• Ankündigungen

    • SSL   06.09.2018

      SSL Jetzt verfügbar. Also die Seite unter der Adresse https://ducati-sbk.de aufrufen bzw Die Links in den Lesezeichen auf https korrigieren. Diese Ankündigung verschwindet ab 1.10. automatisch!
      Also Bitte keine Mails das die Ankündigung nervt!

Was für einen Helm tragt Ihr beim fahren?

1.408 Beiträge in diesem Thema

Brusht der denn auch für Privat Leute und hat schon mal jemand Erfahrungen mit Helm Designs generell gemacht und weiß wo man sich Preislich bewegt? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

In der Galerie ist auch eine 959 die für Ducati Stuttgart gemacht wurde. Wenn er die Limbächer Kisten, also diese endgeilen Diavels die hier unter dem totalen Katastrophe Fred gelistet sind, gesprayt hat, kann man sicher sein dass er den Kundenwunsch ohne persönliche Befindlichkeiten umsetzt 

Sprayart-Airbush-Design-Marco-Stolz-Stut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finde ich extrem beeindruckend was alles möglich ist mit Airbrush :o

Würde da mal gern zusehen wenn so ein Helm gemacht wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
13 hours ago, Trevor Philipps said:

Finde ich extrem beeindruckend was alles möglich ist mit Airbrush :o

Würde da mal gern zusehen wenn so ein Helm gemacht wird.

Da gibt´s ja eine Menge zum anschauen, stelle ich mir aber ein bischen langweilig vor denn die halbe Miete ist ja immer das Abkleben/Maskieren:

 

 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ein Haufen Arbeit, muss man sich nicht wundern das die Helme auch entsprechend kosten . 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die Helme im laden sind doch aber nicht gesprayt?!? 

Ich denke das wird gedruckt sein :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das denk ich fast auch, sonst wären ja alles Einzelstücke. Wahrscheinlich auch so ne Art Wasser Transfer Druck ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke das sind Folien die bedruckt werden und dann mit der Helmschale verschweißt werden. Klarlack drüber und fertig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Möglich. Jedoch denk ich die Originale der GP Piloten werden individuell gebrusht ( z.b. Troy Lee Design ) und dann eben als Repliken in Lizens kopiert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei höherwertigen Helmen wird das Dekor lackiert, mit vorgefertigten Schablonen. Bei günstigen wird geklebt und klarlackiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@stephan nur für dich

0a5a5ccd31063dbbe67d93cfe3183b7e.jpg

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

2 Personen gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habe mich nun auch endlich für einen neuen Helm entschieden. Zu meinem pinken Mankini macht sich der Helm bestimmt sehr gut. 

Helmueberzug_einhorn_m.jpg

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 15 Minuten schrieb crank6868:

@stephan nur für dich

0a5a5ccd31063dbbe67d93cfe3183b7e.jpg

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Den hier hat mir @V2 Leitwolf kürzlich gesendet, auch rattenscharf oder ? Gleicher Künstler wie's aussieht 👍

43A5F8A1-C075-4FDB-A90A-D98D4AE17FE0.jpeg

C6DCD008-B727-4442-A50E-3819C04C9067.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jo, der rockt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Jo sieht wohl so aus.

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bin gestern durch Zufall auch auf den gestoßen. Der hat echt Hammer Designs! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Woodpecker is sehr geil.

Hab mir heute den RPHA11 Ben Spies gegönnt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann mich irgendwie nicht entscheiden. Vielleicht den AGV K5-S, oder doch den K3-SV oder doch lieber nen 802R - wobei mir der nicht so gefällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

kleiner bericht zum pista gp-r:

ohne frage erstmal zum augenscheinlichsten, dem preis. übel, übel übel und zahnweh. ob er es wert ist?

das muss wohl wirklich jeder für sich selber entscheiden.

aber so ziemlich jeder händler gibt 10 % bis 20 % rabatt.

entgegen der aussagen des freundlichen, ist die größe genau die gleiche, die ich seit jeher bei jedem deckel verwendet habe. egal ob schuberth, kini red-bull, hjc oder x-lite.

maßband sagt 56cm und der verdammte deckel nunmal auch. passt, sitzt anfangs sehr satt, bessert sich.

brillentechnisch ist er aber angenehmer, als alles andere, die ich habe/hatte, da die backenpolster so tief sitzen, dass der steg normal über dem ohr liegt und nicht irgendwie schräg steht oder fast zwischen schädel und helm eingequetscht werden muss.

was man auf jeden fall zahlt, ist wie immer der minimalismus. die lüftung am kopf kann nur zugepropft werden, also nichts mit auf und zu, sondern auf oder zu.

das ganze garantiert nicht während der fahrt, an der ampel und ohne die propfen unterwegs halt schonmal gar nicht. wobei sicher lustig, wenn sie wegfliegen... sind auch zwei paar dabei.

muss man mögen, dürfte im sommer, im regen oder im herbst allerdings sehr störend werden, denn die lüftung ist wirklich pervers. ich habe selbst bei mitte 20 grad nur die kleine mitte auf und das föhnt die welle übelst.

zu beginn alle drei offen und am abend, bei unter 20 grad wars sehr unangenehm kalt an der stirn.

integrierte sonnenblende gibt's auch nicht. klar. auch hier dem zweck geschildert, aber damit kann man nochmal 80 taler mehr, für eine tönung rechnen, wenn man keine sonnenbrille tragen mag. auch hier natürlich alle nachteile mit tunnel, nacht etc. auch sind nicht alle visiere zulässt.

gewicht ist sehr angenehm und die aerodynamik ebenfalls absolut bestens. auch bei 180 kann der kopf ohne probleme gedreht werden, vielleicht nicht 90 grad, aber der schulterblick auf der bab fällt leicht und das genick bleibt ganz. keine genickstarre über die zeit.

getränkebar ist vorverlegt, flog als erstes raus. noch brauche ich keinen trinkhalm, egal ob speis oder trank. wenn ich durst habe, dann halte ich an und leg die füße hoch und nuckel nicht an der trinkblase.

kann er letztlich irgendwas besser als mein 802r von x-lite, der weniger als die hälfte gekostet hat?

nein, für mich nichts feststellbar. aber es ist wie mit der duc, sie kann nicht unbedint etwas besser, als andere mopeds, aber sie ist halt einfach was anderes und das will manchmal teuer bezahlt werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Am 24.4.2018, 16:03:15 schrieb MitoRacer:

Kann mich irgendwie nicht entscheiden. Vielleicht den AGV K5-S, oder doch den K3-SV oder doch lieber nen 802R - wobei mir der nicht so gefällt.

zum AGV- K5 S

Fahre diesen Helm eher zum aufrechten Sitzen auf der Monster. Da funktioniert der auch sehr gut.

Wird ab ca 120 km/h auf der AB etwas laut. Trage dann Ohrstöpsel, passt dann wieder

Aerodynamisch, Belüftung sehr gut. Das Sonnenvisier ist kein ganz dunkeles...passt aber bei Gegenlicht noch sehr gut.

Zum Sichtwinkel. Aufrecht sitzend oder mit leicht nach vorne gebückter Haltung alles noch gut (auf dem Monster)

Aber....auf einem Superbike bin ich damit nicht mehr klar gekommen. Auf der RSV4 hab ich in in sportlich gebückter Haltung Probleme bekommen.

Ich schaute vorne buchstäblich gegen eine dunkle Wand. Fast aufrechtes Sitzen und Kopp ganz im Nacken, war ein Sehen nach vorne machbar (wie bescheuert muss das ausgesehen haben). Mit meinem Shoei NXR habe ich diese Probleme beispielsweise nicht.

Der AGV K5 ist ein klasse Helm, aber besser vorher damit auf einem SBK probesitzen ob die Sicht nach vorne einwandfrei gegeben ist.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für deine Erfahrungen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab mal eine doofe Frage.. 

Gibt es einen Trick beim anziehen eines Helmes mit doppel-D Verschluss?

Ich habe meinen ersten Helm mit dem Schlaufensystem und tue mir schwer den über meinen Kürbis zu fädeln ohne den Verschluss komplett zu öffnen. Oder ist es vorgesehen die Schlaufen immer komplett zu lösen? Ich denke nein?!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 46 Minuten schrieb Trevor Philipps:

Ich hab mal eine doofe Frage.. 

Gibt es einen Trick beim anziehen eines Helmes mit doppel-D Verschluss?

Ich habe meinen ersten Helm mit dem Schlaufensystem und tue mir schwer den über meinen Kürbis zu fädeln ohne den Verschluss komplett zu öffnen. Oder ist es vorgesehen die Schlaufen immer komplett zu lösen? Ich denke nein?!?

Doch immer komplett lösen. 

Ich würde ohne Komplett zu lösen nichtmal reinkommen 😂

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
vor 31 Minuten schrieb MunichV2:

Doch immer komplett lösen. 

Ich würde ohne Komplett zu lösen nichtmal reinkommen 😂

Danke gleichfalls...die ersten 5 oder 6 Touren sind anstrengend, man gewöhnt sich aber verdammt schnell dran. Für mich gibt es auch keine Alternative zum Verschluss. Ist und bleibt das sicherste System.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo zusammen,

wollte auch mal meine Erfahrung mit dem HJC RPHA ST und dem ARAI CHASER-V kund tun. Der HJC war mein erster Helm, den ich mir 2015 gekauft hatte. War mit dem  immer zufrieden. Sehr leicht mit seinen 1450 g, integrierter Sonnenschutz und die Verarbeitung ist sehr gut. Toure meisten 5 – 7 Stunden am Tag und habe mit dem jetzt 45000 Kilometer hinter mir. Ich fahre auch noch ne Japanerin, Naked und der HJC ist mit aufrichtiger Sitzposition m.M. nach einfach besser geeignet. Denn er wurde mir auf Dauer auf der Panigale ziemlich nervig, vor allem wenn man richtig runter geht, wie schon oben gesagt, neigt dieser auch dazu die Sicht zu verdecken. Ich musste den Helm soweit hoch ziehen, dass unten mein Kinn so dermaßen rausschaute (Sicherheitsrisiko) so like Schumacher, damit ich richtig sehen konnte. Von der Lautstärke her kann ich nix sagen, hab immer Stöpsel inne Ohren ... Die Sonnenblende hat einen schlechten Kontrast. Auch finde ich den HJC einfach schlecht belüftet.... Diesen Breath - Absorber hab ich am ersten Tag direkt abgenommen, nimmt mir die frische Luft weg die so schon kaum da ist, dat bringt aber nix, immer noch schlechte Belüftung. Muss also immer das Visier 'nen Spalt offen lassen... Ohne Gegenwind beschlug das Visier bei kälterer Temperatur sehr oft.

Hab den jetzt letzte Woche komplett gereinigt. Futter lässt sich komplett entfernen. Habe die einzelnen Innenfutter-Teile einen halben Tag ins Wasser, mit nem kleinen Schuss Waschmittel gelegt, danach mit Seife schön alles raus geknetet. Meine Fresse was ein Siff^^. Jetzt issa wieder fast wie neu innen. Den Kinnbereich bzw das Polster habe ich entfernt. Dieser ist durch das ständige auf- und abziehen total zerfleddert worden (Nein ich hab kein Schumacherkinn!). Ein Innenverschluss, um ein Innenfutterteil zu fizieren ist am ersten Tag abgebrochen.

Bezüglich Lackierung, meiner ist Matt schwarz ohne Dekor. Ist auf Dauer nicht das Wahre vom Ei. Man muss immer lange einweichen lassen damit man den Scheiss runter bekommt. Der Matteffekt ist, logisch, dann nicht mehr so wie es mal war. Aber ok, hatte kein spezielles Reinigungsmittel für Mattlacke benutzt und hab so auch keine Erfahrung mit Mattlacke.

Hab mir nun vor ne Woche den ARAI Chaser V mit Ducatidekor gekauft. War mit 40% im Angebot. Belüftung finde ich absolut geil. Ich mag Wind inne Fresse! Hab mir dazu noch ein verdunkeltes Visier besorgt. Dessen Kontrast ist im Gegensatz zum HJC um Welten besser!! Helm ist immer zu. Passform ebenfalls sehr gut, wobei mir dabei das Kinn leicht den Helm berührt. Aber ist noch OK und stört nicht, mal schaun wie das noch wird. Ich hoffe das Innenpolster lässt nach ner Zeit nach, vielleicht wird’s dann noch besser. 1540 g leicht, die 100g zum HJC merkt man nicht. Er ist windschnittiger, rappelt nicht bei hoher Geschwindigkeit. Auch Sitzt er so, dass ich beim runter gehen noch gut sehen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden