Zum Inhalt springen

Namibia - off-road durch die Wüste


coffee

Empfohlene Beiträge

Hallo Ihr lieben,

ich würde Euch auch hier gerne teilhaben lassen von meinem Abenteuer in Namibia. Habe wieder einen kleinen *lach* Film Zusammen geschnitten um mal einen kleinen Einblick zu geben wie die Woche so war. 

Gesamt waren es 1640 km Offroad durch Namibia. Gravelroads und auch kleine Trails mitten durchs Wildlife. Quasi wörtlich Auge in Auge mit Giraffe und Co. Auf den kleinen Trails habe ich leider nicht gefilmt das ich etwas Angst um die Kamera hatte. Die hat eh schon recht arg gelitten.

Sand gibts hier viel und auch die Gravel Roads sind eher Waschbrettpisten. Pro Tag im Durchschnitt 250 KM gefahren. Königsetappe mit 360 km war heftig. 

40 KM mit vorne Platt hab ich auch geschafft :) und einmal bei 80 KMH im Tiefsand richtig fett überschlagen.

Bei über 40 Grad weiss man am Tagesende auch was man geschafft hat. Abends oft noch auf einen Games Drive oder Löwenfütterung. Zeit zum Erholen war also eher nicht 🙂

So und jetzt der Film. Wenn Ihr Fragen habt, sehr gerne.

 

coffee

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb coffee:

Hallo Ihr lieben,

ich würde Euch auch hier gerne teilhaben lassen von meinem Abenteuer in Namibia. Habe wieder einen kleinen *lach* Film Zusammen geschnitten um mal einen kleinen Einblick zu geben wie die Woche so war. 

Gesamt waren es 1640 km Offroad durch Namibia. Gravelroads und auch kleine Trails mitten durchs Wildlife. Quasi wörtlich Auge in Auge mit Giraffe und Co. Auf den kleinen Trails habe ich leider nicht gefilmt das ich etwas Angst um die Kamera hatte. Die hat eh schon recht arg gelitten.

Sand gibts hier viel und auch die Gravel Roads sind eher Waschbrettpisten. Pro Tag im Durchschnitt 250 KM gefahren. Königsetappe mit 360 km war heftig. 

40 KM mit vorne Platt hab ich auch geschafft :) und einmal bei 80 KMH im Tiefsand richtig fett überschlagen.

Bei über 40 Grad weiss man am Tagesende auch was man geschafft hat. Abends oft noch auf einen Games Drive oder Löwenfütterung. Zeit zum Erholen war also eher nicht 🙂

So und jetzt der Film. Wenn Ihr Fragen habt, sehr gerne.

 

coffee

Man Kollege, wenn ich mir deine Rennstreckentermine 2023 UND dann noch Namibia so anschaue, lebst Du im Motorradhimmel, richtig? 

Coole Sache!

Link zu diesem Kommentar
vor 14 Stunden schrieb t_s_o:

Man Kollege, wenn ich mir deine Rennstreckentermine 2023 UND dann noch Namibia so anschaue, lebst Du im Motorradhimmel, richtig? 

Coole Sache!

könnte man so sagen 🙂 Dennoch ist es Arbeit 🙂

 

coffee

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!