Zum Inhalt springen

Brembo MCS Bremspumpe +++ERSATZTEIL+++


Desmonaut

Empfohlene Beiträge

Moin,

ich wollte meine Bremshebel auf Original zurück rüsten. Der Vorbesitzer hat mir die Originalhebel samt Fernversteller mitgegeben.

Nun stellte sich heraus, dass der Pin, welcher in den Zylinder greift fehlt:

IMG_1550.thumb.png.2bb248bbec5fdb7dea8e61d49c0c4284.png
 

Einzelteil von Brembo gibt es wohl nicht offiziell zu ordern… WTF?

Kann mir jemand sagen, wo ich sowas evtl. Alternativ herbekomme oder hat jemand was liegen?

580 Flocken für eine komplette neue MCS mit Fernversteller will ich eher nicht ausgeben und wenn, würde ich mir eher gleich ne andere gescheite Pumpe zulegen…

Ich würde halt gern die SP auf Original zurück rüsten, da die Zweifingerhebel die dran sind nicht nur optisch echt mies sind…🤮

Evtl. hat hier jemand einen Tipp für mich!?

Danke und Gruß

Dan

 

Link zu diesem Kommentar
vor 9 Stunden schrieb Desmonaut:

Moin,

ich wollte meine Bremshebel auf Original zurück rüsten. Der Vorbesitzer hat mir die Originalhebel samt Fernversteller mitgegeben.

Nun stellte sich heraus, dass der Pin, welcher in den Zylinder greift fehlt:

IMG_1550.thumb.png.2bb248bbec5fdb7dea8e61d49c0c4284.png
 

Einzelteil von Brembo gibt es wohl nicht offiziell zu ordern… WTF?

Kann mir jemand sagen, wo ich sowas evtl. Alternativ herbekomme oder hat jemand was liegen?

580 Flocken für eine komplette neue MCS mit Fernversteller will ich eher nicht ausgeben und wenn, würde ich mir eher gleich ne andere gescheite Pumpe zulegen…

Ich würde halt gern die SP auf Original zurück rüsten, da die Zweifingerhebel die dran sind nicht nur optisch echt mies sind…🤮

Evtl. hat hier jemand einen Tipp für mich!?

Danke und Gruß

Dan

 

Hab einen Nagelneuen Hebel da, ich bin mir grad nicht sicher ob da der Pin dran ist. Ich gucke heute Abend und gebe Dir bescheid.

Link zu diesem Kommentar
vor 3 Stunden schrieb *1098s*:

Hab einen Nagelneuen Hebel da, ich bin mir grad nicht sicher ob da der Pin dran ist. Ich gucke heute Abend und gebe Dir bescheid.

Hab auch geschaut, aber genau das Teil fehlt bei dem auf Lager (hatte ja mal auf andere Pumpen umgerüstet)

Bearbeitet von Bodiwan
Link zu diesem Kommentar
vor 6 Stunden schrieb *1098s*:

Hab einen Nagelneuen Hebel da, ich bin mir grad nicht sicher ob da der Pin dran ist. Ich gucke heute Abend und gebe Dir bescheid.

 Hi Carsten,

Danke, das wäre super wenn du nachschauen würdest.

Noch besser wenn du findest was ich suche🤓

 

vor 3 Stunden schrieb Bodiwan:

Hab auch geschaut, aber genau das Teil fehlt bei dem auf Lager (hatte ja mal auf andere Pumpen umgerüstet) 

Bodiwan, 

dir ach vielen Dank fürs nachsehen!

 

Grüße

Dan

Link zu diesem Kommentar
Am 22.3.2024 um 17:58 schrieb Desmonaut:

 Hi Carsten,

Danke, das wäre super wenn du nachschauen würdest.

Noch besser wenn du findest was ich suche🤓

So, leider habe ich auch an dem Originalen RCS Hebel keinen Pin dran. Ich kann Dir lediglich einen originalen Bremshebel anbieten mit Pin.

IMG_9422.jpg

Link zu diesem Kommentar

Danke fürs nachschauen Carsten!

Aber wenn schon nicht original und ich nichts probates finde, gehe ich glaube ich auf RCS.

Die hatte ich auf meiner Mille auch dran.

Die war da in Verbindung mit RBF 660, den P4 Zangen, TWR Beläge (CRQ) und den SSP Scheiben Top.
Knackiger Druckpunkt aber doch auch gutes Gefühl fürs Rad. Die kann man quasi mit einem Finger fahren.

Allerdings alles ein viertel Jahrhundert alt, analog und ohne ABS…

 

Welche Kolbengröße bräuchte ich denn für die Stylema-Zangen mit ABS und den OEM Schriben ( und T-Drive für Renne)?

Derzeit sind da folgende Beläge dran:

IMG_1553.thumb.jpeg.8c7b1b85e69c5781e61d8aa9183f67e4.jpeg

Welcher Belag wäre das denn bei Brembo?

Die Bezeichnung finde ich da nicht, das ist wohl die DUC-Ersatzteilnummer…!?

Fragen, Fragen, Fragen…🤓

 

Danke und Gruß,

Dan

 

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!