Zum Inhalt springen

PIN Belegung Motorsteuergerät 1098


Buddy

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich hatte mir einmal den kompletten Schaltplan einer 1098 vorgenommen und die PIN-Belegungen des Motorsteuergerätes notiert.

Vielleicht kann es ja jemand einmal gebrauchen, um auf die Schnelle ein Signal zu finden.

- Body 1: Servostartersignal

- Body 4: Spannungsversorgung 12V

- Body 6: Eingang Primärkreis Einspritz-Relais

- Body 7: Dashboard

- Body 11: Lambdasonde PIN 4

- Body 14: Eingang Primärkreis Lüfter-Relais

- Body 16: Diagnosestecker

- Body 17: Spannungsversorgung, geschaltetes Plus

- Body 20: Data-recording PIN 3

- Body 22: Lambdasonde PIN 1

- Body 24: Tachosensor

- Body 27: Motorabstellsignal

- Body 28: Aktivierungssignal für Servostarter

- Body 29: Data-recording PIN 4

- Body 32: Lambdasonde PIN 2

- Body 33: Kupplungsschalter

- Body 38: Seitenständerschalter

- Engine 3: Drosselklappensenorsignal

- Engine 5: Wassertemp.

- Engine 9: Stepper-Motor PIN C

- Engine 10: Zünspule stehender Zylinder, Kl.1

- Engine 13: nicht belegt

- Engine 14: Leerlaufschalter

- Engine 17: Stepper-Motor PIN A

- Engine 18: Stepper-Motor PIN D

- Engine 19: Stepper-Motor PIN B

- Engine 20: Tachosensor

- Engine 22: Tachosensor

- Engine 23: Öldrückschalter

- Engine 25: Drehzahlmessersignal

- Engine 28: Einspritzventil liegender Zylinder

- Engine 29: Spannungsversorgung Drosselklappensensor

- Engine 32: Spannungsversorgung Drosselklappensensor

- Engine 34: Positionssensor Motor

- Engine 35: Positionssensor Motor

- Engine 37: Einspritzventil stehender Zylinder

- Engine 38: Zündspule liegender Zylinder, Kl.1

Gruß Ingo #57

Link zu diesem Kommentar
  • 5 Jahre später...

Hallo, ich habe heute, als ich die Service-Anzeige per DucatiDiag zurückstellen wollte, festgestellt, dass ich keine Verbindung mehr zum Steuergerät über den Diagnosestecker bekomme.

An diesem dreipoligen Stecker sind an 2 Kabel.

An Pol 1 der weiß/orange, welcher scheinbar an das Steuergerät (Buddy 16) geht,

an Pol 2 ein brauner, bei dem ich nicht weiß, wo der hin geht.

an Pol 3 ist keine Kabebelegung.

Nun habe ich festgestellt, dass beide Kabel brüchig und nicht isoliert sind. Also habe ich den Stecker abgeschnitten und wollte diesen neu einklemmen. Beim Abisolieren des braunen Kabels habe ich gemerkt, dass dieses gar nicht mehr Kupferfarben ist, sondern aussieht, als habe dort etwas geschmort.

Dazu muss ich sagen, dass ich auch schon mehrmals einen Ausfall der kompletten Beleuchtung hatte (Scheinwerfer, Blinker, Daschboard) dies war aber nur bei sehr kaltem Wetter und sobald das Motorrad wärmer wurde hat das alles wieder funktioniert.

Kann mir hier jmd. weiter helfen? geht das braune evtl. zu einer Sicherung oder ähnlichem, so dass es evtl. keinen Kontakt mehr gibt?

Habe auch schon meine Ersatz-ECU getestet, diese lässt sich auch nicht lesen also scheint es nicht an der ECU zu liegen. Und die Verbindung zu einer anderen 1098 funktionierte auch problemlos.

Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe.

Gruß Daniel

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!