Zum Inhalt springen

899 - Thema Luft im Kupplungssystem


Benn899
Gehe zur Lösung Gelöst von Benn899,

Empfohlene Beiträge

Hi Zusammen,

bei meiner 899 ist das Thema Luft im Kupplungssystem auch ganz akut.

Ich muss gefühlt alle 400Km entlüften sonst bekomm ich kein Druck auf die Kupplung.

Das nervt doch ziemlich und ich hatte mich Ende letzten Jahres schonmal in die Thematik eingelesen und irgendwo einen Reparatursatz/Dichtungssatz für den Kupplungsnehmerzylinder als Lösung für das Problem gefunden bzw das irgendwo im Netz gelesen.

Nun finde ich den Dichtsatz nicht mehr und wollte mal nachfragen ob jemand diesen ebenfalls schonmal getauscht hat bzw weiß wo man diesen bestellen kann oder ob es eine andere Möglichkeit gibt das Problem in den Griff zu bekommen.

 

Vielen Dank vorab und Gruß,

Benni

 

Link zu diesem Kommentar

Klar, da kann man Glück haben, und auch die ursprüngliche OE Kupplungsleitung der Pani-Serie und auch die hinteren Bremsleitungen an anderem Modellen haben offenbar Luft an den gekrimpten Anschlüssen gezogen...

Ich würde da jetzt auf Nummer sicher gehen und die neue OE-Leitung kaufen, auch wenn die etwas mehr kostet.

Bearbeitet von Jochen M.
Link zu diesem Kommentar

Hi Zusammen,

Ich habe die Kupplungsleitung gestern getauscht. Sehr auffällig war dabei dass der Ausgleichsbehälter leer und es unten am Nehmerzylinder feucht war. Unten ein Bild von der Anschraubfläche. Die Dichtung ist nicht auf dem Bild. Wofür ist die kleine Bohrung mit dem Kanal nach aussen? Kann darüber ggf Flüssigkeit entweichen? 

20240327_162152.thumb.jpg.1d8928d304541341f07390eb2493a7fe.jpg

Gruß, 

Benni

Link zu diesem Kommentar
vor 6 Stunden schrieb Benn899:

Hi Zusammen,

Ich habe die Kupplungsleitung gestern getauscht. Sehr auffällig war dabei dass der Ausgleichsbehälter leer und es unten am Nehmerzylinder feucht war. Unten ein Bild von der Anschraubfläche. Die Dichtung ist nicht auf dem Bild. Wofür ist die kleine Bohrung mit dem Kanal nach aussen? Kann darüber ggf Flüssigkeit entweichen? 

20240327_162152.thumb.jpg.1d8928d304541341f07390eb2493a7fe.jpg

Gruß, 

Benni

Wenn du Luft im System hast, würde ich immer als erstes den Nehmerzylinder tauschen. 

Scheint auch undicht zu sein.

Link zu diesem Kommentar

Ich hatte damals in der Garantie einen neue Nehmerzylinder für meine 1299S bekommen, weil der minimal leckte. Das hat damals an dem Luftziehproblem gar nichts verbessert. Erst der Tausch der Leitung (Herbst 2022) löste das Problem zu 100%.

Aus dem Nehmer kommt bei mir auch immer minimal Bremsflüssigkeit. Diese läuft durch die kleine Bohrung im Anti-Rotations-Einsatz nach unten Richtung untere Schraube. Ist bei mir aber nur eine sehr kleine Menge. Das System bleibt trotzdem frei von Luft.

 

Bearbeitet von Jochen M.
Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...
  • Lösung

Hi zusammen,

 

So nun ein kurzes Update zu dem Thema. Ich hatte ja eine neue Kupplungsleitung verbaut aber das half auch nichts. Nun habe ich die beiden Dichtungen im Nehmerzylinder neu gemacht und seitdem ist alles dicht. Das Ganze für 0,5€

 

Gruß, Benni

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!