Zum Inhalt springen

Motor beim beschleunigen ausgegangen


Empfohlene Beiträge

Faszinierende Fehlerbeschreibung. Und interessante Lösungsstrategie. 

Vielleicht ist die Kolbenrückholfeder gerissen. Oder der blaue Getriebesand ist alle. 

Spaß beiseite. Was hast du denn schon gecheckt? Kannst du Gänge schalten? Rollt sie im Leerlauf? Flüssigkeiten alle noch drin? 

Link zu diesem Kommentar

Vorher gab es keine Geräusche und sie lief seher gut.

Es machte klack, kurzer Schlag meine ich und vortrieb war weg. Direkt die Kupplung gezogen und sie war aus.

Weitere Geräusche gab es nicht. Kein flüssigkeitsverlust feat gestellt. Im Leerlauf lässt sie sich easy schieben.

Bearbeitet von L80
Link zu diesem Kommentar
vor 48 Minuten schrieb Flotter Otto:

Ich würde nicht starten. Alle Deckel öffnen und nachschauen, hoffentlich eine Kleinigkeit...

Habe mich auch für nicht starten entschieden und sie nun lieber mit nem Hänger abgeholt.

Bin leider nicht so der Schrauber. Also bringe ich sie demnächst lieber in eine Werkstatt. 

Link zu diesem Kommentar

Du kannst sie ja mal hinten aufbocken und versuchen den Motor im 6. Gang durchzudrehen. Leider kommt man ja ohne Tankdemontage nicht an die Kerze vom stehenden Zylinder. Also nicht wundern, wenn das im Kompressionstakt etwas schwerer geht. Aber auch keine Gewalt anwenden. Wenn der Riemen durch ist, kannst du noch mehr kaputt machen. Obwohl 🤔 ?

Wann war den der letzte Riemenwechsel? Ich finde man hört das nicht mehr so oft, das die Teile den Geist aufgeben.

 

Gruß und Toi, Toi, Toi

 

Hein

Link zu diesem Kommentar

Vor ca 3 Jahren wurde der Riemen gewechselt. Hätte ihn jetzt im Frühjahr wieder wechseln lassen.

Naja ich schau nun mal in Ruhe und warte dann ab was die Wekstatt sagt. Mal sehen wann ich sie hin bringe. Die Saison ist nun ja eh praktisch vorbei.

 

Danke an euch alle schon mal.

Viele Grüße 

Matthias

Bearbeitet von L80
Ergänzung
Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb Janis:

Kann alles sein, elektronischer defekt, Benzinpumpe,... Was mechanisches kann ich mir fast nicht vorstellen, das merkt man schon irgendwie. 

Nur mal so: Ich habe die 11er in den Transporter gefahren und in Most war der Motor tot. Start-Ziel ausgegangen, ausgerollt. Ich dachte,ich habe ein Problemchen mit dem DTC. Manche Erfahrung sind so schlimm, die prägen...

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb Pimpertski:

Doofe Frage: hast Du noch Sprit im Tank?

Ich bin mit meiner 998 mal genau aus dem Grund mit etwa den selben Symptomen liegengeblieben, weil der Tankgeber defekt war und ich deshalb keine Reserve im Kombiinstrument angezeigt bekommen habe.

 

Hmm hatte erst 180km runter also sollte es eigentlich noch reichen. Ich schau aber vorsichtshalber mal in den Tank.

Aber eigentlich müsste sie dann ja auch kurz vorher schon mal schlechter das Gas angenommen haben.

Zumindest war das bei meinen Autos früher immer so. 

Link zu diesem Kommentar
vor 10 Stunden schrieb L80:

Hmm hatte erst 180km runter also sollte es eigentlich noch reichen. Ich schau aber vorsichtshalber mal in den Tank.

Aber eigentlich müsste sie dann ja auch kurz vorher schon mal schlechter das Gas angenommen haben.

Zumindest war das bei meinen Autos früher immer so. 

Also bei mir gab es damals ein/zwei ganz kurze Aussetzer beim Beschleunigen, ähnlich wie defekte Zündspulen. Dann war schicht und sie war aus. 
Nur als Tipp, bevor Du Dir einen Wolf suchst… 

Link zu diesem Kommentar

Meine 998 ging auch auf dem Weg zur Anmeldestelle einfach so aus, natürlich auf der Dosenbahn, wenn man gerade einen Lkw überholen möchte :X

Weil manches in diese Richtung gedeutet hat, zuerst Batterie gewechselt: Njet.

Dann Regler gewechsel:, Njet.

Schlussendlich war es eine Sicherung welche irgendwo zw. LiMa und Regler hängt.

Wünsche dir viel Glück und halte uns auf dem Laufenden.

HF

Bearbeitet von HF
Link zu diesem Kommentar

Danke schonmal allen. Für die Tipps, Meinungen und Anregungen.

Da ja keine mechanischen Geräusche zu hören waren. Vermute ich nun auch eher an ein Problem eher Richtung Benzin Versorgung.

Im Tank ist noch Benzin. Schade eigentlich, das wäre einfach gewesen.

Wenn ich die Zündung drehe surrt nichts.

So im Nachhinein ist mir auch aufgefallen, dass sie kalt immer schlechter gestartet ist, wenn der Tank eher leerer war.

Ich werde auf jedefall berichten, wenn das Problem erkannt und gelöst wurde.

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!