Zum Inhalt springen

Gewicht 1098 im Renntrimm


Michael

Empfohlene Beiträge

Ich hatte beim letzten Lauf in Osl nach dem Rennen 180Kg mit 2 Liter Sprit. also netto 178Kg. Addiert man also den sprit (volle 17 Liter ) dann hab ich zum start 195kg . Noch gemessen ohne neues leichtes Alu-Heck!

15 Liter Sprit wiegen knappe 12 kg, also 192 kg vollgetankt. Das Heck macht 2 kg, also 190 kg voll.

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...

So, habe eben mein Schätzchen gemessen. Sie ist nicht die Dickste, hach ich steh ja so auf schlanke Mädels  *love*

1098 S, Renntrimm, vollgetankt, fahrfertig:

Vorderradlast: 93 kg

Hinterradlast:  89 kg

----------------------------------

Gesamt         182 kg

Bin erstaunt und gleichzeitig very amused  *prost* *prost*

Und der leichte Heckrahmen (1450 gr) ist noch nicht mal dran!

9 kg leichter als meine Mille, vom Verhältnis der Serienmaschinen passt das ja auch wieder.

Link zu diesem Kommentar

@Michael,

mit welchen Rädern hast du gewogen, dachte auf den Bildern gesehen zu haben, dass die weißen Räder "Gußräder" sind. Dann wäre ja da auch noch war zu holen.

Schreib doch mal, was du bisher gemacht hast.

Gruß, Jo

Link zu diesem Kommentar

@Michael,

mit welchen Rädern hast du gewogen, dachte auf den Bildern gesehen zu haben, dass die weißen Räder "Gußräder" sind. Dann wäre ja da auch noch war zu holen.

Gewogen mit Gußrädern, aber die Schmiederäder kommen ja bald rauf und gehören auch zur "S", deswegen habe ich vorn und hinten je ein KG abgezogen. Also 184 kg mit Gußrädern.

Link zu diesem Kommentar

Das ist doch schon ganz gut, ist die bleischwere Serienbatterie noch drin ist, die wiegt ca. 4000g, da ist also evtl. noch was zu holen (-2kg).

178kg voll sind ohne große Kosten an der 1098 zu machen.  Meine liegt aktuell bei ca. 180kg vollgetankt.

Gruß, Jo

Link zu diesem Kommentar

Das ist doch schon ganz gut, ist die bleischwere Serienbatterie noch drin ist, die wiegt ca. 4000g, da ist also evtl. noch was zu holen (-2kg).

178kg voll sind ohne große Kosten an der 1098 zu machen.  Meine liegt aktuell bei ca. 180kg vollgetankt.

Gruß, Jo

Die Batterie wiegt 4,5 kg, habe ich neulich gewogen.

178 kg voll sind schon ein Super-Wert!

Mein Kumpel hat mir heute von seiner GSX-R 1000 K7 im Renntrimm vorgeschwärmt, 192 kg vollgetankt!

Daraufhin habe ich meinen Ofen ja erst gewogen. An 10 kg Unterschied hätte ich aber nicht zu hoffen gewagt. Ist schon geil wie Ducati sich da verbessert hat im Vergleich zu den Japanern. Die K7 ist ja z.B mal eben 10 kg schwerer als die K5.

Leider missfällt mir die Gewichtsverteilung ein bißchen: Mit 89 kg vorn und 93 kg hinten etwas hecklastig. (48,9 zu 51,1 %).

Auch deswegen werde ich nicht in eine leichtere Batterie investieren, denn die sitzt ja so weit vorn.

Aber eigentlich ist ja nur wichtig wie die Verteilung ist, wenn der Fahrer drauf sitzt. 

Link zu diesem Kommentar

Da brauchst du keinen großen Plan.

Du kaufst den LiPo Pack im Durbahnshop "für orginal Plazierung" hängst den rein, füllst die Hohlräume mit etwas Füllmaterial aus und schließt die Kabel an. Fertig! Über 3kg gespaart und ca. 350 Euro ausgegeben. Oder du rufst beim Modelbaufuchs an und gibts dem die Abmaße deines Batteriekastens durch, und welche Ah Leistung du haben willst, dann lötet der dir den Pack so zusammen, dass das in den Batteriekasten passt.

Link zu diesem Kommentar

Sag mal 1098s, du baust doch die Zentralständer für die Duc?

Wenn ja, hätte ich Interesse.

Allerdings würde ich vorher gern ein paar Detailbilder sehen, wie das am Bike funktioniert, mit der Aufnahme.

Kannst du mir da was auf meine E-Mail Adresse senden (Bilder), wenn es geht mit Rollen, und den Preis natürlich.

Danke und Gruß, Jo

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!