Zum Inhalt springen

Rennstrecke mit der V4


Nico_He

Empfohlene Beiträge

Grüße in die Runde, 

bald wird es hoffentlich wärmer und die neue Saison steht in den Startlöchern. Ich bin früher mit meiner CBR einmal in OSL gewesen und im jugendlichen Leichtsinn prompt gefallen, weil ich es übertrieben habe. 

Jetzt will ich (6 Jahre nach OSL) mal wieder mit ein paar Freunden auf die Rennstrecke. Ich habe Dölln und Most gebucht. 
 

Ich habe bisher noch den Rosso 2 Corsa drauf, aber bis Ende Mai brauche ich neue und würde Supercorsa V3 oder V4 nehmen, die ich nach dem Event auf der Straße weiter nutzen möchte. Gibt es hier schon Empfehlungen für oder gegen den neuen V4? Einen diesbezüglichen Reifenthread habe ich nicht gefunden. 

Damit mir nicht wieder so ein Malheur passiert wie in OSL, hatte ich an eine günstige Rennverkleidung gedacht. Die Farbe ist egal, Hauptsache sie lässt sich gut montieren und demontieren, da ich jeweils nach den Terminen wieder auf der Straße unterwegs sein werde. Das Set sollte möglichst vollumfänglich sein, ich habe viele nur mit Seitenverkleidung gesehen. Könnt ihr einen Anbieter empfehlen? 
 

Muss ich an der V4 2020 noch etwas wichtiges beachten? Ich bin an beiden Terminen in der langsamsten Gruppe mit Instruktor unterwegs. 
 

Danke!

Link zu diesem Kommentar
vor 11 Minuten schrieb bu2tler:

 

Instruktorgeführt würde ich mir weder um Reifen und schon überhaupt nicht über eine andere Verkleidung Gedanken machen. 

Sehe ich auch so. Man ist zwar recht flott unterwegs aber mit einem Rosso Corsa 2 wäre man auch gut angezogen. 
supercorsas gehen natürlich auch brauchen halt etwas Temperatur

Andere Verkleidung jedes Mal montieren ist schon Arbeit. Kommt halt drauf an wie schrauber affin man ist

ist aber finde ich auch nicht notwendig bei der Instruktoren Gruppe 

Link zu diesem Kommentar

Naja ich dachte eine Verkleidung wäre sinnvoll, damit nicht wieder etwas blödes passiert. 🙂 

aber es soll sich ja Kostentechnisch auch alles im Rahmen bewegen für die 2 Termine. Bin eh nicht auf die schnellsten Zeiten aus, sondern will „einfach fahren“. 
 

danke für die schnellen Antworten. Dann gehe ich es wie geplant ganz ruhig an. Wenn es Spaß macht und ernster wird, dann kann kann ich im nächsten Winter ja immer noch schauen…

Link zu diesem Kommentar

Meine Entwicklungsstufe auf der Rennstrecke:

1) Fahren mit Kennzeichenhalter und Spiegeln (Glas abgeklebt) 

2) Demontage von Teilen bei 1)           

3) Kaufen einer Ducati Performance Rennverkleidung (baugleich zur Straßenverkleidung, d.h. weiterhin 2)

3.1) bisher immer mit Rosso Corsa oder II gefahren, ohne Wärmer

4) Kauf und Einsatz von Reifenwärmern

5) Kauf einer Rennstrecken Maschine, kein Umbau mehr nötig, mit slicks und allem pi-pa-po

6) Kauf eines Motorradanhängers

Was ich sagen will, wenn man noch am Anfang steht und einem Rundenzeiten egal sind, tut es das Serien Zeugs. Erst wenn man nur noch wegen der Zeit fährt, sollte man upgraden. Dein Gedankengang mit der Rennverkleidung finde ich gut, bei mir habe ich es so gelöst, dass ich meine Performance Rennverkleidung einmal montiert habe und dann für die Straße dran gelassen hab. Das war dann schon was Umbau angeht recht gut. Da macht's dann auch nix, wenn man mal durch's Kies fahren muss.

Link zu diesem Kommentar
vor 39 Minuten schrieb keule85:

Meine Entwicklungsstufe auf der Rennstrecke:

1) Fahren mit Kennzeichenhalter und Spiegeln (Glas abgeklebt) 

2) Demontage von Teilen bei 1)           

3) Kaufen einer Ducati Performance Rennverkleidung (baugleich zur Straßenverkleidung, d.h. weiterhin 2)

3.1) bisher immer mit Rosso Corsa oder II gefahren, ohne Wärmer

4) Kauf und Einsatz von Reifenwärmern

5) Kauf einer Rennstrecken Maschine, kein Umbau mehr nötig, mit slicks und allem pi-pa-po

6) Kauf eines Motorradanhängers

Was ich sagen will, wenn man noch am Anfang steht und einem Rundenzeiten egal sind, tut es das Serien Zeugs. Erst wenn man nur noch wegen der Zeit fährt, sollte man upgraden. Dein Gedankengang mit der Rennverkleidung finde ich gut, bei mir habe ich es so gelöst, dass ich meine Performance Rennverkleidung einmal montiert habe und dann für die Straße dran gelassen hab. Das war dann schon was Umbau angeht recht gut. Da macht's dann auch nix, wenn man mal durch's Kies fahren muss.

Von 1-5 war es bei mir komplett identisch. 

6 fehlt noch. 😉 Leihe mir immer einen Sprinter. 

Bearbeitet von Fop86
Link zu diesem Kommentar
vor 12 Minuten schrieb Fop86:

Von 1-5 war es bei mir komplett identisch. 

6 fehlt noch. 😉 Leihe mir immer einen Sprinter. 

Haha, brother in mind 😉

Das mit dem Transporter trifft auch auf mich zu. War mir dann irgendwann zu umständlich mit der Reservierung und Zeit Mgmt. Timing von Abholung/Rückgabe, Sonntags hat der Verleiher geschlossen usw. 

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Minuten schrieb keule85:

Haha, brother in mind 😉

Das mit dem Transporter trifft auch auf mich zu. War mir dann irgendwann zu umständlich mit der Reservierung und Zeit Mgmt. Timing von Abholung/Rückgabe, Sonntags hat der Verleiher geschlossen usw. 

Ja, richtig nervig und natürlich auch teuer. 

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Minuten schrieb Desmo Topschi:

Lass das mit dem Supercorsa.
Der Rosso II Corse oder aktuell der Rosso Corse 4 sind absolut ausreichend für dein Vorhaben.  Beide Reifen sind auf der LS im Gegensatz zum Supercorsa aber auch bei Nässe seht gut fahrbar.

+

vor 23 Stunden schrieb Nico_He:

Ich habe bisher noch den Rosso 2 Corsa drauf, aber bis Ende Mai brauche ich neue und würde Supercorsa V3 oder V4 nehmen, die ich nach dem Event auf der Straße weiter nutzen möchte. Gibt es hier schon Empfehlungen für oder gegen den neuen V4? Einen diesbezüglichen Reifenthread habe ich nicht gefunden.

=
Ah da habe ich gestern Unfug geschrieben. Den 4er Corsa habe ich drauf und der ist aktuell noch gut, aber bis Ende Mai runter (oder kurz davor). 
 

Dann organisiere ich mir den einfach vor der Veranstaltung nochmal neu und mache mir weiter keine Gedanken und dann gehts los. 
 

Die zweite Veranstaltung ist dann erst im August. Ich werde auf jeden Fall mal ne Rückmeldung geben wie es war. 😄

Link zu diesem Kommentar
vor 22 Stunden schrieb Nico_He:

Dann organisiere ich mir den einfach vor der Veranstaltung nochmal neu und mache mir weiter keine Gedanken und dann gehts los. 

Genau so 👍 viel Spaß ! 

Mein einziger Tipp: Entspannt angehen und Spaß haben, am Anfang lassen sich Rundenzeiten nicht mit Leistung und Bremse erzwingen. Viel wichtiger ist die richtige Linie und der freie Kopf. Wenn man es mit den Boliden grob übertreibt dann hilft auch das beste Material nix.

Link zu diesem Kommentar

Rennverkleidung: Ich war bei der V4r überrascht, wie günstig die Ersatzteile der Verkleidung sind (Flügel mal ausgenommen). Da lohnt sich keine Rennverkleidung, zumal ja im Normalfall nur wenige Teile betroffen sind, die einzeln ausgetauscht werden können. Der Fruckelige Umbau, wenn gewechselt wird, lohnt da wirklich nicht. Lieber Achs- Kupplungs-Motordeckel schoner von GB...

Link zu diesem Kommentar

Ich bin bis zum Schluss an meiner 1299 auch die originale Verkleidung gefahren, eben weil es gar nicht viel teurer ist - wie maddin schon geschrieben hat. Bei Kleinanzeigen findet man meist auch sehr gute gebrauchte Teile.
Bei der V4 habe ich jetzt die OEM Rennverkleidung, aber dann muss man halt auch immer wieder schauen das Design nach dem Sturz wieder drauf zu bringen.

Zum Thema Reifen wurde ja schon viel geschrieben. Die neuen Supercorsa kenne ich nicht, ich bin damals aber mit dem SuperCorsa V2 auf der Rennstrecke gestartet und im Trockenen ist das echt nen super geiler Reifen, welcher schon sehr nah an Slicks heran kommt. 

Link zu diesem Kommentar

Kann maddin und ph4n7omM nur zustimmen - bis auf die originale Rennverkleidung oder baugleiche Rennverkleidungen sind die Anpassungsarbeiten teils erheblich. Wenn man dann im Sturzfall noch eine aufwendige Lackierung von z.B. MotoXP hat, ist Ersatz teilweise sogar teurer als die OEM Verkleidung beim Händler. Hatte z.B. mal angefragt die lackierte Kanzel bei MotoXP neu zu bekommen - 440€.

Ich würde mich zukünftig wohl eher an maximal einfarbig lackierte OEM-Rennverkleidung oder natur Carbonverkleidung halten. Ist ja auch immer eine Frage wie schnell man das dann während der Saison ersetzt bekommt, wenn mal was ist... Da ist Ebay-Kleinanzeigen mit vielen Originalteilen ganz praktisch.

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!