Zum Inhalt springen

SF848 springt nach ECU Umbau nicht an - Ideen?


ahnungslos

Empfohlene Beiträge

Moin zusammen,

Ich habe nach Zusammenkunft mit Uniformträgern auf Original zurückgebaut. Bedeutet Krümmer und Töpfe wieder auf Original. Klappenzug eingebaut. Racing ECU raus - original ECU rein. Eigentlich sehr simpel und kein komplizierter Umbau. Alles natürlich mit abgeklemmter Batterie durchgeführt.
Den Tuning Pott inklusive darauf gemapptes Steuergerät habe ich bereits verkauft. Die Originale ECU habe ich von dem Verkäufer mitgegeben bekommen. Bevor es die klugen Köpfe hier anmerken: Es wäre sicherlich schlau gewesen, die Originale ECU vor dem Verkauf der Tuning ECU einmal zu testen. Habe ich aber nicht. Dumm gelaufen.

Jetzt zum Problem: 

Nach Einbau der Original ECU geht das Dash zwar an, beim Versuch das Motorrad zu starten, tut sich aber gar nichts. Die gesamte restliche Elektronik wie Blinker, Lüfter, Stellmotor für den Auspuff funktionieren einwandfrei. Der Anlasser macht aber nichts, wenn man aufs magische Knöpfchen drückt. Ab und zu blinkt die Tankleuchte, obwohl der Tank voll ist. Das Dashboard zeigt  für mein Verständnis auch die normalen Kontrolllampen vor dem Start der Maschine an. 
Wie finde ich heraus, was kaputt ist? Ich bin ein bisschen ratlos. Für mein Verständnis bei dem Umbau nichts wirklich schief gehen. ECU Fratze?
 

Danke schon mal für eure Hilfe!

IMG_0468.jpeg

Link zu diesem Kommentar

Hast Du ein US Modell,oder warum steht da USA?Foto ist vermutlich während hochlaufen,oder bleibt das Dash so stehen?

Ohne Diagnosesoftware wird es schwer bis unmöglich das Startproblem zu finden.Du kannst die üblichen Verdächtigen- Seitenständerschalter,Kupplungsschalter,Killschalter,Leerlaufschalter - optisch und mit Messgerät überprüfen. Besser wäre IAWDiag und Kabel zu besorgen. 

Link zu diesem Kommentar
vor 40 Minuten schrieb idaka:

Hast Du ein US Modell,oder warum steht da USA?Foto ist vermutlich während hochlaufen,oder bleibt das Dash so stehen?

Ohne Diagnosesoftware wird es schwer bis unmöglich das Startproblem zu finden.Du kannst die üblichen Verdächtigen- Seitenständerschalter,Kupplungsschalter,Killschalter,Leerlaufschalter - optisch und mit Messgerät überprüfen. Besser wäre IAWDiag und Kabel zu besorgen. 

Die Maschine kommt ursprünglich aus Italien. Die ECU wurde beim Verkauf mitgegeben. Kann ich so nicht weiter nachverfolgen. 
Das Bild ist vom Starten. Das Dash sieht nach einiger Zeit vollkommen normal aus. Man kann auch ganz normal durchs Menü klicken. Batterie zeigt 11,2 V an. Wird es daran liegen, müsste aber der Anlasser stottern hätte ich mal so gesagt.

 

hab ich mir schon fast gedacht, dass ich irgendwie an so ein Gerät rankommen muss,. An den genannten klassischen Problemen kann es meiner Meinung nach nicht liegen. Ich hab daran ja nichts verändert. Vor dem ECU Tausch funktionierte alles einwandfrei… hat jemand eine Idee, wo ich das im Raum Münster herbekomme?

Bearbeitet von ahnungslos
Link zu diesem Kommentar
vor 5 Minuten schrieb ahnungslos:

Die Maschine kommt ursprünglich aus Italien. Die ECU wurde beim Verkauf mitgegeben. Kann ich so nicht weiter nachverfolgen. 
Das Bild ist vom Starten. Das Dash sieht nach einiger Zeit vollkommen normal aus.

...

Achte mal auf den "Begrüßungstext" der nach dem Einschalten der Zündung angezeigt wird.

Könnte sein das die ECU irgendwie umgeflasht wurde dann kann man da für gar nichts garantieren...

Kai

Link zu diesem Kommentar
vor 5 Minuten schrieb idaka:

Die Software gibt's hier:

https://www.von-der-salierburg.de/download/GuzziDiag/

Suche nach IAWDiag,ist kostenlos. Auf der Seite findest auch Links zu den benötigten 2 Kabeln,die sind sehr preiswert (USB-KKL Adapter und KKL Guzzi Adapter auch Fiat-Kabel genannt)

Super! Ich besorge alles und melde mich dann mit Updates. 

 

vor 27 Minuten schrieb lunschi:

Achte mal auf den "Begrüßungstext" der nach dem Einschalten der Zündung angezeigt wird.

Könnte sein das die ECU irgendwie umgeflasht wurde dann kann man da für gar nichts garantieren...

Kai

Schicke ich die Woche hier rein! 
 

Danke euch allen schonmal für eure Hilfe. 🙂

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Minute schrieb ahnungslos:

Und kann mir wer von den klugen Köpfen hier sagen, ob die 848 (auch Supersport) Steuergeräte alle „baugleich“ sind? Sollte ich also ein neues holen müssen, müsste ich mich nicht an ein SF Modell halten?

Ja,alle 848/1x98 SBK und SF sind von der Hardware identisch- MagnetiMarelli IAW5AM.

Nur die Software aka Map ist unterschiedlich. Aber das ist kein Thema, SF 848 habe ich alle

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

So! Ich war mal wieder in der Garage. Langsam wird es auch mal Zeit, Saison steht vor der Tür. 
Irgendwie merkwürdig aber der 3 PIN OBD Adapter passt nicht. Ist wohl 4 Pin. Oder bin ich komplett daneben und das ist nicht der Diagnosestecker auf der Batterieabdeckung am Heck?

Außerdem hab ich wie empfohlen ein Bild der ECU-Kennzeichnung gemacht. Vielleicht kann ja jemand daraus schon was ableiten. 

IMG_3909.jpeg

IMG_3905.jpeg

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Nächste dumme Frage: Bei IAW Diag kann man nicht 5AM.GE auswählen. Nur 5AM ECUs mit PF09 / PF3C / PF1C / PF2C. Welche ist die Richtige? Wofür stehen die „Suffixe“.

 

Edit: im Forum schon gesehen, dass es wohl für den TPS steht. Nutze jetzt mal das lineare (PF2C), wie in einem vorherigen Beitrag von @idaka für eine 1x98 empfohlen. Sollte bei „nur Diagnose“ ja nix kaputt machen (geh ich mal von aus).

Bearbeitet von ahnungslos
Forumssuche benutzt
Link zu diesem Kommentar
vor 4 Stunden schrieb ahnungslos:

Nächste dumme Frage: Bei IAW Diag kann man nicht 5AM.GE auswählen. Nur 5AM ECUs mit PF09 / PF3C / PF1C / PF2C. Welche ist die Richtige? Wofür stehen die „Suffixe“.

 

Edit: im Forum schon gesehen, dass es wohl für den TPS steht. Nutze jetzt mal das lineare (PF2C), wie in einem vorherigen Beitrag von @idaka für eine 1x98 empfohlen. Sollte bei „nur Diagnose“ ja nix kaputt machen (geh ich mal von aus).

passt. 5AM als ECU und bei der SF 848 den linearen TPS PF2C. Kaputtmachen kannst nix,ausser Du verpolst den Anschluss an der Batterie.

Link zu diesem Kommentar

Wenn ich mir dein Bild 2 ansehe,müsste die starten.

Die Fehler kannst vergessen,woher die auch immer kommen.(einen Nockenwellensensor hast du nicht)

Ich würde den Startknopf bzw die zugehörigen Drähte überprüfen. 

Zum Beispiel die rechte Armatur öffnen und die beiden Kabel für Start kurzschließen 

 

Edit: Oder hast beim Tausch einen Pin verbogen? Mach doch die ECU Stecker nochmal runter und seh auf die Pins

Bearbeitet von idaka
Link zu diesem Kommentar
vor 4 Minuten schrieb idaka:

Wenn ich mir dein Bild 2 ansehe,müsste die starten.

Die Fehler kannst vergessen,woher die auch immer kommen.(einen Nockenwellensensor hast du nicht)

Ich würde den Startknopf bzw die zugehörigen Drähte überprüfen. 

Zum Beispiel die rechte Armatur öffnen und die beiden Kabel für Start kurzschließen 

Die Fehler sind also eher nichtssagend?

Auch die fehlende Verbindung zum CAN?

 

Versuche ich mal. 

Link zu diesem Kommentar

Nein die Fehler sind natürlich nicht nichtssagend (dann wäre ja der ganze Diagnosekram Mumpitz...).

Fehler erstmal löschen und dann weitersehen. Von der Anzeige her sollte ja Starten möglich sein. Kannst Du vielleicht das Anlasserrelais vom Kabelbaum abstecken (also den kleinen zweipoligen Stecker) und dann irgendwie separat ansteuern? Wenn er dann anspringt kann man den Fehler noch weiter eingrenzen...

Kai

 

Link zu diesem Kommentar
vor 18 Stunden schrieb idaka:

Wenn ich mir dein Bild 2 ansehe,müsste die starten.

Die Fehler kannst vergessen,woher die auch immer kommen.(einen Nockenwellensensor hast du nicht)

Ich würde den Startknopf bzw die zugehörigen Drähte überprüfen. 

Zum Beispiel die rechte Armatur öffnen und die beiden Kabel für Start kurzschließen 

 

Edit: Oder hast beim Tausch einen Pin verbogen? Mach doch die ECU Stecker nochmal runter und seh auf die Pins

Pins sind alle heile. 

vor 15 Stunden schrieb lunschi:

Nein die Fehler sind natürlich nicht nichtssagend (dann wäre ja der ganze Diagnosekram Mumpitz...).

Fehler erstmal löschen und dann weitersehen. Von der Anzeige her sollte ja Starten möglich sein. Kannst Du vielleicht das Anlasserrelais vom Kabelbaum abstecken (also den kleinen zweipoligen Stecker) und dann irgendwie separat ansteuern? Wenn er dann anspringt kann man den Fehler noch weiter eingrenzen...

Kai

 

Starten nach wie vor nich möglich. Der Schalter scheint nicht das Problem zu sein. Hab den überbrückt, abgeschraubt etc. Habe auch mal alle Sicherungen überprüft, auch nix. 
 

noch Ideen? Sonst muss ich die Gute wohl oder übel mal in eine Werkstatt bringen.

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Hab das alles mal probiert, aber funktioniert nicht. War frustriert und hab die Duc in der Werkstatt abgeliefert. Ich halte euch mal auf dem laufenden was es war. Ich tippe mal drauf, dass es entweder ganz banal oder wirklich kompliziert sein wird. 😕

Danke euch für die vielen Ideen und Hilfe!

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!