Zum Inhalt springen

Läuft beim Start nur auf einem Zylinder


dr.snurf

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

seit kurzem habe ich das Probleme, dass sie nicht wirklich startet. Es hört sich an als ob sie nur auf einem Zylinder läuft. Wenn ich Gas gebe und sie etwas höher drehe, scheint es als sei alles wieder normal. Allerdings ruckelt sie etwas und kaum gehe ich ganz vom Gas  geht sie aus. 

Hat eine ne Idee was das sein könnte?

Danke euch.

Link zu diesem Kommentar

848/1x98 haben keinen MAP (Manifold Absolute Pressure, also Saugrohrdruck)- Sensor. Es gibt nur einen Umgebungsdruck-Sensor und der sitzt wenn ich es richtig abgespeichert habe im Dash.

Bevor Du da aber jetzt anfängst irgendwelche Teile auf Verdacht zu tauschen solltest Du Dir mal die Istwerte der Sensoren (also Umgebungsdruck, Umgebungstemperatur, Kühlwassertemperatur, Drosselklappenwinkel) anschauen und auf Plausibilität prüfen. Dazu natürlich auch mal den Fehlerspeicher auslesen. Dazu brauchts natürlich ein Diagnosestool also z. B. IAWDiag.

Was gerne mal kaputt geht sind die Zünsdpulen d.h. die Kerzenstecker-Zündspulen-Einheiten. Speziell die vom liegenden Zylinder weil die auch immer im Dreckstrahl vom Vorderrad liegt. Die solltest Du mal ausbauen und in das Kerzenloch reinschauen es wäre nicht das erste Mal das dies unter Wasser steht...

Sollte die tatsächlich defekt sein bekommst Du originale Zündspulen für etwa den halben Preis im Zubehör.

Kai

Link zu diesem Kommentar
Am 24.8.2023 um 22:11 schrieb dr.snurf:

Hallo Kai,

Ich werde die Tage mal den Stecker mit Spule ausbauen und schauen was sich ergibt. Kann man das Teil irgendwie messen?

Würde mir auch nen Tester bestellen, um den Fehlerspeicher auslesen zu können. Schau mal, ob der im Anhang was wäre.

Die Spule kannst Du durchmessen ich glaube da gibt es aber gar keine Sollwerte im Handbuch. Du könntest höchstens alles durchmessen (also Widerstandsmessung) und mit der Spule vom stehenden Zylinder vergleichen; sollte es da irgendwo deutliche Abweichungen geben wäre das mal ein Indiz das da was faul ist.

Zum Diagnosekabel: Das was Du da verlinkt hast ist für die neueren Modelle. Für Dein Steinzeitmoped brauchst Du so einen OBD-Adapter wie diesen und den sogenannten Fiat-Adapter. Der Adapter wird mit Krokoklemmen an der Batterie angeschlossen. Dabei unbedingt aufpassen das Du die Krokoklemmen nicht verpolst weil Du sonst (wenn Du das Massekabel aus Versehen an den Pluspol der Batterie anklemmst) sofort die ECU grillst!!!

Gruss

Kai

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!