Zum Inhalt springen

Reifenwahl...das sind ja gleich drei wünsche auf einmal


marcus12374

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen....

bräuchte mal eure Unterstützung... also meinen Reifen auf der 848 sind jetzt ziehmlich runter und ich brauche neue... mit den pirellis war ich soweit zufrieden und würde sie auch wieder drauf machen aber....

ich werde im juni nach schottland fahren und dann ca. 4 wochen da oben rumkurven. Heisst ich fahre bis England erstmal autobahn (und zug... will ja nich nass werden)  *aetsch*  und dann auf Landstraßen weiter bis Schottland. Ab Schottland werden wir wohl nur noch Seitenstraße / Küstenstraßen fahren  *love*... aus Reiseberichten weiß ich, dass der Asphalt sehr rauh sein soll... also hoher verschleiß... außerdem ist der Juni zwar der trockenste Monat in Schottland aber trotzdem noch 15 regentage  >:(

was für ein reifen ist denn da noch zu empfehlen / der beste Kompromiss? Wir werden schätzungsweise 4.000 km insgesamt fahren (Rückreise dann per Fähre)

habe echt keinen plan was ich machen soll... den pirellis hätte ich ja schon bis zum Eurotunnel ´ne Autobahnplatte gefahren...

Link zu diesem Kommentar

*dito* Kenne keinen besseren der den besten Kompromiß aller Wünsche auf einmal erfüllt.

Einziger Nachteil: Einige bemängeln das Aufstellmoment (hatte ich aber noch keine Probleme) und beim 2CT rutscht das Heck manchmal etwas wenn man bei gewissen Schräglagen zu sehr am Kabel zieht, kam bisher aber nur beim schnellen Abbiegen oder Überholmanövern vor und wurde meines Erachtens auch von anderen nur in diesen Situationen berichtet. Ist aber halb so wild, ich kann damit gut leben und der Reifen bleibt trotzdem noch meine Nr. *erster*

Viel Spaß in Schottland und Bilder nicht vergessen!!!

Chris

Link zu diesem Kommentar

danke schonmal bis hier her.... bilder werde ich definitiv einstellen. ist aber noch etwas hin... erst im juni.

Bis dahin muss ich wohl noch mein Sitzfleisch trainieren. *helm*

Über den Pipo habe ich bisher nur gutes gehört... sollte der nicht auslaufen? na ja... vielleicht habe ich mich geirrt. Wie sieht es mit der laufleistung aus?

Link zu diesem Kommentar

Hi Marcus,

1. ich würde mit der Duc garnicht nach Schottland fahren  ;D

2. wenn ich doch fahren würde, würde ich den Pipo aufziehen. Der hält einigermaßen lange und ist bei Kälte und Regen immer noch die erste Wahl.

Nur komisch, dass Odensack den Reifen auch empfiehlt:

Ich bin den pipo 2 jahre gefahren... ich fand das gefühl für die reifen cool, aber es hat dann auch schnell nachgelassen, so nach 600km waren die nicht mehr so toll...

Link zu diesem Kommentar

@Tina.... ja das ist so´ne Sache... das ich nach Schottland fahre hat damit zu tun das ich da "beruflich" hin muss... ein Kollege (Ein BMW-1200+GS-Fahrer!!!) hat mich aufgezogen, dass ich ja mit einer Duc maximal bis zur Eisdiele komme... dann haben wir beschlossen mit den moppeds hinzufahren und und nun werde ich ihm halt das gegenteil beweisen...  *stark*

okay: gepäck wird uns per pkw folgen... sonst hätte ich echt ein problem.

ist also eine frage der ehre...  *amen*

Link zu diesem Kommentar

@Tina: Das macht mir Angst. Entweder kennst Du seine Postings alle auswendig oder Du hattest viiieeeel Zeit *aetsch*

... manche schauen Comedy im RTL, ich lese Odensack    ;)  Ist viel besser  *prost*

Link zu diesem Kommentar

Mir war der PiPo hinten zu flach.

Daher bin ich mit dem Diablo Rosso ganz happy - der ist im Regen übrigens ähnlich oder sogar besser, sagt der Handel  ;)

die Pirelli Crew auf der Messe hat mir den Diablo Rosso Corsa schmackhaft gemacht

soll den Nassgrip des Diablo Rosso haben  

und an den Flanken dem Supercorsa SP ähneln

bei Mopedreifen hat der Reifen noch Lieferzeit - sonst würde ich den mal ausprobieren

sop

Link zu diesem Kommentar

die Pirelli Crew auf der Messe hat mir den Diablo Rosso Corsa schmackhaft gemacht

soll den Nassgrip des Diablo Rosso haben  

und an den Flanken dem Supercorsa SP ähneln

Wo ist denn da der Unterschied zum Corsa III ?

Link zu diesem Kommentar

Mopedreifen.de schreibt: "Mit dem Diablo Rosso Corsa löst Pirelli den Diablo Corsa III ab."

das war auch die Aussage der Pirelli Crew

Die härtere Mischung in der Laufflächenmitte für hohe Laufleistung, die weichere Mischung in der Laufflächenseite für gute Kurvenperformance.

Jedoch kommt dieses Konzept beim Corsa 3 nur beim Hinterreifen zum Tragen.

Mit dem Diablo Rosso Corsa löst Pirelli den Diablo Corsa III ab.

In der Mitte eine härtere Lauffläche zur Verbesserung der Laufleistung, in den Laufflächenseiten weichere Mischungen zur Verbesserung des Grips in Schräglage.

Der Reifen ist speziell für Motorradfahrer gedacht, die ihr Moped auch bei Rennstreckentrainings mit Instuktorenführung einsetzen. Den Ausflug auf der Rennstrecke verträget der Reifen recht gut, jedoch ist aber durch dieses Einsatzgebiet der Kaltlauf bei Nässe im Strassenbetrieb etwas schlechter

Link zu diesem Kommentar

..sooo... habe mir jetzt die PiPo´s bestellt... schau´mer mal wie´s läuft.

werde im april noch´mal kurz auf dem HH-Ring sein... im Juni geht´s los. hoffentlich halten die Gummis überhaupt bis dahin  ???

Sonst muss ich noch in Schottland die Reifen wechseln... ob die dan passen? die haben ja Linksverkehr! *aetsch*

Danke schonmal für eure Meinungen... werde dieses jahr bestimmt noch ein anderes paar fahren  ;D

BTW....War von euch schon mal jemand in Schottland mit dem Mopped?

Link zu diesem Kommentar

..sooo... habe mir jetzt die PiPo´s bestellt... schau´mer mal wie´s läuft.

werde im april noch´mal kurz auf dem HH-Ring sein... im Juni geht´s los. hoffentlich halten die Gummis überhaupt bis dahin  ???

Sonst muss ich noch in Schottland die Reifen wechseln... ob die dan passen? die haben ja Linksverkehr! *aetsch*

Danke schonmal für eure Meinungen... werde dieses jahr bestimmt noch ein anderes paar fahren  ;D

BTW....War von euch schon mal jemand in Schottland mit dem Mopped?

Auch ich hoffe sehr, dass Du mit dem PiPo NICHT auf den Ring willst!

Wenn doch, lass es!

Dann lass lieber die orig Pirellis drauf, fahr auf den HH-Ring u. ANSCHLIESSEND lässt Du Dir den PiPo aufziehen!

*dafuer*

Link zu diesem Kommentar

Auch ich hoffe sehr, dass Du mit dem PiPo NICHT auf den Ring willst!

Wenn doch, lass es!

Keilino, das hängt sehr vom Fahrer ab. Wenn er das erste Mal auf die Rennstrecke geht im z.B. Instruktortraining gehts auch mit dem Pipo.

Hab ich mit der Mille schon mal gemacht bei einem meiner ersten Trainings. Außerdem hängt es stark von den Außentemperaturen ab, vor ein paar Jahren war der Pipo in Maggione bei knapp über 0 Grad einer der besten Reifen, wenn man bei den Bedingungen überhaupt noch von Fahren sprechen konnte.

Wenn er in der schnellen Gruppe angasen will, gehts nicht  ;D

Wichtig ist beim Pipo auch auf der Rennstrecke genügend Luftdruck.

Aber nach einem RennstreckenWE wird der Reifen die lange Tour wohl nicht mehr schaffen.

@Markus: Ja, Frank und ich waren schon mal mit dem Motorrad in Schottland, ist aber schon ziemlich lange her  ;D

schottland82046.jpg

Weils da dauernd geregnet hat, haben wir kehrtgemacht und sind durch Frankreich und Italien nach Ancona auf die Griechenlandfähre gefahren  *echt?*

In der neuen Motorrad ist übrigens ein Bericht mit DVD über Schottland.

Link zu diesem Kommentar

... bin in der Krabbelgruppe  :o

sind auch "nur" drei turns, rest ist eher fahrsicherheitstraining... letztes jahr war ich bei D4U auf dem HH-Ring... da sah mein Reifen (Pirellis) aber nach 6 Turns auch ziemlich übel aus... und das auch ohne knie am boden... werde mir die reifen wohl danach mal anschauen müssen

@Tina: das mit der dvd hat mir mein mitfahrer schon erzählt... habe mir die dvd und den reisebericht auch schon auf die seite legen lassen... mit dem regen befürchte befürchte ich, wird es uns nicht besser gehen. Angeblich ist der Juni der trockenste Monat.. nur 15 regentage  *heulnich*

fahren aber an der ostküste, welcher deutlich trockener sein soll.... Ziel ist aberdeen, also richtig weit oben!

Link zu diesem Kommentar

... bin in der Krabbelgruppe  :o

sind auch "nur" drei turns, rest ist eher fahrsicherheitstraining...

Da geht der Pipo auf jeden Fall, aber lass genug Luft drin  ;D

fahren aber an der ostküste, welcher deutlich trockener sein soll.... Ziel ist aberdeen, also richtig weit oben!

Wir sind damals auch an die Ostküste geflohen, obwohl die Westküste schöner ist. War tatsächlich jeden Tag mal kurz trocken dort  *prost*

Aber die tolle Gegend machts dann wieder wett. Und in GB sind die Straßen bei Nässe nicht so rutschig  *echt?*

Und ihr werdet ja wahrscheinlich nicht zelten wie wir damals, das war echt übel.

Link zu diesem Kommentar

Das war zwar ich da auf dem Foto (oh my god ...), aber ich lege Wert auf die Feststellung, dass nicht die Güllepump da mein Mopped war  ;)

Und wenn hier jetzt einer was Schlechtes über die hübsche BMW sagt, gibt's Ärger ... die Ducatis damals hätten es nicht mal bis auf die Insel geschafft.

Als Reifen hatten wir glaube ich Dunlop Red Arrow in 4.00-irgendwas ... der war sehr gut.

Ich find die Guzzi aber recht schick emoti_46.gif ::) *love*  Hätte so eine gern als 2. Moped (äh, schreibt man das jetzt mit 1 oder 2 p's )  in der Garage ! (ich glaub das wird mit 1 p geschreiben aber offensichtlich gibts da wohl keine klare Regel, ergo darf jeder wie er will ;D )

Link zu diesem Kommentar

Hallo

hat jemand Erfahrung von Euch mit dem Michelin Power One?

Die Pirelli's sind mir inzwischen ein bischen zu teuer geworden.

Michael

die nehmen sich vom Preis aber nicht viel

bei meinem Händler zahle ich:

Power One                  =  EUR 265,-

Pirelli Supercorsa Sp    =  EUR 262,-

*guck* http://www.michelin.de/de/ImageServlet?imageCode=8910702281&codeSite=ALLEMAGNE

Link zu diesem Kommentar

ja das mit den asphalt habe ich schon öfters gehört....zum einen recht grob und auch sehr abriebfördernd.... sollen ja auch sehr

rigide tempolimits und kontrollen auf der insel haben... werde wohl 4 Wochen im 1.Gang rumfahren  ;D

habe auch schon ´ne Seite vom Schottischen Ducaticlub gefunden... die Bilder sind sehr vielversprechend... wobei mich irretiert schon das die jungs immer dann fotografiert haben wenn die Straße nass war  :o  :P

egal.... werde dem bmw-fahrer schon zeigen was ´ne duc alles kann!  *ioi*

Link zu diesem Kommentar

Ganz kurz so am Rande als kleiner Hinweis für den gesunden Geldbeutel !

Lass dich in England nicht mit über 40 km/h ablichten , es reicht auch das Kennzeichen bei denen , die müssen den Fahrer nicht eindeutig feststellen. 40km/h drüber sind ganz kurz und knapp ca. 5000 Euro ! Schweiz erscheint einem dagegen wie ein Sozialamt.

Link zu diesem Kommentar

Hallo

hat jemand Erfahrung von Euch mit dem Michelin Power One?

Die Pirelli's sind mir inzwischen ein bischen zu teuer geworden.

Michael

Fahr den Power ONE selber und bin Tip Top zufrieden!! 2 Tage Most bei ~ 25° waren perfekt!

Hab den im Moment noch drauf und bin echt sehr zufrieden - sicher im Moment muss man(n) eh noch a bissl vorsichtiger fahrn, aber muss echt sagen das der grip so nach 6 - 10 km echt top ist!

Also mein nächster ist wieder n ONE! -- aber vorsicht, die Autobahn ist n ONE - Killa!

Überland & Strecke TIPPI TOPPI!!!!  ciao sperber #83

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!