Zum Inhalt springen

Wie ?? - Ölwechsel bei der 1098s - wer kann helfen


LP-140

Empfohlene Beiträge

Hallo,

möchte auf Grund von langen nicht funktionierenden Starts (Zündkerzen waren verrust) einen frischen Ölwechsel vornehmen, da wohl ziemlich viel Sprit ins Öl gelaufen sein könnte.

Nun die Frage, wer kann mir erklären, wie ich vorgehen kann:

1. altes Motoröl etwas warmlaufen lassen

2. Öl ablassen (wo ist die Ablass-Schraube)

3. ...

4. ...

5. ...

...

Welches Öl ist das beste für die 1098s (meine Fahreigenschaft ist eher ruhiger, also weniger im Grenzbereich)

Wieviel Öl kommt in den Motor ?

*thx*

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

geht das folgende Motoren-Öl für die 1098s auch ???

Shell Advance VSX 4 SAE 15W-50

Für Fahrer von leistungsstarken Motorrädern, die hohe Leistung und ein Öl erwarten, das den Motor ihrer Maschine unter unterschiedlichsten Bedingungen schützt und sauber hält. Shell Advance VSX 4 ist ein teilsynthetisches Premiumöl, das die Anforderungen führender Motorradhersteller übertrifft. Erhätlich in den Viskositätsklassen SAE 10W-40 und 15w-50. Übertrifft API SG und JASO MA. 

Link zu diesem Kommentar

Salve!

Service Manual, S.39:

Oil viscosity

SAE 10W-40

The other viscosity grades specified in the table can be used where the average ambient temperatures are within the limits shown.

Benutze diese Viskosität bei allen Maschinen, Winter wie Sommer.

Für Kringelfahrten benutzen verschiedene Leute hier 20W-40 oder 20W-50.

Ciao!

Link zu diesem Kommentar

Warum nur?

Das andere ist doch besser.

Aber wenn du eh nur Straße fährst wahrscheinlich auch egal.

Der eine sagt so, der andere wiederum so.

Dann hab ich doch das genommen, was in der Betriebsanleitung steht.

Am schluss ists dann doch das falsche.

So war ich dann doch auf der sicheren Seite.

Ich fahr ganz normal auf der Straße, nicht im Grenzbereich.

Das sollte es auf jedenfall ausreichen.

Zudem war das 15W-50 Shell VSX nur auf teilsynthetischer Basis. Das hat mich dann doch verunsichert.

Link zu diesem Kommentar

und wie macht sich das bemerkbar, dass das Öl besonders an heissen Tagen besser ist?

Der Schmierfilm ist dicker und somit belastbarer.

Merken tust du das sofort gar nicht, nur der Verschleiß dürfte u.U. geringer sein.

Denis Hertrampf füllt immer dieses Shell 20W60 in die Rennmopeds.

Link zu diesem Kommentar

ok im Renneinsatz verstehe ich schon, dass man da auf spezielle Ölsorten zurückgreift, macht Sinn.

Aber für den normalen Straßeneinsatz ist es doch wohl egal ob 40er oder 50er Öl. Und ob da mehr verschleiß auftritt wenn ich an heißen tagen mit 40er Öl umherfahre ist wohl auch mehr theorie als praxis. zumindest kenne ich keine Studie/Untersuchung/Erfahrungen darüber und ein Motor ist mir deswegen auch noch nicht verreckt oder unterlag erhöhtem Verschleiß.

denke ist auch viiiiiiiiel bla bla um das Thema, speziell wenn es um die Öl-Marke geht. Warum sollte jetzt die eine Markel besser oder schlechter sein als andere. Oder gibt es da wirklich fundierte Erfahrungen oder aussagekräftige Studien?

Link zu diesem Kommentar

Es gibt einige Studien und Untersuchungen aber egal - Wenn Du so denkst, dann kauf in Zukunft das Öl im Baumarkt ist doch alles gleich oder ?!

Und viskosität ist ganz wichtig bei welchen Temperaturen man fährt - Wenn ich in Italien bis zu 45c° unterwegs bin dann macht das viel aus.

Ausserdem hatte ich geschrieben FÜR MICH

Link zu diesem Kommentar

Habe von ÖL-Marken gesprochen und nicht vom Baumarkt oder Noname Ölen.

Und von diesen ganzen Studien kenne ich keine  *echt?* zumindest keine aussagekräftigen.

Aber schon jut, sollte jetzt nicht provokant von mir sein, des war nur ne frage...

Die bekannten Marken sind grundsätzlich alle Gut. Ich meinte weniger die Marke sondern mehr die Viskosität -was ich empfehlen wollte.

Link zu diesem Kommentar

Hallo,

möchte auf Grund von langen nicht funktionierenden Starts (Zündkerzen waren verrust) einen frischen Ölwechsel vornehmen, da wohl ziemlich viel Sprit ins Öl gelaufen sein könnte.

Nun die Frage, wer kann mir erklären, wie ich vorgehen kann:

1. altes Motoröl etwas warmlaufen lassen

2. Öl ablassen (wo ist die Ablass-Schraube)

3. ...

4. ...

5. ...

...

Welches Öl ist das beste für die 1098s (meine Fahreigenschaft ist eher ruhiger, also weniger im Grenzbereich)

Wieviel Öl kommt in den Motor ?

*thx*

also mal ehrlich gesagt..

wenn du garkein plann hast..nicht mal weist wo die ablass schraube ist..

dan lass es lieber sein und geh zu einer werkstatt.. der Ölwechsel kostet dich ja auch nicht die welt..

Link zu diesem Kommentar

Beim Prolo ist gerade das CASTROL Grand Prix S 10W-40 im Angebot.

Unser Jubiläumsangebot von Castrol.Teilsynthetisches 4-Takt-Hightech-Motorenöl. Speziell für moderne, hochdrehende 4-Takt-Motorräder.Sichere Schmierung in jeder Situation. Schnelle Durchölung schützt vor Kaltstartverschleiß. Ausgezeichnete Scher- und Hochtemperaturstabilität.Freigabe API SG, Jaso MA

Das müßte doch auch für die LaStra gehen  ???

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!