Zum Inhalt springen

1098/1198R auf Biposto umbauen


Gast Flyingduc

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe vor meine R auf Biposto umzubauen. Kann ich hier den Heckrahmen einer 1098 / S verwenden oder muss ich den einer 1198 S nehmen.

Das Teil für die Traktionskontrolle ist doch im Heck verbaut! Ist das im Rahmen oder in der Heckverkleidung verbaut.

Ich habe das Mopped noch nicht, darum kann ich nicht selbst nachsehen.

Danke für eure Mühe.

PS Bitte fragt nicht um Sinn oder Unsinn dieser Umbauaktion. Die Regierung will mitfahren. haha  *prost*

Link zu diesem Kommentar

hab meine R auch auf biposto umgebaut, passt der heckrahmen von der 1098 und auch der 1198.

hab dass mit der dtc auch so gelöst mit dem anschrauben an der verkleidung.funzt einwandfrei,

nur solltest überlegen es eintragen zu lassen da ja im fahrzeugschein nur für 1 person drinnensteht..

mich haben die grünen noch nicht kontrolliert zu zweit, kann mir aber vorstellen dass sie da einhacken.

Link zu diesem Kommentar

Es gibt einen Halter, da wird das DTC Steuergerät auf dem Heckrahmen befestigt,  den kannst du bei mir kriegen oder bei einem anderen Forumsmitglied.

Er ist dem Original Ducati Corse Halter nachempfunden und passt perfekt, alles andere ist viel zu unsicher was die Funktion des DTC Steuergerätes angeht, weil es 100!!!! PROZENTIG genau eingebaut werden Muss!!!!

MFG

Ecotec

Link zu diesem Kommentar

ja wenn da nicht der bessere motor wäre sandguss motorgehäuse,titan ventile und größer, bessere ventilsteuerung,titan pleuel, kolben mehr verdichtung, nockenwellen schärfere zeiten,4 einspritzdüsen, ahk,carbon  usw

Stimmt, alles unabdingbar für den Soziusbetrieb ;)

SCNR.

Link zu diesem Kommentar

Hallo zusammen,

ich habe vor meine R auf Biposto umzubauen. Kann ich hier den Heckrahmen einer 1098 / S verwenden oder muss ich den einer 1198 S nehmen.

Das Teil für die Traktionskontrolle ist doch im Heck verbaut! Ist das im Rahmen oder in der Heckverkleidung verbaut.

Ich habe das Mopped noch nicht, darum kann ich nicht selbst nachsehen.

Danke für eure Mühe.

PS Bitte fragt nicht um Sinn oder Unsinn dieser Umbauaktion. Die Regierung will mitfahren. haha  *prost*

seit wann hast du schwein eine R??? *love*

Thorsten, Guenter, joerg, usw usw alle haben eine R

ich komm mir hier vor wie ein Penner.. ehrlich..

danke euch für das gefühls erlebniss.. *ioi*

Link zu diesem Kommentar

Nur mal so zur Info:

Die R hat eine andere Hinterradfederung als die Biposto Modelle.

Das Federbein ist anders (Federweg 60 mm) (kein Du788 TTX) und hat eine kürzere und härtere Feder.

Daher ist auch die Umlenkwippe anders Übersetzt. Biposto 60 - 71 mm , R 60 - 80 mm .

(Auge Federbein - Auge Wippe - Auge Schubstange).

Adrian

Link zu diesem Kommentar

Nur mal so zur Info:

Die R hat eine andere Hinterradfederung als die Biposto Modelle.

Das Federbein ist anders (Federweg 60 mm) (kein Du788 TTX) und hat eine kürzere und härtere Feder.

Daher ist auch die Umlenkwippe anders Übersetzt. Biposto 60 - 71 mm , R 60 - 80 mm .

(Auge Federbein - Auge Wippe - Auge Schubstange).

Adrian

kann man also ein TTX der 1098R nicht ohne weiteres in eine normale 10er einbauen ?? Wieder was gelernt !!

Der Gegi fährt aber auch zu 2 so rum ohne Problems

Link zu diesem Kommentar

Richtig - das TTX der R hat eine andere Länge und Federweg. Passt also nicht in die Biposto.

(Zumindest ändert sich die Geometrie)

Wusste ich bis vor 4 Tagen auch noch nicht.

War mit Uli beim Rooske zum Öhlins Service. Habe da mein TTX aus der R auf hydraulische Federvorspannung umrüsten lassen. Da Uli das TTX aus der S auch zum Service mit hatte, haben wir dann festgestellt, dass sowohl die Typenbezeichnung,

so wie auch die Länge nicht übereinstimmen. Uli hat mir dann seine Maße (Wippe usw.) gemailt und ich habe es bei mir

nachgemessen.

Deswegen muss die R ja nicht zwingend für Biposto ungeeignet sein. Es ist eben eine andere Hebelübersetzung.

Was ja auch die härtere Feder im Vergleich zum Standard TTX (Du788) erklärt. Hatte mich auch immer gewundert, das die R

als Monoposto eine härtere Feder als die Standard S hat. Der längere Hebel an der Wippe zur Schubstange zeigt warum.

Adrian

Link zu diesem Kommentar

Richtig - das TTX der R hat eine andere Länge und Federweg. Passt also nicht in die Biposto.

(Zumindest ändert sich die Geometrie)

Wusste ich bis vor 4 Tagen auch noch nicht.

War mit Uli beim Rooske zum Öhlins Service. Habe da mein TTX aus der R auf hydraulische Federvorspannung umrüsten lassen. Da Uli das TTX aus der S auch zum Service mit hatte, haben wir dann festgestellt, dass sowohl die Typenbezeichnung,

so wie auch die Länge nicht übereinstimmen. Uli hat mir dann seine Maße (Wippe usw.) gemailt und ich habe es bei mir

nachgemessen.

Deswegen muss die R ja nicht zwingend für Biposto ungeeignet sein. Es ist eben eine andere Hebelüberstzung.

Was ja auch die härtere Feder im Vergleich zum Standard TTX (Du788) erklärt. Hatte mich auch immer gewundert, das die R

als Monoposto eine härtere Feder als die Standard S hat. Der längere Hebel an der Wippe zur Schubstange zeigt warum.

Adrian

Ahh danke für die INFO !!

wenn ich jetzt also meine R auf ein TTX mit Hydro umrüsten will (900 euro in ebay gerade  ;D) dann geht das nicht so ohne weiteres ?

Link zu diesem Kommentar
ja wenn da nicht der bessere motor wäre sandguss motorgehäuse,titan ventile und größer, bessere ventilsteuerung,titan pleuel, kolben mehr verdichtung, nockenwellen schärfere zeiten,4 einspritzdüsen, ahk,carbon  usw

@Gegi 

Naja,  ich hab auf dem gleichen Prüfstand wie du nur 10 PS weniger gehabt, dafür dann so viel Mehraufwand?  8)

Du kannst natürlich weiter nach oben wenn du willst,  da ist dann bei meinem Motor Ende,  ist natürlich auch extrem wichtig das ganze Zeug auf der LS  ;)

MFG

Ecotec

Link zu diesem Kommentar

@ecotec..

da hast du bestimmt recht,die frage ist halt nur wie viel besser der R motor ist...

dass der 1198 er motor ausreicht auf der ls ist mir auch klar, hatte damals auch die entscheidung

zwischen S und R,hab mich dann für die R entschieden eben wegen dem motor.. emoti_157.gif

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!