Zum Inhalt springen

Motor geht nicht mehr an - 1098s


LP-140

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe ein sehr großen Problem mit meiner Duc. Vielleicht für den ein oder anderen von euch sicher nur ne Kleinigkeit, aber ich kann nachts wirklich nicht mehr schalfen und habe gestern bis 2 Uhr nachts versucht, sie wieder zum leben zu erwecken. Ohne Erfolg.

Folgendes:

Ich hab sie von einem Händler seit zwei Wochen. Sowie so gut, bin mit 5 Tagesnummern ein paar mal vorsichtig gefahren.

Dann ist mit der LiMa Regler kaputt gegangen, das heißt: unter der Fahrt ging sie mir aus. Dachte, die Batterie wäre kaputt. Also neue Batterie gekauft, gleiches Problem. Schließt für mich auf eine Nichtladung der Batterie. Also so wie es hier im Forum steht, der Regler.

Denn muss ich nun ersetzen lassen.

Weiter gehts, habe dann den Kennzeichenhalter gegen einen von TecBike umgebaut, Auspuff war weg, Batterie vom Ladegerät ans Bike geschnallt und wollte mal wissen, wie die Duc. sich ohne Auspuff anhört. Sie ging jedoch dann nicht an und habe es kurz drauf gelassen.

Alles wieder zusammengebaut.

Wollte nochmals starten, da ich es nicht mag, wenn sie nicht angegangen ist, sie so stehen zu lassen. Also wollt ich sie auf Betriebstemeratur bringen, dann ausschalten.

Gesagt, getan..... aber sie wollte nicht mehr anspringen, gab immer wieder Fehlzündungen. Bis die Batterie leer war.

Dann Batterie geladen, Zündkerze (die obere) rausgeschraubt, war trocken. Wieder rein und gestartet, gleiche Problem. Will nicht mehr starten. Was kann ich tun ?

Was ich noch erwähnen sollte. Im Tank schwimmen Lackreste rum, weit der Vorbesitzer den Tank hat lackieren lassen und hat in den Stutzen reinlackiert. Nun lösen die Benzindämpfe den Lack und es fallen die Reste in den Tank.

Kann es sein, dass dadurch irgendwas verstopft ist ???

Danke für eure Hilfe, Robert  :-[

Link zu diesem Kommentar
Gast Flying Ducman

Du hast sie seit zwei Wochen?!?!

Ab damit zum Händler der soll's richten, hast ja Garantie.

Lackreste sind nicht gut, könnte natürlich was verstopft sein. Wenn es geht, dann den Tank komplett von innen säubern, evtl. würde ich den zu einem Fachbetrieb bringen!

Link zu diesem Kommentar

Zum Thema Motor:

Habe heute bei einem anderen Händler in meiner Nähe zwei neue NGK MAR10A-J Zündkerzen gekauft. Stückpreis 28 Euro.

Diese habe ich eingebaut und ist sofort wieder angesprungen. Hätte ich nicht gedacht, dass es an den Kerzen liegt. Die alten Kerzen waren total schwarz verrust.

Zum Thema Lackreste im Tank (siehe Bilder unten):

Tank komplett ausgebaut, lackreste entfernt, mit laufendem Benzin direkt bei der Tankstelle aus der Zapfsäule den Tank durchgespült in einer großen Wanne. Tank ist wieder komplett gereinigt. Benzinfilter erneuert. (Das durchspülte Benzin mit einem Sieb gereinigt und ab in meinen Golf :-)

Jetzt ist wieder alles sauber und der Motor läuft wieder.

Ist es eigentlich normal, dass ein 1098s Motor im Stand "unrund" läuft ? Mir kommt das so vor, ich weis aber nicht, was normal ist.

Ölwechsel muss ich noch machen, vielleicht kann mir jemand erklären, wie das geht und was für ein Öl rein muss und wieviel... (da ja durch die often Startversuche sicherlich viel Benzin ins Öl gelangt ist).

Thema Händler, ja ich habe das Bike 2 Wochen, beim Anwalt war ich schon, der macht das alles. Ich bring meine Duc sicher nicht mehr zu dem, der hätte da nur wieder rumgepfuscht. So wie ich den Tank gereinigt habe, hätte es keiner gemacht...

Hat mich halt jetzt 100 EUro gekostet, aber dafür weis ich, dass alles nun sauber geworden ist. Habe trotzdem Schadenersatzansprücke eingeklagt.

Unter anderem ist ja noch der Regler von der LiMa kaputt sowie die Scheinwerfer laufen an. Dazu soll er einfach mal Stellung nehmen. Muss ja nicht wissen, dass ich das zum Teil schon rep. habe. Es hat mich einfach keine Ruhe lassen....

Link zu diesem Kommentar

bei den 1098 mit  Bj.2007 ist der LiMa Regler eine Kinderkrankheit .....etz hast es hinter Dir  ;)

Leider noch nicht getauscht, warte noch, bis mir der Händler ein Ersatz auf Kulanz zuschickt.

Kannst du mir sagen, wo der Regler sich versteckt, damit ich ihn selbst tauschen kann ?

danke

Link zu diesem Kommentar

Moin Robert,

mach mal die linke Seitenverkleidung runter u.überprüf mal die Sicherung der

Benzin-Pumpe. Hatte mal die gleichen Symptome.

Kannst aber auch mal hergehen die Zündung einschalten u. hören ob die

Benzinpumpe anläuft,macht sie aber nur ein paar Sekunden.

Gruß Heinz

Link zu diesem Kommentar

Danke an alle.

Wie gesagt, es lag an den Zündkerzen.

Tank hab ich dann auch gleich gereinigt und einen neuen Benzinfilter eingebaut.

Nun passt wieder alles.

Frischen Ölwechsel, da beim ewigen anlassen wohl einiges an Benzin ins Öl gelangt ist.

So brauch ich mir nun keine Sorgen mehr zu machen.

Link zu diesem Kommentar

Super das dein Bike wieder läuft, aber was ich nicht verstehe. Warum du mit nem Anwalt winkst, aber alles selbst baust!

Denn ich würde behaupten, das da mal der Händler Hand anlegen muß, sollte aber auch dein Anwalt wissen.

Denn wenn du ihm keine Chance auf Nachbesserung gibst, wirst du auch keinen Euro sehen!  *echt?*

Link zu diesem Kommentar

Ja gut war das vielleicht nicht, dass ich auf Eigenregie durchführe.

Aber, es hat mich einfach keine Ruhe gelassen und der Händler hätte eh nur wieder gepfuscht, ich hab alles zu 100% gemacht und weis nun, wie es aussieht.

Dem Händler lass ich an der Duc nichts mehr machen, sind einfach nicht in der Lage.

Hauptsache irgendwas verkaufen und draus profitieren. Egal ob Mülltonne oder nicht....

Jedoch ist das Problem mit dem angelaufenem Scheinwerder, LiMa Regler und einem anderen großen verdeckten Mangel noch nicht vom Tisch...

Das Prob. mit dem Tank musste ich selbst beheben, hätte er niemals so sauber gebracht wie ich. Tank in die Wanne, mehrmals mit dem Zapfhahn an der Tanke den Tank durchspühlt. Mir geht das tierisch aufn Zeiger, wenn ein Brösel im Tank schwimmt, was dort nicht rein gehört...

*dafuer*

Link zu diesem Kommentar

Thema Händler, ja ich habe das Bike 2 Wochen, beim Anwalt war ich schon, der macht das alles. Ich bring meine Duc sicher nicht mehr zu dem, der hätte da nur wieder rumgepfuscht. So wie ich den Tank gereinigt habe, hätte es keiner gemacht...

Hat mich halt jetzt 100 EUro gekostet, aber dafür weis ich, dass alles nun sauber geworden ist. Habe trotzdem Schadenersatzansprücke eingeklagt.

Unter anderem ist ja noch der Regler von der LiMa kaputt sowie die Scheinwerfer laufen an. Dazu soll er einfach mal Stellung nehmen. Muss ja nicht wissen, dass ich das zum Teil schon rep. habe. Es hat mich einfach keine Ruhe lassen....

Falsche Vergehensweise die dich nichts weiter als Geld für den Anwalt kosten wird!!

Klar macht der Anwalt mit, der gewinnt in jedem Fall.

Du MUSST schon dem Verkäufer überlassen wie er den Mangel beseitigen will. Nachbessern, umtauschen, Geld zurück. Der Händler wird immer versuchen nachzubessern. Er hat die Wahl. Erst nach zweimaliger erfolgloser Nachbesserung des gleichen Fehlers kannst du den Kaufvertrag rückängig machen.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!