Zum Inhalt springen

Sitzbank Moosgummi, kennt jemand den Hersteller?


Empfohlene Beiträge

Grüße in die Runde. Es ist Frühjahr und die Verschleißteile müssen sondiert und optimiert werden ;) 

Dabei ist mir aufgefallen daß meine Sitzbank mal wieder bissel mehr Polsterung braucht bzw. nicht mehr 100% ist. Der Haltesteg ist natürlich mal wieder gebrochen, aber den gibts bei Stein-Dinse (ich liebe die dafür). Aber weiß jemand woher ich genau diese Sitzbank herbekomme? Ich hab mir die damals für die Rennstrecke gekauft, aber sie hat sich auch sehr für die Straße bewährt. Es ist kein Hersteller drauf, aber sie ist qualitätiv sehr hochwertig. Jemand ne Idee? 

Die zweite (unwichtigere) Frage wäre ob jemand weiß wofür die Unterlegscheibe daneben ist und ob auf der anderen Seite auch eine hingehört.  DANKE!

IMG_20240210_162222.jpg

IMG_20240210_162229.jpg

IMG_20240210_162511.jpg

Link zu diesem Kommentar

Die Race Seat sind auch Moosgummi und die bieten auch Reparaturen an.

Ev. kann man den Sitz hinschicken.

Anderenfalls gibts es online Anleitungen die man den Moosgummi selber aufkleben und schleifen kann.

Könnte mir auch vorstellen das man Sattler findet die so was anbieten, habe aber noch nie danach gesucht.

Grüsse

Axel

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Stunden schrieb TermigToni:

Danke Axel, 

ja, die kenne ich auch ;)  Ich würde wirklich gerne wieder einen Moosgummi Sitz nutzen. Auch wenn die nicht die bequemsten sind, aber sie sind extrem rutschfest.   Momentan finde ich nur Mossgumm zum aufkleben. 

Grüße

Von Raceseats gibt’s doch auch nen Moosgummi-Sitz. Habe ich auch da liegen. Nennt sich glaube ich competition line oder so. Ist sogar minimal höher als Serie. 
 

IMG_3009.jpeg

Link zu diesem Kommentar

...noch mal zu der U-Scheibe...

Ich hab überlegt wo die hingehören könnte aber mir ist ehrlich nichts eingefallen. Scheint ja eine 12mm-Scheibe zu sein aber alle 12er Gewinde die ich so kenne am Bike haben keine U-Scheiben (Motorhaltebolzen, Federbeinbefestigung etc.). Original gehört da jedenfalls keine Scheibe hin! 🙄

Kai

Link zu diesem Kommentar

Ah, ok, danke euch. Die sahen auf den Bildern eher nach gröberem Kunststoff aus. Ist zwar nicht genau der Typ den ich suche, aber könnte eine Lösung sein. Das mit dem O-Ring ist auch interessant da der bei mir verklebt ist, aber bei den Explosionszeichnungen von Stein Dinse nicht auftaucht. Nicht daß er was kaschieren soll (Riss?). Sehr unwahrscheinlich, aber besser zweimal schauen.

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!