Zum Inhalt springen

Kauf einer 848 Evo


Stev167

Empfohlene Beiträge

Hallo Freunde, bin neu hier und will mir gerne eine 848 Evo zulegen. Jetzt ist meine Frage, im Internet stehen ja ein paar drin, macht es Sinn eine Baujahr 10-13 zu holen, die aber am Ende nur 4000-10000km runter hat? Oder ist das eher negativ fürs Motorrad, wenn in 10-12 Jahren nur so wenig Kilometer gefahren wurden, aber alle Inspektionen/Service gemacht wurden? Und worauf sollte ich beim Kauf vielleicht noch achten, gibt es spezielle Tipps in Bezug auf die 848 Evo. (Maximal Kilometer, Verschleiß etc.)

Danke im Voraus :)!

Link zu diesem Kommentar

Was soll an geringer Laufleistung negativ sein, wenn der Wartungsplan eingehalten ist?

Meine 848 Evo hatte ich Anfang 2014 als Tageszulassung mit 0 km neu gekauft. Seither hat sie irgendwas um die 7 tkm gelaufen. Regelmäßig Service und gut.

Mein Tipp: auf regelmäßige Services achten und natürlich so wenig Laufleistung wie möglich. Wozu ein Bike mit 30 tkm kaufen, wenn es am Markt noch Fzg. mit unter 10 tkm gibt. Ansonsten hatte ich mit der 848 bisher keine Probleme. Zuverlässiges Motorrad.

 

IMG_0536.jpeg

Link zu diesem Kommentar

meine 1198s aus 2009 ist jetzt über die jahre hochgerechnet auch jedes jahr 1000km bewegt worden.

meine 2003er 999s hatte auch nur 4000km gelaufen, habe ich letztes jahr verkauft. die hätte genauso gut in bologna in der ausstellung stehen können. lief wie eine römische 1

was ich damit sagen will... kauf eine mit weniger kilometer, mach einmal einen großen service, alle flüssigkeiten, neue riemen und hab lange spass damit.

Bearbeitet von Letti
Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!