Zum Inhalt springen

Was fällt Euch auf ?


Empfohlene Beiträge

So - hier mal ein neues geklautes Thema, das es schon lange in einem anderen Forum gibt, und sehr beliebt ist. Darum ist es hier auch einen Versuch wert.

Mir fällt auf, dass Dr. Pepper - Cola oder was es sein soll - ziemlich grausam schmeckt. Gestern zum ersten mal getrunken - und zum letzten mal - Marzipan Kirsch Geschmack so sagt Googel auch - das ist doch keine Cola. Übrigens steht auf der Flasche auch nicht Cola.

 

 

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Minuten schrieb desmo.nero:

Dass es unter "Handwerkern" aktuell 99% Arschlöcher gibt und ein 6er im Lotto mit Zusatzzahl(en) wahrscheinlicher ist als die brauchbaren 1% zu finden 🙄

Handwerker werden leider weniger und daher gefragter. Deswegen steigt der Stress dieser Branche ins unermessliche. Das bringt natürlich mit sich, dass man sich die Arbeit aussucht...

Mein Elektriker sollte unsere Klimaanlage anschließen. Wird am Freitag operiert... Ich hab mir jetzt sein Werkzeug geborgt und ziehe die Kabel selbst. Anschließen wird er dann später machen.

vor 5 Minuten schrieb desmo.nero:

Dass es hier gefühlt recht ruhig geworden ist.

Das stimmt. Lass mal den Winter kommen. Dann wird's wieder.

Link zu diesem Kommentar

Es ist real so, dass ich nicht mal 10% der Anfragen bearbeiten kann.

Fähige Mitarbeiter für etwas anspruchsvollere Aufgaben sind nicht zu finden.

Dazu kommt die Lieferproblematik für Elektronikteile wegen Chipkrise und unterbrochener Lieferketten.

Ich hab echt keine Lust mehr.

 

Gruß vom Handwerker

Link zu diesem Kommentar

Um ehrlich arbeitende Handwerker geht es mir nicht.

Sitze mit einer stümperhaft und entgegen aller Regeln gepfuschten halbfertigen Fassade hier und sollte mich nötigen lassen fast den Gesamtbetrag im Voraus zu zahlen sonst keine weitere Arbeit, von Unterschlagungen und Bedrohungen fang ich noch gar nicht mal an - joa, jetzt kann ich die ganze Scheiße vom nächsten Unternehmen wieder abkratzen lassen.

An der Hausfassade waren auch zwei dran, einer schlimmer als der Andere.

Und bei sowas geht es halt nicht um Dreifuffzich.

Link zu diesem Kommentar
vor 21 Minuten schrieb desmo.nero:

Um ehrlich arbeitende Handwerker geht es mir nicht.

Sitze mit einer stümperhaft und entgegen aller Regeln gepfuschten halbfertigen Fassade hier und sollte mich nötigen lassen fast den Gesamtbetrag im Voraus zu zahlen sonst keine weitere Arbeit, von Unterschlagungen und Bedrohungen fang ich noch gar nicht mal an - joa, jetzt kann ich die ganze Scheiße vom nächsten Unternehmen wieder abkratzen lassen.

An der Hausfassade waren auch zwei dran, einer schlimmer als der Andere.

Und bei sowas geht es halt nicht um Dreifuffzich.

Oo da drücke ich mal die Daumen.  Klingt wirklich übel...

Link zu diesem Kommentar
vor 54 Minuten schrieb Michel87:

Mir fällt aus, dass @Klausi zu viel Zeit für unnützes bzw. gefährliches Halbwissen hat😘.

Wird aber bestimmt ein lustiger Thread 

 

Begründe unnützes und gefährliches Halbwissen in diesem Fall. Dr. Pepper und/oder Fred!?!

Technisch stimmt das. manchmal. 😂

Link zu diesem Kommentar
vor 38 Minuten schrieb desmo.nero:

Um ehrlich arbeitende Handwerker geht es mir nicht.

Sitze mit einer stümperhaft und entgegen aller Regeln gepfuschten halbfertigen Fassade hier und sollte mich nötigen lassen fast den Gesamtbetrag im Voraus zu zahlen sonst keine weitere Arbeit, von Unterschlagungen und Bedrohungen fang ich noch gar nicht mal an - joa, jetzt kann ich die ganze Scheiße vom nächsten Unternehmen wieder abkratzen lassen.

An der Hausfassade waren auch zwei dran, einer schlimmer als der Andere.

Und bei sowas geht es halt nicht um Dreifuffzich.

Da hilft nur die gute alte Schwarzarbeit. 

Link zu diesem Kommentar
vor 59 Minuten schrieb Michel87:

War auf Dr. Pepper bezogen. Der Thread kann, wie ich geschrieben habe, ganz cool werden

Ich weiss auch gar nicht warum ichvdas Zeug noch nie probiert habe, gibts das schon länger in D?

Bin ja nicht so der Probierheini, Fritz Cola und Brause haben wir meist zuhause.

Da fällt mir auf - ist auch teuer geworden. Sonst im Angebot 14,- Kiste 0,33 er , jetzt 17,- Normalpreis mittlerweile 23,- bis 26,- Euro - sowas kaufe ich dann nicht. 

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden schrieb Klausi:

Da fällt mir auf - ist auch teuer geworden. Sonst im Angebot 14,- Kiste 0,33 er , jetzt 17,- Normalpreis mittlerweile 23,- bis 26,- Euro - sowas kaufe ich dann nicht. 

Wie viele Flaschen sind in der Kiste - 72?

Bearbeitet von jhf
Link zu diesem Kommentar
vor 1 Minute schrieb idaka:

Dr.Pepper schön kalt ist geil.Gibts in den USA auch im Mac. 

Bei uns im Burger-Laden.

Ja,ich weiß, pure Chemie und ungesund,aber lecker.

Motorradfahren ist auch ungesund. Vor allem V2 von Luigi ohne ABS , Kat , und Traktionskontrolle. Und ohne E-Starter erst recht!

Wer sowas fährt, der raucht auch, und trinkt bestimmt Bier! 

Pfui sage ich da nur! 😎

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Minuten schrieb Klausi:

Motorradfahren ist auch ungesund. Vor allem V2 von Luigi ohne ABS , Kat , und Traktionskontrolle. Und ohne E-Starter erst recht!

Wer sowas fährt, der raucht auch, und trinkt bestimmt Bier! 

Pfui sage ich da nur! 😎

Nee,wer V2 ohne alles fährt,säuft auch Dr Pepper 😄

Edit: und auf Marlboro steh ich auch.

Bearbeitet von idaka
Link zu diesem Kommentar
vor 35 Minuten schrieb Klausi:

24 x 0,33

 

036E6D25-0E6D-4D36-8DE9-C22398EEE212.jpeg.39e84ad16521d2df8f63e513e89bf0a5.jpeg

 

 

Und dafuer dann die Preise?
Flaschen sind hier ja eher verpoehnt - da kenne ich die Preise nicht - aber fuer nen 12er Pack Cola (355ml pro Dose) bezahle ich hier je nach Marke zwischen $3 und $6 wenn das Zeugs NICHT im Angebot ist.

Die gleiche Menge in grossen Plastikflaschen ist gewoehnlich preiswerter.

Bearbeitet von jhf
Link zu diesem Kommentar
vor 59 Minuten schrieb jhf:

Und dafuer dann die Preise?
Flaschen sind hier ja eher verpoehnt - da kenne ich die Preise nicht - aber fuer nen 12er Pack Cola (355ml pro Dose) bezahle ich hier je nach Marke zwischen $3 und $6 wenn das Zeugs NICHT im Angebot ist.

Die gleiche Menge in grossen Plastikflaschen ist gewoehnlich preiswerter.

Fritz ist aber schon ne ander Kiste als Cocas Lola usw., im wahrsten Sinne des Wortes. 😂

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb Klausi:

Dass bei Mc Donalds ein normaler Cheeseburger 2,19 € kostet, damals 1,- , dann 1,29, Corona evtl. 1,49  -  aber seit wann bitte 2,19€ ?

 

Gruß, Gourmet! 

Egal zu welcher Fastfoodkette man hier geht - $10 für ein Menü kommen da mittlerweile schnell zusammen - die Zeiten als man für einen Cheeseburger oder McDouble $1 bezahlte sind schon lange vorbei.

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb VE:

da ist doch kaum Rindfleisch drin, ausserdem selbst Schuld wer so ein Dreck isst....

Die nehme ich eigentlich nur als Reserve mit, falls das andere nicht reicht. Ja, das stimmt, wenig Fleisch. Aber für über 2 Euro nehme ich den nicht mehr mit.

Der Grand BBQ Cheese ist schon lecker. Royal TS ist auch son an alte Zeiten erinnernder Burger. Den gibt es schon soooo lange.

 

vor 39 Minuten schrieb jhf:

Egal zu welcher Fastfoodkette man hier geht - $10 für ein Menü kommen da mittlerweile schnell zusammen - die Zeiten als man für einen Cheeseburger oder McDouble $1 bezahlte sind schon lange vorbei.

Ich glaube, da zieht es Dir hier eher die Schuhe aus bei den Preisen! Wenn man sich bei uns mit zwei Personen etwas bei McDoof holt, dafür kannst richtig essen gehen.

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb Klausi:

Der Grand BBQ Cheese ist schon lecker. Royal TS ist auch son an alte Zeiten erinnernder Burger. Den gibt es schon soooo lange.

Was es bei euch nicht alles gibt ... Grand BBQ Chesse: nie gehoert.

Royal TS habe ich auch gerne gegessen - gibt's hier eher selten auf der Karte (der Quarter Pounder ist Standard, aber das Aequivalent zum TS, der Deluxe leider nicht - mein Liebling ist aber der McRib ohne Sauce. Den gibt's wirklich nur sehr selten - wenn dann immer mit Sauce - und nun angeblich zum letzten Mal. 😞

Ich werde ihn vermissen.

Link zu diesem Kommentar

Meine Frau hat mal den Beruf des Lebensmitteltechniker erlernt und war bei einem großen 

Unternehmen angestellt und hat damals auch die "Rezepte" verwaltet. 

Der "Müll in Tüten" ist frei von natürlichen Zutaten. 

Die Knorr Hünersuppe beinhaltet die sensationelle Menge von einem Prozent Hünerfett.

Bearbeitet von Jutta aus Kalkutta
Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb MeisterYoda:

Mir fällt auf das ich immer öfters alle um mich herum Kacke finde, gerade auf der Arbeit 😁

Da bin ich ganz bei dir, wobei ich es noch über die Arbeit hinaus ausdehnen würde. Wie positiv überrascht man heutzutage ist, wenn jemand mal zuvorkommend und höflich ist im Alltag, was früher einfach selbstverständlich war…

Naja, sicherlich auch regional unterschiedlich. Ich bin geschäftlich viel in DACH unterwegs und da ist es schon ein großer Unterschied, ob der Kongress in Garmisch, Berlin oder Duisburg stattfindet 😉

Beste Grüße,

Tom

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb MeisterYoda:

Mir fällt auf das ich immer öfters alle um mich herum Kacke finde, gerade auf der Arbeit 😁

Leider normal, aber die Menschen immer schön mit Zuckerguss überschütten, sprich nett und freundlich bleiben, dann taut auch der griesgrämigste alte Sack auf.

Und es spricht nichts dagegen, irgendwann mal zu sagen, dass auffällt, dass . . .  , und ob der andere (für sich) nicht mal lieber mit guter Laune durchs Leben gehen will. Egal, was da so passiert und kommt, das ist ja so.

Die Zeiten werden unruhig bleiben erstmal, weil sich alles neu ordnen muss, also dauert alles länger und wir werden noch einiges erleben - aber das mussten unsere Eltern und Großeltern auch (bin Bj. 1965), und wir im kalten Krieg auch. 

Wir haben z.B. die Politik Politik sein lassen, auch wenn wir selbst politisch waren, aber unser Einfluss war gegen null bei der Großmachtpolitik. Atomare Bedrohung und Wettrüsten war an der Tagesordnung. 

Tatsächlich hatte das gar keinen Einfluss auf unsere Lebensqualität und Laune!

Heute ist es so, dass die Generationen nach uns und auch die Älteren damit jahrzehnte gelebt haben bzw. großgeworden sind, dass immer alles geht und bezahlbar ist. Die Älteren unter uns wissen schon lange, dass das Augenwischerei war, auf Kosten anderer.

Etwas bescheidener lebt es sich auch hochqualitativ, wenn man zufrieden ist. Womit wir am Punkt sind. Die Leute sind oft unzufrieden, egal ob Familie, Beruf, Politik, Lebensgestaltung, aber haben keinen Mut etwas zu ändern, stattdessen Ersatzhandlungen, wie Konsum - siehe dieses Forum auch. Und der Konsum in dem Maße wie vor 2-3 Jahren ist eben nicht mehr möglich , also wird ein Gesicht gezogen umd sich über alles Mögliche Beschwert.

Solange man gesund ist, ist doch alles chico, da kann man etwas machen und arbeiten für seine Ziele.

Link zu diesem Kommentar
vor 8 Minuten schrieb Trevor Philipps:

Da werden wir uns dran gewöhnen müssen. Die geistige Unterschicht vermehrt sich wie die Ratten und die vernünftige Bevölkerung überlegt sich 3mal ob sie ein Kind in die Welt setzen. 

Den Rest trägt die Armutsmigration dazu bei. 

Wer das jetzt räääächts findet, der darf das gerne tun.

Ist aber kein Grund, warum viele Menschen grießgrämig rumlaufen, oder meinst Du, der Kollege arbeitet nur mit Asis zusammen? 

Migration sehe ich auch so, da muss etwas getan werden, und zwar konsequent, keine Frage.

Zur „geistigen Unterschicht“ zählst Du wen? Finanziell behinderte, oder auch Trump & Co, und Mullahs & Co ? An der Kohle liegts bei denen ja nicht, nur am Hirn! 

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb Klausi:

Ist aber kein Grund, warum viele Menschen grießgrämig rumlaufen, oder meinst Du, der Kollege arbeitet nur mit Asis zusammen? 

Migration sehe ich auch so, da muss etwas getan werden, und zwar konsequent, keine Frage.

Zur „geistigen Unterschicht“ zählst Du wen? Finanziell behinderte, oder auch Trump & Co, und Mullahs & Co ? An der Kohle liegts bei denen ja nicht, nur am Hirn! 

Nein mit grießgrämig hat das nichts zu tun, aber mit Verfall von Werten, Anstand und Respekt.

Geistig hat auch nichts mit finanziellen Möglichkeiten zu tun. Die von mir angesprochene Klientel zieht sich durch alle Schichten. Aber klar, die meisten kommen vermutlich aus dem weniger gut betuchten Umfeld. Das ist aber keine Grundvoraussetzung ein Depp zu sein.

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Trevor Philipps:

Nein mit grießgrämig hat das nichts zu tun, aber mit Verfall von Werten, Anstand und Respekt.

Geistig hat auch nichts mit finanziellen Möglichkeiten zu tun. Die von mir angesprochene Klientel zieht sich durch alle Schichten. Aber klar, die meisten kommen vermutlich aus dem weniger gut betuchten Umfeld. Das ist aber keine Grundvoraussetzung ein Depp zu sein.

Kleider machen Leute - ich habe die Erfahrung gemacht, dass betuchte Personen nicht weniger einfältig und dumm sind, als weniger Betuchte.

Nur dass die Betuchteren es natürlich besser kaschieren können, durch gepflegtes Erscheinen, Statussymbole, und Arroganz/„Unnahbarkeit“. Siehe Trump. 

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb Trevor Philipps:

Nein mit grießgrämig hat das nichts zu tun, aber mit Verfall von Werten, Anstand und Respekt....

Das denke ich ist der Punkt.Alle Werte,die D groß gemacht haben,und die ich schätze, werden von vielen der jüngeren Generation mit Füßen getreten. 

Fleiß, Pünktlichkeit, Arbeitsmoral,Disziplin. 

Für diese Meinung wurde ich bereits von Kollegen als Nazi bezeichnet. 

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Minuten schrieb idaka:

Das denke ich ist der Punkt.Alle Werte,die D groß gemacht haben,und die ich schätze, werden von vielen der jüngeren Generation mit Füßen getreten. 

Fleiß, Pünktlichkeit, Arbeitsmoral,Disziplin. 

Für diese Meinung wurde ich bereits von Kollegen als Nazi bezeichnet. 

Ja, und! Werde ich auch regelmäßig. Ist ja nichts Schlechtes. LOL.

Deine Rückständigkeit mit den V2 ist ein viel ernsthafteres Problem.

Ich bin sogar offen frauenfeindlich, weil ich vergessen hatte den Blinker zurück zu stellen, und meine Tochter mich darauf hinwies, ich dann sagte, „ ich habe auf die Schlampe an der Bushaltestelle geguckt“, da gab es erstmal Druck von der Anfang 20 noch nie richtig gearbeitet, Verwaltungslehre, jetzt Studentin Dame. 😂

Link zu diesem Kommentar
vor 16 Minuten schrieb idaka:

 

Für diese Meinung wurde ich bereits von Kollegen als Nazi bezeichnet. 

Uh… da haben aber welche den Begriff ja richtig gelernt….

Hatte mir mal den Aufwand vor 2 Wochen gemacht und mich mit 25 MA (ML Einkommen) die in den letzten 4 Wochen angefangen haben, zu sprechen. Da kam mir einer unter die Augen, so etwas habe ich noch nie erlebt. Also in der „Ausbaustufe“!

Narzist hoch Zehn, mit 28 Jahren.

3 abgebrochene Bachelor Studiengänge, der 4. ist gerade Politik. Hat in den letzten 2 Jahren, 7 Jobs gehabt (alles ML Niveau). Meine Fragen warum der eine oder andere Job/Studium wieder abgebrochen, kam nur:

- Die haben sich nicht richtig um mich gekümmert

- Ich wurde nicht richtig ausgebildet

- Das Computerprogramm war mir zu schwer

- Da hat es mir eigentlich gut gefallen, wurde aber gekündigt weil ich angeblich zu oft krank war.

- Hier haben sie mich mehrmals gebeten anzufangen, obwohl ich den Job ja gar nicht machen wollte

- Die Ausbildung war gerade richtig für mich

- Der Arbeitsplatz passt mir auch ganz gut

……

Als er dann noch anfing mir Nachhilfeunterricht in Politik zu geben, habe ich das Gespräch beendet. Hat er nicht verstanden, warum ich jetzt einfach den Dialog beende, er ist doch so VIP. Auf dem Weg zur Tür hat er sich noch 3x umgedreht um wieder anzufangen,…. Ich, mir, meins, ….. 

Ist jetzt 14 Tage her, aber das beschäftigt mich heute noch. Aber wenn ich dann in unseren Kindergarten schaue, ist mir alles klar wo es herkommt. Das ist aber eine andere Geschichte.

 

Bearbeitet von t_s_o
Link zu diesem Kommentar
vor 24 Minuten schrieb idaka:

Fleiß, Pünktlichkeit, Arbeitsmoral,Disziplin. 

Für diese Meinung wurde ich bereits von Kollegen als Nazi bezeichnet. 

Da wär mir ein lapidares, die hatten wenigstens noch Werte über die Lippen gehuscht...

lauter geisteskranke heutzutage unterwegs.

Link zu diesem Kommentar

Vielleicht wechseln wir besser das Thema sonst eskalieren wir hier noch mehr und ändern die uns nachfolgenden Generationen doch nicht.

Wir werden jetzt Eltern und hätten uns nicht für Kinder entschieden, wenn wir nicht im Ausland gebaut und einen Plan B hätten, wenn das Finale hier in D beginnt. Leider wahr…

BG, Tom

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!