Zum Inhalt springen

Hilfee!! ...am Nürburgring gestrandet mit totem Starterrelais!


lunschi

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Bin gerade am Verzweifeln...

Heute auf Achse angereist zum Trackday an der Nordschleife (morgen und übermorgen) und jetzt nach dem Tanken streikt das Starterrelais. Nix mehr, tot.

Jemand in  der Nähe der vielleicht helfen kann? Das Relais ist in 848/1x98 und vielen luftgekühlten Monstern verbaut. Ich bin im Hotel in Nürburg.

LG

Kai

Link zu diesem Kommentar
vor 16 Stunden schrieb lunschi:

Hallo,

Bin gerade am Verzweifeln...

Heute auf Achse angereist zum Trackday an der Nordschleife (morgen und übermorgen) und jetzt nach dem Tanken streikt das Starterrelais. Nix mehr, tot.

Jemand in  der Nähe der vielleicht helfen kann? Das Relais ist in 848/1x98 und vielen luftgekühlten Monstern verbaut. Ich bin im Hotel in Nürburg.

LG

Kai

Was für ein Scheiß, Kai. Ich hoffe Du hast eine Lösung gefunden. Heute nachmittag soll es ja trocken sein.

Bist Du mit dem Doc da? Dann grüß' die Imke von mir.

Können die Dir helfen? Ich wünsche Dir jedenfalls viel Glück. 

Ralf

Link zu diesem Kommentar
vor 21 Stunden schrieb Desmo Topschi:

Sag mal Kai, hat die Helferliste nicht geholfen oder hast du sie nicht auf dem Schirm?

Ja nein eigentlich hab ich die auf dem Schirm aber tatsächlich nicht daran gedacht. Es hat sich dann eine Lösung ohne Forums-Support gefunden aber natürlich trotzdem danke für die Angebote!!!

Am zweiten Tag hat dann alles reibungslos funktioniert da war nur der Regen ein Problem. Leider haben die Autos im "Touristenverkehr" heutzutage dermaßen viel Power das die in den paar Stunden abends quasi den ganzen Ring mit dem Gummi ihrer Semislicks belegen. Bei Regen ist das dann am nächsten Tag wie Glatteis. Es sind im Nassen diverse Stürze ohne erkennbaren Grund passiert. Da es mir zu blöd war einen Sturz zu riskieren während man im Schleichtempo da rumschwuchtelt hab ich halt gewartet bis es nachmittags tatsächlich noch mal aufklarte und trocken wurde so dass auch noch paar richtig flotte Runden drin waren.
Insgesamt war ich sehr zufrieden damit wie die 1198 auf dem Ring funktioniert. Viel handlicher als ich das von meiner alten 900SS in Erinnerung habe, hält auch beim Rausbeschleunigen aus den Ecken die enge Linie und natürlich wesentlich mehr Power und bessere Bremsen.

Um die Geschichte mit dem Starterrelais noch mal etwas zu erläutern: Ich hatte ein Bitronix-Halbleiter-Starterrelais verbaut. Heute habe ich den Hersteller angeschrieben und dazu recht flott die folgende Auskunft bekommen:
"Tatsächlich gibt es Fälle in denen bei der Benutzung der Halbleiterrelais Feuchtigkeit bis auf die Platine vorgedrungen ist. Als Folge funktioniert das Relais nicht mehr oder steuert den Starter dauerhaft an. Die Feuchtigkeit dringt entweder durch die Gewinde ein oder kapillar zwischen den Gewindebuchsen und der Umspritzung. Wir verwenden mittlerweile eine weichere Umspritzmasse und einen separaten Vorprozess zur Abdichtung."

Ja tolle Wurst könnte man sagen. In unserem Fall sind nämlich gleich zwei von den Dingern verendet, das bei mir und das bei meiner Frau. Da meins in den "Dauerfeuer-Modus" ging während ich noch auf der Fehlersuche war konnte ich die Batterie abklemmen bevor Unheil passierte. Bei meiner Frau wars dann weniger schön - da stand die 1198 da und der Anlasser lief bis die LiFePo am Rauchen und endlich leer war. Leider kann ich daher jetzt eine wenige Wochen alte 7AH-JMP-LiFePo wegschmeißen die hat nämlich dabei ganz schön dicke Backen gemacht. Ich vermute wir haben Glück gehabt das die Batterie nicht in Flammen aufgegangen ist.

Aber daher war auch die Option nach Hause zu fahren die beste weil ich dort die ausgebauten original-Starterrelais und auch noch eine Ersatz- LiFePo-Batterie stehen hatte. Zum Glück hat der Anlassermotor die Tortur anscheinend ohne bleibende Schäden überstanden.

Am Ende ging es dann doch versöhnlich aus weil es gestern nachmittag dann wieder richtig Spass gemacht hat und auch die beste aller Ehefrauen hat (auf der rechten Seite wenigstens) den Hinterreifen komplett bis auf die Kante gebracht. Also Ente gut alles gut!

Kai

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!