Zum Inhalt springen

Panigale V4 SP Hobby-Rennmoped


Richi

Empfohlene Beiträge

Servus Leute, 

ich wollte hier mal meine Ideen für den Umbau von meinem Moped einstellen um von euch Feedback zu bekommen und Verbesserungsvorschläge.

Vorab erstmal zu meiner Streckenerfahrung und meinem Grundsätzlichen Plänen.

Ich war das letzte Jahr das erste mal auf der Rennstrecke mit meiner V4S und hatte einen riesen Spaß aber über die Saison sind mir ein paar Sachen gekommen die ich gerne verbessern wollte.

Deshalb hab ich mir eine SP zugelegt um einfach eine neuere und cooler Basis zu haben, bei der es sich lohnt Geld für den Umbau zu investieren.

Mein Grundsätzlicher Plan ist ein Hobby- Rennmoped zu bauen was gut funktioniert ohne zu tief in die Materie zu gehen und mir selbst Fehler ein zu bauen.

Es soll keinerlei Reglement erfüllen und eine Mischung aus Teilen die Notwendig sind und welchen auf die ich einfach Bock habe sein.😂

Ich bin letzten Herbst in Oschersleben eine 1:37 und in Misano eine 1:51 gefahren. 
Ziehe zwar keine Wurst vom Teller, aber damit bin ich Fein.

Spaß und Heil nach Hause kommen steht für mich im Vordergrund, weniger die Zeitenjagt.

Folgende Sachen wurden am Bike schon Verändert.

- Akrapovic Komplettanlage

- Rennverkleidung Original Ducati

- Jetprime E-Wire

-Ducabike Lenkerschalter links

-Ducabike Killswitch

-Spider Lenkanschlag 

-STM Lichtmaschinen Schutzdeckel

-ein paar Carbonteile zwecks Schutz und Optik

- Pierobon Heckrahmen

- Evotech Tankschutz

- Bonamici Racing Tachoschutz

 

 

IMG_4863.jpeg

IMG_4865.jpeg

IMG_4866.jpeg

IMG_4872.jpeg

IMG_4880.jpeg

Link zu diesem Kommentar

Folgende Teile sollen noch vor der Saison verbaut werden:

- H2O Performance Kühler

- Sitta Ritzel und Schnellwechsler mit der Übersetzung 15/43

- Brembo Z04 Beläge

- Pirelli Big Size Slicks

- Extreme Components Heck-Unterverkleidung

- Fren Tubo Carbon Bremsleitungen ohne ABS

zu letzteren hätte ich auch schon direkt Fragen:

habe die neue Leitung jetzt entlang der alten verlegt und sie reicht nur bis zum Entlüfternippel des Hinterem Bremssattel, spricht technisch etwas dagegen den Anschluss mit dem Entlüfter zu tauschen?

Die vordere Leitung habe ich ebenfalls Probe verlegt, aber die Einbauposition gefällt mir nicht zu 100% hat jemand einen Vorschlag die zu verlegen? 

 


Danke für eure Mithilfe 

IMG_4877.jpeg

IMG_4876.jpeg

IMG_4878.jpeg

IMG_4879.jpeg

IMG_4869.jpeg

IMG_4871.jpeg

Link zu diesem Kommentar
vor 12 Stunden schrieb Richi:

Ich bin letzten Herbst in Oschersleben eine 1:37 und in Misano eine 1:51 gefahren. 
Ziehe zwar keine Wurst vom Teller, aber damit bin ich Fein.  So in etwa mein Niveau schätze ich. Damit ist man sicherlich nicht schnell aber ganz so langsam ist man damit auch nicht. Gute Basis ;) Da ich auch eine V4S auf der Renne fahre folgendes Feedback

- Akrapovic Komplettanlage Habe ich auch. Gerissener Krümmer gab es kostenlos dazu :D Aber zumindest ein Originalteil, was bedeutet, dass man Ersatz bekommt....

- Rennverkleidung Original Ducati Habe ich auch. Für den Sturzfall sinnvoll, weil man Ersatz bekommt. Passform ist gut aber zu viele Verschraubungen, was beim abmachen nervt (sagt mein Mech :D )

- Jetprime E-Wire Ich habe den Domino. Damit hatte ich aber auch schon Probleme. Den Jetprime hatte ich auf der 1299. Ich fand den scheiße. Zu lang zu schwergängig.

-Ducabike Lenkerschalter links Habe auch solche Racing Schaltereinheiten aber die verursachen m.E mehr Probleme als sie lösen. Würde ich nicht mehr machen

-Ducabike Killswitch dito

-Spider Lenkanschlag Habe ich auch. Sinnvoll

-STM Lichtmaschinen Schutzdeckel sinnvoll

-ein paar Carbonteile zwecks Schutz und Optik Zum Schutz jein (so stabil ist Carbon auch nicht), zur Optik --> bin ich mittlerweile zu geizig dafür. Irgendwann liegt man ja eh auf der Fresse :D 

- Pierobon Heckrahmen Habe ich auch. M.E. die beste Lösung, weil es die einzig ePlug and Play Lösung ist die auch passt

- Evotech Tankschutz habe die von Flamingo Racing. Schützt und verbessert die Sitzposition

- Bonamici Racing Tachoschutz Müsste ich mich auch mal drum kümmern

siehe oben

vor 12 Stunden schrieb Richi:

Folgende Teile sollen noch vor der Saison verbaut werden:

- H2O Performance Kühler habe ich auch. Sehr wichtig für die Rennstrecke. Zum Thema Febur vs. H2O kannst du hier seitenlange Diskussionen verfolgen :D 

- Sitta Ritzel und Schnellwechsler mit der Übersetzung 15/43 habe ich auch. Mein Schnellwechsler hatte nach 2 Jahren Spiel, was dazu geführt hat, dass ich alle 3 Turns Kettenräder verschlissen habe...Würde ich vermutlich nicht mehr machen. Einfach 15/41 und fertig. Mit Big Size passt 15/41 sogar für Mugello und wenn du keine Kartstrecken fährst, dann brauchst du m.E. keine 15/43 Übersetzung. Das Ding hat eh genug Power

- Brembo Z04 Beläge Bin ich auch gefahren und fand die Top. Bis auf das stauben. Das nervt gewaltig. Von der Performance aber immer stabil, immer gut. Auch dazu gibt es seitenweise Diskussionen, ob es günstigere Lösungen gibt, die genauso gut sind usw. 

- Pirelli Big Size Slicks Auch eine Glaubensfrage. Wenn man mal vom Verschleiß absieht (:D) für meinen Fahrtstil der beste Reifen. Vorne sowieso und hinten auch. Jeglicher Ausflug zu anderen Marken hat meistens für mich nicht funktioniert. Der Bridgestone war aber auch ein toller Reifen. Aber ich will einen Big Size.

- Extreme Components Heck-Unterverkleidung Wofür?

- Fren Tubo Carbon Bremsleitungen ohne ABS Kenne ich nicht. ABS raus vorne ist aber m.E mehr als sinnvoll. Das billigste Bremsentuning überhaupt.
 

siehe oben

 

Viel Spaß beim schrauben aber denk dran wir haben bereits Mitte März ;) Die Saison geht bald los 

Link zu diesem Kommentar
vor 2 Stunden schrieb turbostef:

siehe oben

siehe oben

 

Viel Spaß beim schrauben aber denk dran wir haben bereits Mitte März ;) Die Saison geht bald los 

Vielen Dank für deine Rückmeldung, das Heck-Carbonteil ist rein optisch, damit die Löcher von KZH und Schlüssel weg sind. 
Die Kühler Diskussion habe ich schon vergolgt, aber leider sieht der H2O einfach zu gut aus😂

Wie überwachst du denn deine Wassertemperatur? 

Ich habe die Übersetzung nur gewählt, weil ich gelesen haben das der BigSize Reifen die benötigt um auf Original Übersetzung zu kommen. Habe noch ein 42er Kettenblatt.

Ist die Untere Strebe am Kühler notwendig? Und wenn ja, bekommt man diese irgendwo fertig oder muss man sie selber anfertigen? 

IMG_4818.jpeg

Link zu diesem Kommentar
vor 42 Minuten schrieb Richi:

Vielen Dank für deine Rückmeldung, das Heck-Carbonteil ist rein optisch, damit die Löcher von KZH und Schlüssel weg sind. 
Die Kühler Diskussion habe ich schon vergolgt, aber leider sieht der H2O einfach zu gut aus😂

Wie überwachst du denn deine Wassertemperatur? 

Ich habe die Übersetzung nur gewählt, weil ich gelesen haben das der BigSize Reifen die benötigt um auf Original Übersetzung zu kommen. Habe noch ein 42er Kettenblatt.

Ist die Untere Strebe am Kühler notwendig? Und wenn ja, bekommt man diese irgendwo fertig oder muss man sie selber anfertigen? 

 

Ich bin kein großer Schrauber, deswegen darfst du mich sowas nicht fragen :D Bei mir ist die Gabel etwas durchgesteckt, weswegen der Kühler am Vorderreifen gestriffen hat. Man muss dann versuchen den Kühler soweit wie möglich nach hinten zu schieben, was aber a) nur bedingt möglich ist und b) Schraubentechnisch blöd gelöst ist, da einer schieben muss und der andere dann anziehen

Wenn ich den Filip noch so recht im Ohr habe jedenfalls. Das Problem ist wohl, dass der Kühler "unten" nicht nochmals befestigt wird, sondern quasi nur "hängt" und oben an 2 Punkten gesichert wird

Keine Ahnung wie es beim Febur ist.

Mein Händler hatte mir damals beim Einbau eine separate Anzeige vorne neben dem Dash eingebaut, wo ich sowohl die Wasser als auch Öltemperatur sehen kann. An welchem Punkt gemessen wird kann ich dir aber nicht sagen.

Der Händler sagte am "heißesten" Punkt. Filip hat das glaube ich aber nicht bestätigt. Na ja wie auch immer. Ich bin da echt zu wenig bewandert, um da was verlässlich sagen zu können :D 

 

Die Big Size Reifen führen ja quasi dazu, dass man länger übersetzt ist. Macht ca. 1, 2 Zähne am Kettenrad aus. Original ist ja 16 (!) / 39

Insofern ist 15/43 per se erheblich kürzer als Original. Ohne Big Size wäre 15/43 nur was für kleinere Strecken wie OSL usw. Mit Big Size etwas besser, weil man ja wie gesagt durch die Reifen automatisch länger übersetzt ist.

Aber für viele Strecken m.E. immer noch zu kurz.

 

Ich fahre mit Big Size und 15/41 in Mugello Ende S/Z nicht in den Begrenzer. Und ganz so langsam bin ich mittlerweile auch nicht mehr.

Und in Most bin ich mit 15/41 auch nicht verhungert auf der Geraden :D 

Will sagen: Bevor du tatsächlich kürzer übersetzt, weil dir die Power fehlt musst du VORHER noch einige Sekunden finden (ich auch) :D 

Dafür darfst du dann permanent die Kettenräder tauschen, wenn du auf unterschiedliche Strecken gehst, wenn du 15/43 fährst. OK mit dem Schnellwechselsystem kein Akt aber doch nervig.

Ich will in den Pausen eigentlich nur auf meinem Stuhl sitzen und Kräfte tanken für den nächsten Turn :D 

Link zu diesem Kommentar
vor einer Stunde schrieb WitchkingvomBlackForrest:

Auf WRS steht gerade ne Offizielle WSBK Universalgabel für knapp 20.000€ zum Verkauf. Da musst du zu schlagen😄 die bringt mindestens n paar Sekunden.

Wenn die 5 Sekunden bringt muss man das kaufen😂 wenn man bedenkt was das Mopef im Gegensatz dazu kostet ;)

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...

Danke, wie befülle ich den Ölfilter vor? 
Läuft das Öl nicht direkt durch den Filter wenn ich ihn auffülle? 
Oder einfach schnell rein kippen und einbauen? 😂

Wie baue ich Öldruck auf ohne zu starten?

Den Anlasser immer nur für 1-2 Umdrehungen halten bis die Öldrucklampe aus geht? 
Oder gibt es eine bessere Methode? 
 

Muss ich den ausgebauten Lüfter ausprogrammieren lassen? Oder ist das egal?

 

Vielen Dank 

Link zu diesem Kommentar
Am 4.4.2024 um 22:35 schrieb Richi:

Danke, wie befülle ich den Ölfilter vor? 
Läuft das Öl nicht direkt durch den Filter wenn ich ihn auffülle? 
Oder einfach schnell rein kippen und einbauen? 😂

Wie baue ich Öldruck auf ohne zu starten?

Den Anlasser immer nur für 1-2 Umdrehungen halten bis die Öldrucklampe aus geht? 
Oder gibt es eine bessere Methode? 
 

Muss ich den ausgebauten Lüfter ausprogrammieren lassen? Oder ist das egal?

 

Vielen Dank 

Bzgl. Öldruckaufbau: Einfach Stecker der Zündkerzen abziehen...

Ölfilter in Öl einlegen und rein damit. 

So meine bescheidenen Kenntnisse i. A. zu diesen Themen

Link zu diesem Kommentar
Am 9.4.2024 um 18:28 schrieb Richi:

ABS hinten ist raus und die Trockenkupplung hat eine Schickere „Abdeckung“ 😂😎

IMG_4991.jpeg

Sehe ich das richtig, dass du als „Abdeckung“ der Trockenkupplung den einen Spaß  gegen anderen getauscht hast? Na gut, kann ja sein, dass wenn du stürzt, dann immer nur nach links 🤷🏻‍♂️

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!