Zum Inhalt springen

899 Panigale: Stahlflexleitung am ABS Block verschraubt / Weiche Bremse? Entlüften?


Empfohlene Beiträge

Moin. Ich habe mir das Lenkerkit von ABM für meine 899 Panigale zugelegt. Dafür musste ich von der Bremspumpe die Leitung zum ABS Block durch die mitgelieferte Stahlflexleitung austauschen. Trotz unzähligen Entlüften wandert der Bremspunkt und ich bin langsam ratlos..

Muss man den Taster wegen dem „geöffneten“ ABS Block anschließen zum Entlüften? Oder sollte es eigentlich reichen, wenn OLDSCHOOL entlüftet wird? Habe auch mit Unterdruck entlüftet und immer nur kurzzeitig eine Besserung gehabt. 
 

Weitere Fehlerquelle wäre die Bremspumpe (Serie)..

 

Danke für Tipps! 

Link zu diesem Kommentar

Angeblich soll man den ABS-Block einfach so mit entlüften können. Bremspumpe wäre eine Möglichkeit aber die war ja vorher noch in Ordnung oder?

Hast Du neue Alu-Dichtringe verwendet? Speziell die Kupferringe sollte man keinesfalls wiederverwenden weil die beim Verschrauben durch die Verformung hart werden und dann beim zweiten Mal ggf. nur noch schlecht dichten.

Weitere Fehlerquelle wäre der neue Schlauch. Kannst Du vielleicht den original-Schlauch irgendwie provisorisch (anders verlegt) probehalber wieder einbauen?

Bei hartnäckigen Entlüftungsproblemen habe ich schon mal Erfolg gehabt durch Auseinanderdrücken der Bremsbeläge "rückwärts" zu entlüften d. h. Bremsflüssigkeit von unten nach oben durchzudrücken. Musst aber aufpassen das der Ausgleichsbehälter nicht überläuft und das es nicht rausspritzt...

Kai

Link zu diesem Kommentar

Danke für deine Rückmeldung @lunschi
 

Genau, Bremspumpe war vorher zumindest nicht auffällig. 
 

Neue Aludichtringe verwendet und alles nach NM Vorschrift festgezogen. Schließe daher eigentlich einen Einbaufehler aus. 
Nach Prüfung habe ich nichts auffälliges entdecken können zumindest. 
 

Thema alte Leitung:

Würde zu Testzwecken funktionieren, wäre aber meine letzte Maßnahme, da ich dafür natürlich viel wieder auseinander bauen müsste. 
 

Danke für den letzten Tipp. Werde das sonst mal machen. 

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!