Zum Inhalt springen

Lackieren


Helly

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich überlege meinen Bug, Ram Air abdeckungen, Fender vorne und evtl Felgen in Schwarz glänzend lackieren zu lassen für meine 848. Weil das standard matt gefällt mir ned so gut, und passt auch nicht wirklich zu dem schönen weiss.

Wer von euch hat die Teile schonmal lackieren lassen und kann mir sagen was es ungefähr gekostet hat. Dann kann ich auch mal nen paar Preis vergleichen bevor es zum lackierer geht.

gruss

Helly

Link zu diesem Kommentar

Hi.

Habe bei meiner Weißen auch den Spuckboiler, die Ram Air Abdeckungen, dieses Kühlerdreieck am Bug und natürlich die Felgen in Glanzschwarz lackieren lassen. Dieses originale Mattschwarz geht gar nicht. Für mich war das schon vor dem Kauf klar, das Matte muss wech!

Preise weiß ich nicht mehr. Aber geh mal von 80-100 Euro pro Felge aus, wenn es vernünftig werden soll. Und der restliche Kram nochmal zusammen so um die 100 Euro, wenn Du den Lackierer nicht kennst.  ;)

Gruß René.

[img width=800 height=600] P1000153.jpg?t=1268335372

Link zu diesem Kommentar

Hi.

Danke für die Blumen liebe_78.gif. Was trinkt ihr, Jungs?  ;D

Vorgabe für den Lackierer meines geringsten Mißtrauens war: Schwarz und so nahe an Klavierlack ran, wie eben machbar! Was und wie er das gemacht hat, kann ich nicht sagen. Aber sieht schon klasse aus! Als ich alles zusammen gebaut hatte und sie in die Sonne geschoben habe, musste ich mir erstmal eine Pille Puls nehmen und mich in aller Ruhe davor hocken, so begeistert war ich! Auf den Bildern kommt der Effekt gar nicht mal so rüber wie in natura.

Hier nochmal in der Sonne, da sieht man es ein wenig besser, an der hinteren Felge:

[img width=800 height=600] P1000208-Kopie.jpg?t=1268336839

Oder im Detail:

[img width=800 height=600] P1000131-Kopie.jpg?t=1268336967

Der Vorher- Nachereffekt ist auch enorm, finde ich:

[img width=800 height=600] DSCN2735.jpg?t=1268336409

[img width=800 height=600] P1000141.jpg?t=1268337305

Gruß René.

Link zu diesem Kommentar

Hi.

Danke für die Blumen liebe_78.gif. Was trinkt ihr, Jungs?  ;D

Vorgabe für den Lackierer meines geringsten Mißtrauens war: Schwarz und so nahe an Klavierlack ran, wie eben machbar! Was und wie er das gemacht hat, kann ich nicht sagen. Aber sieht schon klasse aus! Als ich alles zusammen gebaut hatte und sie in die Sonne geschoben habe, musste ich mir erstmal eine Pille Puls nehmen und mich in aller Ruhe davor hocken, so begeistert war ich! Auf den Bildern kommt der Effekt gar nicht mal so rüber wie in natura.

Hier nochmal in der Sonne, da sieht man es ein wenig besser, an der hinteren Felge:

[img width=800 height=600] P1000208-Kopie.jpg?t=1268336839

Oder im Detail:

[img width=800 height=600] P1000131-Kopie.jpg?t=1268336967

Der Vorher- Nachereffekt ist auch enorm, finde ich:

[img width=800 height=600] DSCN2735.jpg?t=1268336409

[img width=800 height=600] P1000141.jpg?t=1268337305

Gruß René.

Hi Rene,

hast schon mal überlegt die Töpfe schwarz eloxieren zu lassen ?

Link zu diesem Kommentar

Mehrfach, bisher hatte ich aber nicht den Mut dazu. Wenn, dann müßte der Krümmer aber auch schwatt werden, wie auf Blendis Bildern aus USA immer. Und eloxieren wird wohl eher schwierig, weil´s ja kein Alu ist. Müßte lackiert werden und da habe ich Bedenken bezüglich der Haltbarkeit  :-\.

Link zu diesem Kommentar

so habe meine Verkleidungsteile abgebaut und felgen auch ausgebaut und dann werd ich die geschichte mal lackieren lassen.

bin schon gespannt wie nen Flitzebogen wie es danach dann aussehen wird

Dann lass dir doch mal eine richtig geile Lackierung einfallen ... wennst schon alles machen lässt dann würd sich das doch anbieten !! ;)

Link zu diesem Kommentar

oh ich glaube ich muss die sache mal einschränken. Lackiert werden nur Frontfender , Bug , Ram Air abdeckungen , Felgen und evtl die Tank seitenteile.

Bin schon sehr mit dem weiss zufrieden nur mir gefällt das matt schwarze da nicht zu.

Und wenn design dann kann ich mir das auch Folieren weil ich ja in so einem Betrieb arbeite.

Link zu diesem Kommentar

es gibt ne andere Methode anstatt zu lackieren - Wenn Du möchtest lass ich Dir was zukommen

Kumpel von mir hat das auch machen lasse einfach geil  *echt?*

Hi Fabio.

Gerne, bin immer an Innovationen interessiert! Was hat Dein Kumpel denn machen lassen?

Eine Methode kenne ich auch noch: Keramikbeschichtungen (z.B. hier: www.exhaust-coating.de ). Leider habe ich noch nie einen so beschichteten Auspuff gesehen und ohne vorher einen anzusehen, traue ich mich das nicht. Und Preise kann ich auch keine sagen.

Gruß René.

Link zu diesem Kommentar

Nö, bisher nicht. Aber eine gelbe 1098-Verkleidung dran zu bauen dürfte ja kein Ding sein. Musst Dir halt nur für die 1098-Schriftzüge was einfallen lassen, die sind nämlich (anders als bei den 848ern) mit Klarlack überlackiert.

Link zu diesem Kommentar

es gibt ne andere Methode anstatt zu lackieren - Wenn Du möchtest lass ich Dir was zukommen

Kumpel von mir hat das auch machen lasse einfach geil  *echt?*

Was ist denn nun die andere Methode, Fabio? Du bist ja gemein! Erst Interesse schüren und dann nix sagen! emoti_261.gif

Link zu diesem Kommentar
  • 10 Monate später...
  • 2 Wochen später...

Hallo zusammen,

weis jemand vielleicht was das Beschichten bei www.exhaust-coating.de kostet? Hat schon jemand Erfahrung damit? Und vor allem, ist die Beschichtung Steinschlagfest und Kratzfest?

Zerlegt muss der Topf dann natürlich auch, ist aber nicht so das Problem. Nieten auf die jeweiligen Endstücke raus ziehen, ist ein bisschen aufwändig aber mit ein wenig Feingefühl bekommt man es hin die Hülle nicht zu beschädigen, in diesem Zuge kann man die Anlage auch gleich "Modifizieren",(Gerne auf Anfrage mehr, habe meine kürzer gemacht um 2,5mm und ein wenig von unnötigem Ballast befreit).

Würde mich mal interessieren ob Preis Leistung nicht die Anschaffung einer Eloxal Anlage übersteigt.

Wie sieht es den eigentlich mit herkömmlichen Heizkörperlack aus? Hatte bei meinem M3 die Gesamte Ausfuffanlage (bis auf den Edelstahl Fächerkrümmer) damit lackiert gehabt ohne sichltiche beschädigungen durch den Gebrauch. Soll ja min. 180°C aushalten, am Topf würde ich mal sagen sind es nicht recht viel mehr. Zumindest hat man nicht gleich ne Brandblase am Finger wenn man mal hin fasst.

Grundsätzlich ist aber anzumerken, jegliche Edelmetalle und Nichteisenmetalle benötigen einen speziellen Haftgrund, Primer. Dieser ist jedoch auch in vielen Fällen kein Garant, das die Beschichtungen halten wird. Eloxieren ist meines Erachtens die beste Methode, zwar klein wenig teurer, aber hält zu 100%.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!