Zum Inhalt springen

sf 1098 verliert Benzin


joal

Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen,

nach einiger Zeit habe ich mal wieder die gute alte SF 1098 herausgeholt, Inspektion und TÜV gemacht und gefahren. Vollgetankt in die Garage gestellt und am nächsten morgen eine große Benzinpfütze unter dem Bike. Hab dann zunächst ein Becher untergestellt, der am nächsten morgen voll war. Dann einen Kanister, der sich gut mit 3 Litern innerhalb einer Woche gefüllt hat.
Das Benzin kommt aus dem Überlaufschlauch unten am Bike.

Bevor ich jetzt (habe Urlaub) den ganzen Tank abbaue, wollte ich fragen, ob jemand von euch ne Idee hat, war da los ist?

Hänge mal 2 Bilder an. 
Das markierte auf dem 2ten Bild, gibt es ja so links und rechts am Tank. Wird dann Zusammengeführt und endet im Schlauch unten. Kann es sein dass da etwas undicht ist? 

vG

 

 

IMG_4324.JPG

IMG_4435.JPG

Link zu diesem Kommentar

Seltsam ? Bist Du sicher das der Sprit „aus“ dem Überlauf Schlauch kommt ? Könnte ja sein das der Spitschlauch von der Benzinpumpe undicht ist (z.B. O Ring Kupplung ) und die Brühe entlang des Überlaufschlauches nach unten läuft ? 3 Liter aus dem Überlauf kann eigentlich nicht sein. Zieh mal beide Schläuche vom Überlauf ab, da sollte nichts mehr kommen und kontrolliere mal beide Kupplungen der Benzinpumpe sowie den Flansch. Vielleicht ist auch der O Ring zwischen Flansch und Tank in die Jahre gekommen und der Sprit sucht sich schleichend seinen Weg 😉 Selbst wenn die beiden kleinen O Ringe der Verschraubung von dem Überlauf kaputt wären darf da nicht viel Sprit raus sabbern. Schätze mal bei angenommener Übertankung max. ein Schnapsglas voll. 

Link zu diesem Kommentar

Der eine Schlauchstutzen ist der (Wasser-) Ablauf aus dem Tankstutzen der andere die Entlüftung. Die beiden Schlauchstutzen sind dazu im Tank durch irgendwelche Verbindungen (Gummischlauch oder Rohr) mit dem Tankstutzen verbunden. Aus der Entlüftung könnte es wenn Du sehr voll getankt hast anschließend wenn der Sprit warm wird etwas Benzin rausdrücken aber niemals 3 Liter.

Wenn da tatsächlich dauerhaft Sprit rausläuft ist was im Tank an diesen Verbindungen undicht. Da passt es doch das Du gerade Urlaub hast. Tank abbauen, ganz leermachen, Sprit ins Auto kippen oder was weiß ich und dann die Benzinpumpe (den großen Flansch unten) ausbauen. Dann kannst Du von unten in den Tank reinschauen und mal nachforschen was da los ist.

Kai

Bearbeitet von lunschi
Link zu diesem Kommentar

Hat der Tank Schnellverschlüsse für Benzin Zu- und Rücklauf? Wenn ja, würde ich zuerst dort prüfen. Ggf. ist einer der kleinen O-Ringe defekt. Wenn du Schnellverschlüsse aus Plastik hast, diese brechen gerne mal, vor allem die männlichen Stücke.

Dann könntest du noch von oben mit einer Taschenlampe in den Tank leuchten und so weit es möglich ist die Schläuche und deren Anschlüsse prüfen. Wenn das alles keine Erkenntnis bringt, musst du wohl wie Lunschi schon schrieb, den Tank ausbauen und genauer nachsehen.

Gruß und viel Erfolg
Roland

Link zu diesem Kommentar

Alternativ mal in den Schlauch mit mäßigem Überdruck reinblasen, die Überläufe oben dabei zuhalten und schauen wo es blubbert.

Wenn die Schnellverschlüsse undicht wären, dann müsste es aussen am Schlauch runterlaufen. Dann wären bei drei Liter aber auch mehr Stellen nass.

Ich tippe wie Lunschi auf ne Undichtigkeit an den Überlaufdurchführungen im Tank. Anders kommt diese Menge nicht in den Überlaufschlauch unten.

Link zu diesem Kommentar
vor 9 Stunden schrieb lunschi:

Der eine Schlauchstutzen ist der (Wasser-) Ablauf aus dem Tankstutzen der andere die Entlüftung. Die beiden Schlauchstutzen sind dazu im Tank durch irgendwelche Verbindungen (Gummischlauch oder Rohr) mit dem Tankstutzen verbunden. Aus der Entlüftung könnte es wenn Du sehr voll getankt hast anschließend wenn der Sprit warm wird etwas Benzin rausdrücken aber niemals 3 Liter.

Wenn da tatsächlich dauerhaft Sprit rausläuft ist was im Tank an diesen Verbindungen undicht. Da passt es doch das Du gerade Urlaub hast. Tank abbauen, ganz leermachen, Sprit ins Auto kippen oder was weiß ich und dann die Benzinpumpe (den großen Flansch unten) ausbauen. Dann kannst Du von unten in den Tank reinschauen und mal nachforschen was da los ist.

Kai

Hier sieht man die beiden Schläuche im Tank:

image.thumb.png.46c5ba603368cae746c9586368c6c79e.png

Die gehen beide nach oben neben den Tankstutzen:

image.png.92d5c5e17df7866d4d920cc6da0611dc.png

Vielleicht kann man die versehentlich  bei Tanken beschädigen....

Link zu diesem Kommentar

Eher nicht, soweit kommst mit dem Tankrüssel nicht runter das man damit die Leitungen beschädigt. Aber brüchig könnten sie vielleicht schon werden. Wie ist das jetzt @joal, hat es zwischenzeitlich aufgehört zu sabbern und ist noch Sprit im Tank ? Wenn’s so wäre könntest Du evtl. nun mit der Taschenlampe lokalisieren an welcher Stelle die Leitung undicht ist ? Solltest aber den Tankdeckel vorher entfernen, dann siehst besser rein. 

Link zu diesem Kommentar

Moin,
erstmal vielen Dank für die Antworten.

Im Moment tropft es so gut wie gar nicht mehr. Es scheint mir so als ob es an einem gewissen Füllstandes des Tanks aufhört.
Das würde für die Theorie sprechen, dass der innenliegende Schauch an der Stelle einen Defekt hat. Da es auch die größte Arbeit macht, ist es das wahrscheinlichste 🙂

Nichts desto trotz, werde ich heute mal die zwei Schläuche abziehen und die Verschraubung und Dichtungen kontrollieren. 


 

Link zu diesem Kommentar

so gerade nachgeschaut und den tankdeckel abgeschraubt.

fotos sind nicht so einfach zu machen.

erstmal kein tropfen heute nacht! 

werde jetzt mal wieder sprit einfüllen und schauen ob es wieder anfängt zu tropfen, dann dürfte ja der grund ziemlich klar sein.

 

IMG_4438.jpeg

IMG_4441.jpeg

1693300382795.jpg

Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden schrieb joal:

Kannst Du machen mit den Alu Verschraubungen und den Dichtungen aber wird das Problem leider nicht beheben 😉

ja mach das mal mit Sprit nachfüllen, wenn’s dann wieder tropft ist der Fall klar. Wenn es jedoch der innere Schlauch im Tank ist wird’s ziemlich blöd den zu reparieren da alles eingeklebt/laminiert und an einem Stück ist 😒spätestens dann muss der Tank runter und Benzinpumpe raus damit man besser an die schadhafte Stelle kommt. Wenn Du 3 Liter verloren hast würde ich mal im oberen Viertel vom Einfüllstutzen auf Schadenssuche gehen. Gilt natürlich nur dann wenn Dein Tank vollgetankt war 😊

Link zu diesem Kommentar

So noch mal ein Feedback.
Ich hatte die zwei Schrauben und Dichtungen mal entfernt und neu gemacht. Die Schrauben waren ziemlich lose.
Dann Sprit rein und bis jetzt ist es furz trocken 🙂

Ich pack das jetzt erstmal nicht mehr an.... 
Vielen Dank für die Hilfe und Ideen!

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!