Zum Inhalt springen

Marchesini M10RS


schedde

Empfohlene BeitrÀge

An alle Gewichts-Fetischisten, kann mir jemand den gewichtsunterschied der Marchesini M10RS Komp (Aluminium) und Marchesini M10RS Corse (Magnesium) fĂŒr die Ducati 1098S / SF 1098S nennen?

M10RS-CORSE-2P%20performance.jpg

Irgendwie ist das nichts eindeutiges auf der Herstellerseite zu findenÂ đŸ˜¶Â das original Gewicht der geschmiedeten 1098S Felgen hatte ich mal vor Jahren hier gepostet ...

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Monate spĂ€ter...
vor 37 Minuten schrieb schedde:

Magnesium Felgen sind wirklich gleich am Arsch und du sieht es nicht einmal, Alu verformt sich da nur minimal und du kannst weiterfahren.

WĂŒrd ich so jetzt nicht sagen.   Der Magnesium-Anteil ist bei diesen Felgen nicht mehr so hoch, da passiert nix.     ich fahre die m10rs mags, in italien kanns schon mal passieren dass die strasse da nicht ganz perfekt ist (um es gelinde auszudrĂŒcken, siehe Jaufenpass),  das macht denen nix.

Persönlich gefallen mir die mags besser als die alus.

Bearbeitet von pool
Link zu diesem Kommentar
vor 51 Minuten schrieb pool:

WĂŒrd ich so jetzt nicht sagen.   Der Magnesium-Anteil ist bei diesen Felgen nicht mehr so hoch, da passiert nix. 

Richtig ! Das war frĂŒher mal, da haben sich die Mag.Felgen bei SchlĂ€gen verpulverisiert wenn sie Ă€lter waren, Da waren die Felgen ausschließlich fĂŒr den Rennsport gedacht :::::;)

Link zu diesem Kommentar

alles richtig, dennoch sind die Teile anfÀlliger, bzw. man muss mit dem Werkstoff vorsichtiger sein.

Alle Felgenrichter, die ich kenne richten Guss und Schmiedefelgen, jedoch keine Mag. Das hat ja einen Grund. Muss mit der ZÀhigkeit zusammenhÀngen. 

Auch was das Lackieren angeht, bei Mag sollte man soweit ich es kenne nicht pulvern, da sich im Felgenbett Blasen bilden können.

Zusammengefasst, man muss vorsichtiger damit sein und das steht fĂŒr mich persönlich halt nicht im VerhĂ€ltnis zu den paar Gramm die man noch spart. 

Alles rein persönliche Meinung... 

Dass man die modernen Mags jahrelang bei einsprechender Pflege fahren kann, steht außer Frage. 

Link zu diesem Kommentar
vor 24 Minuten schrieb Janis:

alles richtig, dennoch sind die Teile anfÀlliger, bzw. man muss mit dem Werkstoff vorsichtiger sein.

Alle Felgenrichter, die ich kenne richten Guss und Schmiedefelgen, jedoch keine Mag. Das hat ja einen Grund. Muss mit der ZÀhigkeit zusammenhÀngen. 

Auch was das Lackieren angeht, bei Mag sollte man soweit ich es kenne nicht pulvern, da sich im Felgenbett Blasen bilden können.

Zusammengefasst, man muss vorsichtiger damit sein und das steht fĂŒr mich persönlich halt nicht im VerhĂ€ltnis zu den paar Gramm die man noch spart. 

Alles rein persönliche Meinung... 

Dass man die modernen Mags jahrelang bei einsprechender Pflege fahren kann, steht außer Frage. 

Ist auch ein StĂŒck weit Psychologie, Mir ist auf der Landstraße mit einem Alu Schmiederad auch wohler wie zu Zeiten als ich Mag. gefahren bin. Und der Gewichtsunterschied ist m.M.n. fĂŒr die LS sowieso zu vernachlĂ€ssigen, Hauptsache die Optik passt :::::;)

Link zu diesem Kommentar
vor 30 Minuten schrieb Stephan:

Ist auch ein StĂŒck weit Psychologie

Ja, definitiv! 😅 Wie so vieles.

... nur so am Rande, es werden keine Öhlins simmerringe mehr bei mir. Ihr habt mich ĂŒberzeugt 😉. Ich werde berichten... 👍

Link zu diesem Kommentar

In der Schweiz gibt`s den Andy aka Felgenprofi https://www.felgenprofi.ch/service-und-kompetenz-aus-einer-hand/magnesium-alufelgen/   der Mann fĂŒr Magnesiumfelgen. Hier hab ich meinen alten PVM`s von der Sc59 und alte BBS E50 Mags fĂŒr`n M3 machen lassen. Top! 

Und Alu Schmiedefelgen sind ja auch nicht immer unproblematisch. Die Serien Marchesini der 1199 ist mir an zwei Speichen mal gebrochen!

Link zu diesem Kommentar
vor 19 Minuten schrieb Desmo Topschi:

Du sollst damit ja auch nicht ins GelĂ€nde fahren. 😂

😆

Bin ich nicht, ehrlich! Ist damal beim einfahren auf der Strasse passiert. Höchstwahrscheinlich so ne Asphaltkante.

Bearbeitet von Yuriy
Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb Janis:

Alle Felgenrichter, die ich kenne richten Guss und Schmiedefelgen, jedoch keine Mag. Das hat ja einen Grund. Muss mit der ZÀhigkeit zusammenhÀngen. 

Auch was das Lackieren angeht, bei Mag sollte man soweit ich es kenne nicht pulvern, da sich im Felgenbett Blasen bilden können.

 

Schau mal hier, nur mal als Beispiel:    https://www.roadrunner-bikeshop.de/de/beitraege-raeder-3695
Zitat: ... Alu-Magnesium SchmiederĂ€der richten, reparieren, instandsetzen 240,00 €

Ich hatte meine pulvern lassen, Ergebnis: Top. Keine Blasen oder sonstwas.
Denke, auch das ist ein Überbleibsel aus der Zeit mit hohem Mag-Anteil in der Legierung.

 

Link zu diesem Kommentar
vor 10 Minuten schrieb pool:

Schau mal hier, nur mal als Beispiel:    https://www.roadrunner-bikeshop.de/de/beitraege-raeder-3695

Zitat: ... Alu-Magnesium SchmiederĂ€der richten, reparieren, instandsetzen 240,00 €

Ich hatte meine pulvern lassen, Ergebnis: Top. Keine Blasen oder sonstwas.
Denke, auch das ist ein Überbleibsel aus der Zeit mit hohem Mag-Anteil in der Legierung.

ja, o.k. gibt doch welche die das machen. 

Kann schon sein, hĂ€ngt alles mit dem Material zusammen. Vielleicht ist das bei Marchesini einfach besser, bzw. nĂ€her am Alu dran. 👍 

Link zu diesem Kommentar
Am 6.9.2023 um 10:16 schrieb schedde:

An alle Gewichts-Fetischisten, kann mir jemand den gewichtsunterschied der Marchesini M10RS Komp (Aluminium) und Marchesini M10RS Corse (Magnesium) fĂŒr die Ducati 1098S / SF 1098S nennen?

M10RS-CORSE-2P%20performance.jpg

Irgendwie ist das nichts eindeutiges auf der Herstellerseite zu findenÂ đŸ˜¶Â das original Gewicht der geschmiedeten 1098S Felgen hatte ich mal vor Jahren hier gepostet ...

BTW, ich könnte dir ne neue hinter vermitteln, falls Interesse besteht.

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die DatenschutzerklÀrung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!