Zum Inhalt springen

Gewichtsreduzierung, alles rund um Alu, Carbon, Titan,...


imaxx

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

Von Carbon über Ergal bist Titan gibt es einige Dinge die das Leben unserer Bellas ein wenig leichter machen.

Ich hab heute ein paar Teile auf die Waage gepackt und ein wenig mit Excel gespielt.

Kleine Erklärung vorab, der letzte Wert "ENTSPIRCHT" soll die kosten für eine Gewichtsreduktion von 1kg wiedergeben.

Da manche Teile weniger als 1kg an Gewichtserspaarnis bieten ist dies teilweise nur ein fiktiver Wert.

Carbonparts

Hier sei vorab gesagt das man den harten Fakten noch die optische Aufwertung anrechnen muss und da man  an einigen Teilen eh nicht vorbei kommt, hier die Daten.

Tankdreiecke (www.superbike24.eu)

OEM- Gewicht- 183g pro Teil

Carbonteil-   133,3g pro Teil

Erspaarnis- 99,4g in Summe

Entspricht 2706,23€/kg bei einem NP von 269€

Abdeckungen für RAM Air (www.carbon.sk)

OEM- Gewicht- 156,1g pro Teil

Carbonteil-   56,2g pro Teil

Erspaarnis- 199,8g in Summe

Entspricht 950,95€/kg bei einem NP von 190€

Luftkanäle (www.carbon-sigl.de)

OEM- Gewicht- 387,9g pro Teil

Carbonteil-   118g pro Teil

Erspaarnis- 539,8g in Summe

Entspricht 722,48€/kg bei einem NP von 190€

Aluparts:

Ergal EVO Schwungrad (www.kämna.de)

OEM- Gewicht- 1800g

Aluteil- 400g

Erspaarnis- 1400g

Entspicht 106,42€/kg bei einem NP von 149€

Link zu diesem Kommentar

Okay, Danke Mama Blendi das du uns erleuchtet hast...

Nix für ungut aber erspaaren wir und sie Floskeln die eh jeder weis.

Wenn schneit ist es rutschig und wenn´s regnet ist es nass.

Ich möchte hier ein paar Fakten in´s Feld führen, dann kann jeder beurteilen ob 300€ für ein 1,4kg leichteres Heck gut angelegt sind oder nicht.

Übrigens würde man sich in dem Fall den -1,4kg um entsprechende 214€/kg einkaufen.

Vieleicht interessiert es aber auch nur jemanden ab und an was so ein Orginalteil an Gewicht hat. Wenn jemand zufällig was auf die Waage schmeist kann er das Gewicht heir ja anführen...

Link zu diesem Kommentar

Ach woher, ich wollt nur mal auf die Kacke haun weil du sonnst auch immer so ein rotz frecher lümmel bist  ;D

Aber lassen wir mal das Diät Thema beiseite.

Kupplung:

Ich hab vor kurzem den Kupplungskorb gewechsetl. Hier ist an und für nix zu holen weil der original Korb schon aus Ergal ist.

OEM- Gewicht ca. 460g

Gewicht MPL Ergal-Hartcoat: ca. 430g.

Nachdem die Reibbeläge auch schon auf Ergalplatten aufgebracht sind, erwarte ich mir auch nicht all zuviel vom Surflex Paket.

Link zu diesem Kommentar

Wichtig wäre bei der Gewichtsersparniss auch wo dieses Teil zum Einsatz kommt.

Bei einem Carbonverkleidungsteil wird nur das reine Gewicht zählen, bei Felgen, Schwungrad usw. zählt nich nur die reine Gewichtsersparniss sondern auch noch das,

das verlohrene Gewicht nicht mehr beschleunigt und abgebremst werden muß, Beschleunigen oder Bremsen geht im Quatrat ein also bringt

da ein Kilo wesentlich mehr als z.B an der Verkleidung.

Jedes Kilo ist schön wenn mans verliehrt aber es gibt hat bestimmte Kilo´s die verliehrt man besonders gern!

Link zu diesem Kommentar

Bremscheibe Hinten OEM                     1020g - Bremscheibe Braking Wave                                                                                866g. Ersparnis - 154g

Kettenrad OEM 525 38Z                      1112g - Alu zb. Mpl 525 Z39                                                                                            518g. Ersparnis - 594g

Kettenrad OEM 525 38Z                      1112g - Alu Kettenradadapter mit Kettenrad Alu 525 39Z mit Schrauben und Scheiben 723g. Ersparnis - 389g

Kettenradträger OEM                            351g - NCR Alu Kettenradträger                                                                                     268g. Ersparnis -  83g

Kettenradmuttern 6 Stk. OEM                 60g - Kettenradmuttern Titan 6 Stk.                                                                               24g. Ersparnis -  36g

Kette OEM 525 ?                                            - EVR 525                                                                                                             1641g. Ersparnis -    ?

Also wenn man zb. die Bremsscheibe - Kettenrad - Kettenradträger - Kettenradmuttern tauscht spart mich das schon mal 867g Masse die nicht mehr bewegt werden muß am Hinterrad.Wenn man jetzt noch die Kette und die Achsmutter ( Titan oder Alu ) wechselt hat man bestimmt das Kilo voll.

@ imaxx bist du dabei die Liste vorzuführen und weiter zu ergänzen ?.emoti_23.gif

Link zu diesem Kommentar

ich finde es ganz gut das man hier postet was das eine oder andere teil wiegt...

an meiner 998 habe ich die Orig Alu Zylinder Deckel gegen Magnesium getauscht..,

als ich die orig gewogen habe war ich etwas enttäuscht... Gewicht Ersparnis pro Deckel 100g  :-[

Hätte ich das vorher gewusst.. ich hätte bestimmt die zwei teile nicht gekauft und schon gar nicht für 250€

Ich bin da auch voll der Gewichts Fanatiker... aber wenn man mal damit anfängt dann gibt es kein ende mehr..,

meine 998 hatte ich um 24kg erleichtert.., an einer ducati kosten -24 kg ein vermögen.

meiner Meinung nach reicht es wenn man den Schwerpunkt etwas nach unten drückt...

Für mich persönlich wären da wichtig..

Komplette Titan Auspuff anlage (sind ca. 5 kg weniger)

Ein Carbon Tank (sind ca. 3-3,5kg weniger)

und evtl.

Leichtere Räder aus Magnesium oder carbon.. sind nochmal ca 3-3,5kg weniger

Und dan wäre man da auch schon ca 6000.-€ ärmer... :-\

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

wenn man sich jetzt die Tabelle vom Chris mal so anschaut sieht man das eigentlich der großteil des gewichts an 5 baugruppen eingesparrt worden ist:

Tank

Verkleidung

Heckunterverkl.

Heckrahmen

Auspuff

Bei den Teilen kommen ca. 10,7kg zusammen. dann des Alu Kettenrad noch dazu und die Titan Muttern dann bist fast noch ein Kilo leichter.

Die anderen Teile bringen vom Gewicht her nur im Gramm bereich noch was, was sich natürlich auch aufsummiert.

Für den Anfang wenn man mal mit den oberen Sachen anfängt ist man ganz gut dabei.

Was mir ein bißchen fehlt bei den ganzen Teilen sind z.B eine Titan Achse VA, HA Exenter Titan Magnesium usw.

Bei solchen Teilen suchst dir manchmel nen Wolf, sowas hat fast keiner oder wenn dann so extrem Teuer das s kein Mensch kauft.

Wenn ihr da mal was sehrt oder hört bitte hier einstellen!

Gruß

Link zu diesem Kommentar

Was mir ein bißchen fehlt bei den ganzen Teilen sind z.B eine Titan Achse VA, HA Exenter Titan Magnesium usw.

Bei solchen Teilen suchst dir manchmel nen Wolf, sowas hat fast keiner oder wenn dann so extrem Teuer das s kein Mensch kauft.

Wenn ihr da mal was sehrt oder hört bitte hier einstellen!

Gruß

in ebay.com war neulich noch eine Titan achse drin.., musst öfters mal bei den amis gucken

Link zu diesem Kommentar

Ich hab ne bessere Idee wie man Gewicht reduziert - an sich selber Gewicht abbauen -funktioniert glaubt mir *echt?* ;D ;D Und vor allem spart man Geld *erster*

Diese Aussage hört sich zwar unheimlich schlau an, ist aber nur zum Teil richtig.

Wenn du 3 kg Muskelmasse abnimmst, dann hast du da bedeutend weniger von als wenn du 3 kg leichtere Felgen verbaust.

Und das ist auch so wenn du 3 kg Fett abbaust. Und das ist auch noch so wenn du 6 kg Fett abbaust.

Zumal man bei so einer Gewichtsreduzierung auch immer Muskelmasse mit abbaut. Die wird nämlich zuerst reduziert beim Abnehmen.

Link zu diesem Kommentar

STOOOOOP

BITTE, wir wollen hier keine Diskussion über Gewichtsreduzierung am eigenen Körper.

Hier geht es rein um Fakten was diverse Teile an der Ducati wiegen und wo man eventuell effitient noch Gewicht loswerden kann.

Das jeder eine Diät machen kann ist uns allen bewusst.

Link zu diesem Kommentar

ich finde es ganz gut das man hier postet was das eine oder andere teil wiegt...

an meiner 998 habe ich die Orig Alu Zylinder Deckel gegen Magnesium getauscht..,

als ich die orig gewogen habe war ich etwas enttäuscht... Gewicht Ersparnis pro Deckel 100g  :-[

Hätte ich das vorher gewusst.. ich hätte bestimmt die zwei teile nicht gekauft und schon gar nicht für 250€

Ich bin da auch voll der Gewichts Fanatiker... aber wenn man mal damit anfängt dann gibt es kein ende mehr..,

meine 998 hatte ich um 24kg erleichtert.., an einer ducati kosten -24 kg ein vermögen.

meiner Meinung nach reicht es wenn man den Schwerpunkt etwas nach unten drückt...

Für mich persönlich wären da wichtig..

Komplette Titan Auspuff anlage (sind ca. 5 kg weniger)

Ein Carbon Tank (sind ca. 3-3,5kg weniger)

und evtl.

Leichtere Räder aus Magnesium oder carbon.. sind nochmal ca 3-3,5kg weniger

Und dan wäre man da auch schon ca 6000.-€ ärmer... :-\

Wenn jemand das Geld hat ist doch O.K.

Ich denke Alleine leichtere Felgen ggf.Carbon hilft schon verdammt viel um das Teil handlicher zu machen.

Das wäre das gleiche als wenn win 100m Leichtatlet von Stiefel befreit wird und Turnschuehe bekommt.

Link zu diesem Kommentar

Thema Schrauben und Muttern:

Ich hab zuerst alle Verkleidungsschrauben durch Aluschrauben und dann, weil der Pfund so schlecht im Kurs stand, durch Titanschrauben getauscht.

Beispiel einer M5x25 Verkleidungsschraube

OEM- Stahlschraube:    4,24g

Titanschraube:             2,65g

Aluschraube:               1,64g

Die Verkleidung ist mit rund 40 Schrauben zusammengebau, da besteht ein Potential von ca. 67,2g bei verw von Titan und ca. 100g bei Verwendung von Aluschrauben.

Bremssattelschrauben: 4 Stück M10x60 (1,25mm Feingewinde)

OEM Gewicht: 172,84g (für alle 4 Schrauben(

Titan:               98g

Erspaarnis:      74,84g   für ca. 70€   entspricht 935€/kg

Link zu diesem Kommentar

wobei man noch sagen muss...

Bremssattel schrauben...Titan achsen... bremssättel..

das ist alles ungefederte masse..

zum gewicht...

T7075 Alu ist 60% leichter als Stahl..

Und Titan ist 40% leichter als Stahl..

(soweit ich es jetzt noch in Erinnerung habe)

Verkleidungs schrauben hättest in Alu, den die brauchen eh kein extremes Zuggewicht und somit sind die in Titan (und die euros) etwas falsch investiert..

oder?

Link zu diesem Kommentar

Jap, hast du vollkommen Recht. Aber ich steh halt auf Titan.

Bei gleicher Bauteilgeometrie ist Ergal mit -60% eigentlich nicht zu schlagen. Auch von der Festigkeit und vorallem von der Verschleisfestigkeit ist ERGAL durch die verschiedenen Beschichtungen sehr wiederstandsfähig. Ich hab sehr gute Erfahrungen mit zB. dem Kettenblatt von Ducati Perf. gemacht und vom MPL- Kupplungskorb erwarte ich mir gleiches.

Titanteile sind kleine Kunstwerke, ich denke als solches muss man das sehen. Gegenüber Stahl spaart man hier 40% ein und das bei gleichen und zum Teil höheren Festigkeitswerten.

Allerdings verhält sich Titan auch ähnlich wie Aluminium, bei Belastung haben Alu und Titan eine sehr viel höhrere Dehnung als Stahl.

Echte Gewichtskiler sind für mich derweil:

Das Schwungrad: Erspaarnis von bis zu 1,4kg und das bei einer investition von 140€!!!

Wer bei der Rückrufaktion auf ein Ergal- Kettenblatt aufzahlen konnte hat ebenfalls super was weg gespaart. -594g

Mit den Schmiedefelgen spaart man nochmal gut 1kg in Summe (hab ie genauen Daten nicht finden können) und das an ungefederter, rotierender Masse.

Der Antriebsstrang hat inkl Hinterradfelge ein Potetnial von gut 2,7kg (gerechnet ohne Forderrad) und das spürt man sehr deutlich.

Erstaunlich sind auch die Luftkanäle mit -539g! Dazu bringen die noch ein bischen Leistung und ein cooleres Ansauggeräusch. Super @carbon-sigl.de ; hätte ich nicht erwartet.

Also mit diversem Schnickschnack an Carbonzeugs, das ich mir auch ohne die Gewichtsreduzierung gekauft hätte, hab ich nochmals geschätz 1kg statisches Gewicht gespaart.

Danke Tom und Peter (www.carbon-sigl.de und www.carbon.sk)

Meine erste Schätzung sind -4kg an meiber 1098, wobei das Schwungrad die einzige Investition war die allein auf reduzierung der rot. Massen abgezielt hat.

Als nächstes werd ich mal die 70er Anlage abwiegen, da sind sicher auch noch ein paar kg verloren gegangen.

Link zu diesem Kommentar

Hallo

Ich war grade nochmal in der Werkstätte und hab noch ein paar Teile auf die Waage geschmissen.

Noch nicht genau erfasst hab ich die Gewichtsreduzierung durch den Umbau auf 70er Krümmer +Titantermis.

Hier habe ich -2kg durch Krümmer und ESD´s sowie -0,4kg durch Wegfall des Stellservos und der Lambda geschätzt.

Weiters nicht genau ermittelbar, die Erspaarnis durch Umrüstung auf Schmiedefelgen. Hir habe ich -2kg geschätzt, vieleicht ein bischen zu optimistisch.

Beispiel an meiner Standard 1098:

Reduzierung des statischen Gewichts:        ca.4,5kg (div. Carbonteile, Titanschrauben, Auspuffanlage,...)

Reduzierung des dynamischen Gewichts:    ca.4,0kg (Schwungrad, Felgen, Ergalkettenblatt, Titan Zentralmutter)

In Summe hab ich ca. 8,5kg an Gewicht eingespaart!?! *echt?*

Bei umbau auf Rennstrecke fallen nochmals ein paar Teile Weg:

Scheinwerfer:                         -2645g (Anstelle des SW wird ein Luftkanaladapter eingesetzt Gewicht SW: -2857g + Adapter 211,7g)

Seitenspiegel:                         -400g (geschätzt, wird noch abgewogen)

Race Heck:                              -965g (Originalheck inkl. Soziusabdeckung und Rücklicht gegen Carbonheck getauscht)

Nummernschildhalterung: ca. -300g (geschätzt, wird noch genau abgewogen)

Frontverkleidung inkl. Scheibe: +/-0 (Ausführung ohne Scheinwerferausschnitt in GFK ist bis auf 20g gleich schwer)

In Summe werden beim Umbau nochmal -4290g eingespaart.

Link zu diesem Kommentar

Hallo

Im folgenden findet ihr einen groben Auszug aus meiner Teilesammlung, welche mittlerweile schon recht beachtlich ist aber auch nichts wirklich besonderes bietet.

Ich denke viele von euch finden einen Großteil der Teile an ihren 10ern und 8ern wieder und haben sich, genau wie ich, den Großteil ihrer Teile ohne den Hintergedanken der Gewichtsreduzierung gekauft. Wenn ich mir die Liste durch den Kopf gehen lassen dann habe ich wirklich nur ein einziges Teil rein wegen der Gewichtseinspaarung gekauft, das Schwungrad. Bei den Felgen hat das Gewicht auch eine große Rolle gespielt jedoch auch das Design. Alle anderne Teile haben hauptsächlich aus leistungs, sound oder optischen Gründen den Weg an meine Bella gefunden, umso erstaunlicher das Ergebnis.

Gemessen hab ich übrigens mit einer Grammwaage +/-0,1g genau.

Einige Teile wie die Krümmer usw. , ewlche gelb markiert sind ind entweder geschätzt, hochgerechnet oder aus der Desmorados- Liste übernommen.

Danke auch an alle das ihr euch mit der Diätdiskussion zurrückgehalten und zurrückgezogen habt.

Aktuelle Gewichtsreduzierung an meiner 1098.

aktuellesgewicht1098.png

Gewichtsverlust beim Umbau auf Ring

umbauaufring.png

Kleines Gedankenspiel...

wasistmglich.png

Link zu diesem Kommentar

Diese Aussage hört sich zwar unheimlich schlau an, ist aber nur zum Teil richtig.

Wenn du 3 kg Muskelmasse abnimmst, dann hast du da bedeutend weniger von als wenn du 3 kg leichtere Felgen verbaust.

Und das ist auch so wenn du 3 kg Fett abbaust. Und das ist auch noch so wenn du 6 kg Fett abbaust.

Zumal man bei so einer Gewichtsreduzierung auch immer Muskelmasse mit abbaut. Die wird nämlich zuerst reduziert beim Abnehmen.

und genau deshalb halte ich mein Gewicht auf hohem Niveau!  ;D

Gruß

Porti

Link zu diesem Kommentar

@Jörg,

das ist ein 6Ah Akku, der wird mit einer 10er oder 11er wahrscheinlich probleme bekommen!

Aber es kommt natürlich auf den Versuch an, da hast du recht.

Von Nitro kostet der Akku übrigens nur 35,00 Euro, das wäre dann vom kg/Euro Preis richtig gut.

Link zu diesem Kommentar

Betreffend Felgen, ich hab mich gestern nochmal zum Deppen gesucht aber nirgens wo Angaben über die Felgengewichte gefunden.

Kann jemand sagen wie schwer die Gusfelgen und die Schmiedefelgen sind?

Habe ich vorgestern doch erst geschrieben:

Felge vorn 1198 S: 3200 g

Felge vorn 1098 S: 3100 g (stammt nicht von mir der Wert).

Gußfelge vorn: Maximal 4200 g (das ist der Wert von der Gußfelge der Mille)

Link zu diesem Kommentar

@Jörg,

das ist ein 6Ah Akku, der wird mit einer 10er oder 11er wahrscheinlich probleme bekommen!

Aber es kommt natürlich auf den Versuch an, da hast du recht.

Von Nitro kostet der Akku übrigens nur 35,00 Euro, das wäre dann vom kg/Euro Preis richtig gut.

*dito*

Mit dem 6AH Akku hab ich nicht einmal einen kalten Vierzylinder wegbekommen (so um 15 Grad)

das funktioniert bei der 10er oder 11er nie und nimmer.

Link zu diesem Kommentar

*dito*

Mit dem 6AH Akku hab ich nicht einmal einen kalten Vierzylinder wegbekommen (so um 15 Grad)

das funktioniert bei der 10er oder 11er nie und nimmer.

Ich rede nicht von einem Akku sondern schon von einer Gel-Batterie. Ich habe das Ding ohne Probleme in einer VTR1000SP1 3 Jahre gefahren und dann in einer GSXR-1000 3 Jahre. Für die Duc mußte dann mal eine neue her. Die gibt es auch nicht von Nitro für 35 EUR. Auf die Startleistung kommt es an. 127A die Originale hat 125A. Die Fireblade geht ja auch damit an. Ob es für die 1098 oder 1198 geht müßte man probieren.

YUASA

Typ: YTZ7-S

12 V / 6 AH - DIN-Ref.:

Startleistung: 127 A - Ladestrom: 0,6 A

Maße: L 113 mm x B 70 mm x H 105 mm

Gewicht: 2,1 kg - Säuremenge: N/A l

oder NITRO Typ YTZ7S

Link zu diesem Kommentar

Hi,

das ist mal ein thread nach meinem Geschmack :-)

habs alles nur etwas überflogen, aber ich finde es super, dass hier mal fakten zählen!

Es ist schon richtig, dass es wichtig ist wo sich das ersetzte Teil (original in carbon, titan etc.) am motorrad befindet.

Bei Felgen wär ich vorsichtig dass es nicht zu leicht wird, da die bewegten Massen auch für Spurstabilität sorgen. Es ist nicht unbekannt, dass wenn auf ein schon abgespecktes moped sehr leichte carbonräder montiert werden, das ding zu kippelig wird. Dem einen ist das ganze dann zu nervös und der andere will es aber gerade so.

Link zu diesem Kommentar

Ich rede nicht von einem Akku sondern schon von einer Gel-Batterie.

Klugscheissermodus ein:

Akku bleibt Akku - bei der Gel Batterie ist das Elektrolyt nicht dünnflüssige, verdünnte Schwefelsäure

sondern - um Auslaufsicher zu sein (z.B. bei einem Sturz) - in Gelform.

aus

Werde wegen der Startleistung morgen mal im Büro nachsehen und einen unserer Techniker dazu interviewen.

Link zu diesem Kommentar

Beispiel an meiner Standard 1098:

Reduzierung des statischen Gewichts:        ca.4,5kg (div. Carbonteile, Titanschrauben, Auspuffanlage,...)

Reduzierung des dynamischen Gewichts:    ca.4,0kg (Schwungrad, Felgen, Ergalkettenblatt, Titan Zentralmutter)

In Summe hab ich ca. 8,5kg an Gewicht eingespaart!?! *echt?*

für die 1098 Fahrer gibts noch eine Option => 1198er Motor einbauen, spart 3 Kg  >:D >:D >:D

Link zu diesem Kommentar

hier noch ein detail:

http://www.race-store.net/product_info.php/info/p2255_Raddistanzh-lse-Ducati-1098-----vorne-links-.html

Die Raddistanzhülse ist entgegen dem orig. aus hochfestem 7075 Aluminium gefertigt und so konstruiert das Sie nicht mehr aus der Felge rausfallen kann.

Desweiteren ist Sie erheblich leichter als das schwere orig. Stahlteil.

Man hat die schönsten Alu Schmiedefelgen und muß sich mit einer so schweren Stahlbüxe rumärgern.

Alles unnötiges ungefedertes Gewicht.

Die Hülse ist schwarz eloxiert.

 

Link zu diesem Kommentar

hier noch ein detail:

http://www.race-store.net/product_info.php/info/p2255_Raddistanzh-lse-Ducati-1098-----vorne-links-.html

Die Raddistanzhülse ist entgegen dem orig. aus hochfestem 7075 Aluminium gefertigt und so konstruiert das Sie nicht mehr aus der Felge rausfallen kann.

Desweiteren ist Sie erheblich leichter als das schwere orig. Stahlteil.

Man hat die schönsten Alu Schmiedefelgen und muß sich mit einer so schweren Stahlbüxe rumärgern.

Alles unnötiges ungefedertes Gewicht.

Die Hülse ist schwarz eloxiert.

 

wie die an den BST Carbon Räder, die sind auch fest..

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!