Zum Inhalt springen

Rennstreckenversicherung!


ducatidotti

Empfohlene Beiträge

Solch eine Versicherung versuche ich schon seit über 17 Jahren zu finden  *heul*

Was hingegen geht ist sich selber zu versichern. Bei uns in der Schweiz am günstigsten über die Krankenkasse mit Unfallzusatz oder noch besser über die Unfallversicherung beim Arbeitgeber.

Ich persönlich bin vom Arbeitgeber für Risikosportarten versichert wozu Racing-for-Fun ja zählt.  *dafuer*

Link zu diesem Kommentar

Hallo!

Das suche ich auch schon eine Weile --- ohne Erfolg.

Ich habe nur erfahren das manche Rennstrecken eine Versicherung anbieten sollen?!

Allerdings habe ich keine Ahnung welche bzw. ob das überhaupt stimmt.

Deswegen habe ich mich eigentlich schon entschieden eine 748-996 für die Renne mal zu kaufen.

Gruß

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Monate später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!