Zum Inhalt springen

Magnesiumschwinge


Leitwolf

Empfohlene Beiträge

bin am überlegen mir ne magnesiumschwinge zu gönnen.

die teile sind 15% länger als die original schwinge.

soll der fahrbarkeit und dem handling zu gute kommen...  ???

aber wird die diva durch ne längere schwinge nicht unhandlicher?

in der superbike wm werden ja auch zum teil längere schwingen gefahren, siehe ben spies.

wer kennt sich damit aus und weis rat?

Link zu diesem Kommentar

bin am überlegen mir ne magnesiumschwinge zu gönnen.

die teile sind 15% länger als die original schwinge.

soll der fahrbarkeit und dem handling zu gute kommen...  ???

aber wird die diva durch ne längere schwinge nicht unhandlicher?

in der superbike wm werden ja auch zum teil längere schwingen gefahren, siehe ben spies.

wer kennt sich damit aus und weis rat?

also.. aus meiner erfahrung kann ich dir sagen das die Duc mit einer längeren schwinge wesentlich besser geht, vorallem auf der Rennstrecke!!

Sie liegt satter auf der Strasse..

deswegen haben ja auch die SBK Bikes alle Längere schwingen.. genau wie Zb. die 1098R deren schwinge 30mm länger ist als die der 1098/1198

Die Streetfighter hat ab werk die Schwinge der 1098R verbaut und 30mm länger ist.

Das was du brauchst ist keine magnesium schwinge für 3000.-€ sondern eine Schwinge von einer Duc Streetfighter.

Hier Zb. die magnesium schwinge mit 30mm mehr an meiner 998S

Optisch und fahrbarkeit war der unterschied gigantisch.., ich habe die schwinge vom Chili seinem Ex' Teamchef-futzi bekommen für 1200.-€

1 jahr später habe ich sie in ebay 2800.-€ verkauft

dsc02369x.jpg

Link zu diesem Kommentar

sie zu das du ne schwinge von einer Streetfighter bekommst...oder eben von einer 1098R ;D

Im Juli/August werde ich evtl meine Streetfighter S Verkaufen.. evtl. in Teile wenn sie innerhalb 2 wo als Fahrbares Bike nicht weg geht Zerlege ich sie und ab in ebay.

ps, die R hat sogut wie garnichts gemeinsamm mit einer normalen 1098, selbst der rahmen wird bei Ducati Corse gefertigt wo auch die Werks bikes gebaut werden.

Link zu diesem Kommentar

Sorry da muss ich ein Veto einlegen..

Die 1098R Schwinge ist bis auf die Farbe identisch mit der der 1098.

Die 11er haben sogar die selben weil auch schwarz.

Nur die der Streetfighter ist tatsächlich länger Zitat Motorrad : Mittels 35 Millimeter längere Schwinge hat Ducati versucht, mehr Gewicht aufs Vorderrad zu bringen und die Wheelie-Neigung zu mildern

also wenn dann die Schwinge !!

Link zu diesem Kommentar

Sorry da muss ich ein Veto einlegen..

Die 1098R Schwinge ist bis auf die Farbe identisch mit der der 1098.

Die 11er haben sogar die selben weil auch schwarz.

Nur die der Streetfighter ist tatsächlich länger Zitat Motorrad : Mittels 35 Millimeter längere Schwinge hat Ducati versucht, mehr Gewicht aufs Vorderrad zu bringen und die Wheelie-Neigung zu mildern

also wenn dann die Schwinge !!

hm.. soweit ich weis ist die der R länger..., das hätte ich jetzt echt zu 99% schwören können..  :-\

aber ich lass mich auch gerne von die belehren. *prost*

von der Streetfighter weis ich nur was von 30mm..  ???

Link zu diesem Kommentar

eine Sache ist noch zu beachten.

Die Magnesiumschwinge und auch die Ducati SBK-Corse-Schwinge lassen andere Reifengrößen zu. Die Streetfighter-Schwinge ist zwar länger, aber nur in der Aufnahme. Sprich andere Reifengrößen wird auch dort schwierig!

Gruß

Porti

Link zu diesem Kommentar

hm.. soweit ich weis ist die der R länger..., das hätte ich jetzt echt zu 99% schwören können..  :-\

aber ich lass mich auch gerne von die belehren. *prost*

von der Streetfighter weis ich nur was von 30mm..  ???

Ne is echt so ... glaub die der 1098RS Modelle sind länger (eventl. hast das mal wo gelesen) . Die "normalen" 1098R haben die gleiche wie die anderen.

Link zu diesem Kommentar

eine Sache ist noch zu beachten.

Die Magnesiumschwinge und auch die Ducati SBK-Corse-Schwinge lassen andere Reifengrößen zu. Die Streetfighter-Schwinge ist zwar länger, aber nur in der Aufnahme. Sprich andere Reifengrößen wird auch dort schwierig!

Gruß

Porti

also is nicht nur die länge sondern auch der durchmesser entscheident  *heul*

Link zu diesem Kommentar

Habe am Sonntag mal die neue Umlenkung und das 30mm Offset testen können,  DEUTLICH besser. 

Die Umlenkung hinten macht jetzt keinen Bogen mehr, sondern geht ziemlich gerade,  dadurch musste man aber das Federbein kürzen,

und auch die Schubstange ist kürzer. 

Durch die Parabolika am Hockenheimring hatte ich immer Probleme mit starkem Pendeln, das war komplett weg, ich konnte volle Kanne durch,  konnte ich zwar vorher auch, aber mit ordentlicher Wackelei auf dem Bock,  ging nur wenn ich das ganze Gewicht auf die Rasten gedrückt hatte.

Beim rausbeschleunigen macht die Kiste jetzt nicht mehr so einen weiten Bogen, das liegt wohl an dem anderen Offset, genau so habe ich mir das auch gewünscht, ich bin bisher zufrieden, auch wenn ich mich erstmal nur eingerollt habe.

MFG

Ecotec

Link zu diesem Kommentar

Habe am Sonntag mal die neue Umlenkung und das 30mm Offset testen können,  DEUTLICH besser. 

Die Umlenkung hinten macht jetzt keinen Bogen mehr, sondern geht ziemlich gerade,  dadurch musste man aber das Federbein kürzen,

und auch die Schubstange ist kürzer. 

Durch die Parabolika am Hockenheimring hatte ich immer Probleme mit starkem Pendeln, das war komplett weg, ich konnte volle Kanne durch,  konnte ich zwar vorher auch, aber mit ordentlicher Wackelei auf dem Bock,  ging nur wenn ich das ganze Gewicht auf die Rasten gedrückt hatte.

Beim rausbeschleunigen macht die Kiste jetzt nicht mehr so einen weiten Bogen, das liegt wohl an dem anderen Offset, genau so habe ich mir das auch gewünscht, ich bin bisher zufrieden, auch wenn ich mich erstmal nur eingerollt habe.

MFG

Ecotec

klingt ja sehr vielversprechend, da wird das verlangen schon immer größer.

aber wenn ne längere schwinge mit ner neuen gabelbrücke, umlenkung usw. verbunden ist werd ich wohl erst auf ne

finanzspritze warten müssen.

mein 6 monate alter ducatinachwuchs nimmt mich ganz schön aus....

aber wenn es fahrdynamisch so viel bringt wie ich mir vorgestellt hab, werd ich des spätestens nächsten winter in angriff nehmen.

Link zu diesem Kommentar

Beim rausbeschleunigen macht die Kiste jetzt nicht mehr so einen weiten Bogen, das liegt wohl an dem anderen Offset, genau so habe ich mir das auch gewünscht, ich bin bisher zufrieden, auch wenn ich mich erstmal nur eingerollt habe.

MFG

Ecotec

mensch Michael; steht doch da...  ;D

Gruß

Porti

Link zu diesem Kommentar
Welchen Gabelüberstand fährst Du bei der Gabelbrücke mit dem geringeren Offset? Den gleichen wie vorher? Das bedingt nämlich ein niedrigeres Heck.

Mit dem niedrigen Heck mußt Du vorsichtig sein, ist nämlich der Schwingenanstellwinkel zu flach kanns Dir das Hinterrad ins Motorrad ziehen durch den Kettenzug. Eine Bodenwelle und es geht dahin. Auch beim Bremsen ist vorsicht empfehlenswert, denn da steht gleich mal das Vorderrad am Kühler an.

Ich habe es bei mir anders gemacht, und zwar den Gabelüberstand verringert. Zuerst wars vorne viel zu viel Überstand, ich bin in Kurven fast hinter den Kurbs rumgefahren und von Bremsstabilität war nicht zu sprechen. Der Überstand war bei mir ca 1cm zuviel, und jetzt passts perfekt. Kein runningwide, und absolut zielgenau fährt die Kiste dahin wo sie soll. Das Heck blieb so wie es war, das habe ich nur angeglichen wegen der langen Schwinge und andernen Umlenkung.

Ne ich habe die Gabel einen Ring hochgezogen, Original sind zwei Ringe sichtbar, ich habe drei Ringe. 

Ich habe eine Rahmenlehre für hinten, ich befinde mich im Bereich der empfohlen wird,  vorher war ich ja deutlich höher, wie ich jetzt gemerkt habe eigentlich viel zu hoch.

War zwar schön handlich, aber dafür sehr instabil beim Bremsen.  Jetzt ist sie genau so handlich durch das andere Offset, läuft nicht mehr so weit über die Kurbs hinaus beim beschleunigen, und liegt sehr sehr stabil in schnellen langgezogenen Kurven.

Achso,  ich habe den Anti-Hopping Effekt noch etwas verändert, ich habe eine härtere Feder eingebaut, so das ich mehr Bremswirkung vom HR habe, vorher war so gut wie gar keine Bremswirkung vorhanden, das ging dann auch ordentlich auf die Kupplungsbeläge,  ist beim anbremsen auch noch mal besser weil ich mehr Motorbremskraft habe.

MFG

Ecotec

Link zu diesem Kommentar

... das bedeutet doch auch, dass Du durch ein zu hohes Heck vielleicht die Probleme hattest.

Jetzt hast Du ja mehrere Dinge auf einmal verändert und kannst nicht genau sagen, welche Änderung welchen Erfolg gebracht hat. Schade... aber hauptsache die Änderungen haben für dich einen spürbaren Erfolg.

Gruß

Porti

Link zu diesem Kommentar

Nicht alle, manche drehen es auch runter,  aber das liegt am Fahrstil.

@Porti    Naja, allein die Tatsache das die Handlichkeit gleich geblieben ist,  lässt mich schon vermuten das es was gebracht hat.

Das Problem was ja viele haben wenn sie das Heck runter drehen, die mangelnde Handlichkeit. 

Und wenn man Leute fragt zwecks Offset die das umgebaut haben, jeder sagt das es immer deutlich besser war, besonders am Kurvenausgang.

36mm fährt normalerweise auch niemand,  30mm und weniger wird auf der Renne gefahren, weniger wohl aber auch nur mit einer längeren Schwinge.

MFG

Ecotec

Link zu diesem Kommentar

Hab ja das Heck was höher, Gabel einen Ring weiter durchgesteckt. Ich hatte vorher kein richtiges Gefühl fürs Vorderrad, jetzt is dat viel besser.

Ich schätze das ist auch wichtig in der Diskusion ... wiege 60kg bei 172cm.

Bin 187cm und wiege auch 60kg (auf der einen Seite; die andere Seite ist noch einen Tick schwerer)    :o

Gruß

Porti

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!