Zum Inhalt springen

Schrauben sichern


Gast reloaded

Empfohlene Beiträge

Ich hab um den Ölfilter eine Schlauchschelle drum und mit draht dann gesichert so das dieser sich nicht verdreht. Ölschraube mit Loch gekauft draht durch und auch diese gesichert (gibts z.b. bei Kämna) . Dann die ÖLeinfüllschraube angebohrt und ein kleines Loch rein gemacht für den draht.

Wichtig bzw hilfreich ist eine Rödelzange die Verdreht den Draht gut. Ich hab auch noch meine Kettenradschrauben gesichert weil es bei der 10er einfach geht da die Schrauben vorbereitet sind.

Manche Veranstalter wollen aber auch das das kühlwasser raus ist und nur wasser drin ist ... desweiteren wollen manche das der Seitenständer ab ist... einfach anfragen oder ausschreibung lesen.

Bei geschlossener Ölwanne wollen manche ein ablauf mit gummipropfen haben wenn regenfahrt ist das es ablaufen kann.

Andere wollen eine finne am Kettenschutz das es nicht ausversehen dazu kommt das der Fuß rein kommt zwischen kette und schwinge...

;)

Grüße Carsten

Link zu diesem Kommentar

Jetzt hab ich mir mal mein Kettenrad angesehen und es schaut so aus als ob das bei der 848 auch geht. Jedoch hab ich nicht wirklich Plan wie man die Schrauben gegeneinander absichert... Könnte mir bitte jemand ein Bild von seinem gesicherten Kettenrad einstellen? Und vielleicht auch vom Ölfilter?  *prost* *thx*

Link zu diesem Kommentar
  • 7 Monate später...
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!