

Link zu diesem Kommentar
vor 10 Stunden schrieb icealiens97:

Hallo Leute,

habe das heute umgebaut und das Ergebnis war ernüchternd. Mit dem Translogic QS klappt das definitiv nicht, da dieser dann am Rahmen schleift oder besser gesagt gar nicht frei beweglich ist.

Da bleibt dann am Ende wahrscheinlich nur eine Gilles Fußrastenanlage, wenn man nicht den originalen QS verwenden möchte.....

 

Gruß

Martin

Wie hast du den Schaltautomat denn montiert?

Wenn du mit Umkehrschaltung fährst, dann muss Schaltautomat gedreht werden, so dass der Sensor unten ist. Dann schleift auch nicht am Rahmen. 

Screenshot_20221021_071717.jpg

Bearbeitet von Fop86
Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden schrieb icealiens97:

Danke für das Foto, das probiere ich dann morgen nochmal so aus. Hoffe, es klappt.

ich hatte kurz darüber nachgedacht das Teil zu drehen, den Gedanken dann aber verworfen und es nicht probiert.

Aber dein Bild macht mir neue Hoffnung.

Gruß

Martin

Ja, das funktioniert! Hatte das auch so montiert. Der Sensor schleift dann auch nicht mehr am Rahmen. 

Das Kabel habe ich dann mit 3 Kabelbinder am Schaltgestänge befestigt. 

Link zu diesem Kommentar

Hi,

ich habe das bei mir nochmal so probiert, wie du es oben fotografiert hast. Irgendwie kommt das bei mir ziemlich nahe an die Kette. Hast du die transparente Gummitülle um den Translogic QS abgenommen?

Könntest Du mir eventuell nochmal ein paar Bilder zusenden?

Gruß

Martin

 

Bearbeitet von icealiens97
Link zu diesem Kommentar
vor 29 Minuten schrieb icealiens97:

Hi,

ich habe das bei mir nochmal so probiert, wie du es oben fotografiert hast. Irgendwie kommt das bei mir ziemlich nahe an die Kette. Hast du die transparente Gummitülle um den Translogic QS abgenommen?

Könntest Du mir eventuell nochmal ein paar Bilder zusenden?

Gruß

Martin

 

Ja, die Gummihülle habe ich abgenommen. 

Das Kabel habe ich unter den Schaltautomat gelegt und mit 3 Kabelbinder fixiert. 

Bilder kann ich leider nicht mehr machen, weil ich mittlerweile eine andere Fußrastenanlage montiert habe, wodurch ich den Schaltautomat wieder umsetzen konnte, weil die Schaltumkehr direkt an der Fußrastenanlage stattfindet. 

Bearbeitet von Fop86
Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
Am 3.10.2022 um 15:00 schrieb icealiens97:

Den Adapter braucht man, wenn man an der Schaltwelle die Anlenkung dreht. Durch das Kabel werden die Adern verdreht, weil Zug und Druck sozusagen vertauscht sind. 

Wenn man aber die Anlenkung am Schalthebel vertauschen kann, sollte das ohne Adapterkabel gehen. Das hängt dann von der Fussrastenanlage ab. Bei der Originalen gibt es am Schalthebel nur einen Befestigungspunkt, ergo braucht man das Kabel. Bei der Gilles kann das anders sein.
 

 

Hi icealiens97,

 

Hast du mal ein Bild von dem Adapter ?

Ich habe die originale Rastenanlage und mir den Adapter dafür bestellt, doch jetzt hapert es am An/Umbau 😕

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Bruder29:

Verstehe ich nicht sorry, habe dieses Adapterset..aber keine Ahnung wie ich jetzt was anschließen muss

 

Screenshot_2022-11-10-20-00-21-187_com.android.chrome.jpg

Ist ganz easy. 

Erst musst du die Umlenkung um 180 Grad drehen, also steht die Umlenkung dann nach oben und nicht mehr nach unten. 

Dann das Schaltgestänge ein wenig verlängern, damit die Höhe des Schalthebels wieder passt. Am besten vorher ausmessen. 

Das kurze Kabel wird einfach zwischengesteckt. Also Stecher vom Quickshifter lösen, Kabel zwischen und schon läuft das! 👍

Bearbeitet von Fop86
Link zu diesem Kommentar
vor 31 Minuten schrieb Bruder29:

Okay danke für deine Hilfe, werde ich ausprobieren . Warum hast du den Qs gedreht wie auf dem Bild ?

Und um das Schaltgestänge zu verlänger muss die Fußraste ab oder ? 

Der Sensor schlägt sonst gegen den Rahmen. 

Fußraste muss nicht unbedingt ab, aber das Schaltgestänge muss demontiert werden. 

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!