Zum Inhalt springen

Bericht vom 1. und 2. Lauf LSR (ART-Motor)


*1098s*

Empfohlene Beiträge

Hallo Racer-Gemeinde,

dann melde ich mich mal gesund und sturzfrei aus der sonnigen Lausitz zurück.

Das Wetter hat echt gepasst und völlig Lausitzring untypisch gab es zwei super sonnige Tage.

Samstag waren es 14Grad und Sonntag sogar 18Grad.

Samstag früh hieß es erstmal im 1.Zeittraining die Strecke wieder in Erinnerung zu bringen und die Bremspunkte immer später setzten... Das sollte mir im 2. Zeittraining dann schon eine gute 1.51.6 bringen und kurz vor ende des 3.Zeittraining mit neuen Reifen sogar eine 1.50.8.

Somit hatte ich für den 1.Lauf am Samstag den 3.Startplatz raus fahren können. Das Rennen begann 16Uhr und dank meines guten Startplatz war ich zuversichtlich, dass es guten laufen kann.

Der Start war jedoch alles andere als gut. Mit Mühe und Not konnte ich meinen Startplatz verteidigen und sogar beim anbremsen auf Platz 2 vor fahren.

Langweilige 11Runden völlig allein spulte ich mit konstanten 1.50. meine Runden ab und konnte das 1.Rennen des Jahres auf einen super 2.Platz beenden. Darauf dann am Abend ne Grillwurst und Selter in Massen :) .

Hoch motiviert startet ich Sonntag morgen in das Warm-up und setzte gleich an der Leistung vom Vortag an. Nachdem 2. Warm-UP war dann jedoch ein neuer Reifensatz fällig...

Durch meine Quali-Zeit vom Samstag startete ich auch Sonntag im Lauf 2 von dem 3.Startplatz.

Der Start 14Uhr war noch schlechter als der am Samstag wobei das Starten eigentlich nicht mein Problem ist. Als mich nach der 1.Kurve gleich eine Yamaha R1 überholte hieß es dann für mich kämpfen !!! So dass ich ende der 2.Runde an dieser Yamaha wieder vorbei gehen konnte und auf die Spitze aufschließen versuchte. Endlose 8 Runden versuchte ich mich ran zu roben und dank eines Fahrfehlers mit anschließenden Sturz konnte ich auf Platz 1 fahren ;) und meine Zeit puschen auf ne geile 1.49.4.

Ich bin echt glücklich über diesen sensationellen Saisonstart und freue mich schon riesig auf den 3. und 4. Lauf in Oschersleben ende Mai.

Anbei noch ein paar Bilder:

GIO8emwGo6.JPG

R1dhRwGeTP.JPG

Race-Bilder ab Mittwoch.

Link zu diesem Kommentar

Danke jungs ! Ja das stimmt hab die BMW im schacht gehalten (noch).

Samstag mussten die ersten drei auf den Prüfstand...

Das Ergebniss :

Suzuki GSXR K7: 183PS

BMW S1000RR :193PS

Ich :170PS

dafür war ich aber leichter ;) nach dem Rennen mit 3Liter im Tank hatte ich 176KG und die Suzuki 187KG :)

Link zu diesem Kommentar

Hallo Racer-Gemeinde,

dann melde ich mich mal gesund und sturzfrei aus der sonnigen Lausitz zurück.

Das Wetter hat echt gepasst und völlig Lausitzring untypisch gab es zwei super sonnige Tage.

Samstag waren es 14Grad und Sonntag sogar 18Grad.

Samstag früh hieß es erstmal im 1.Zeittraining die Strecke wieder in Erinnerung zu bringen und die Bremspunkte immer später setzten... Das sollte mir im 2. Zeittraining dann schon eine gute 1.51.6 bringen und kurz vor ende des 3.Zeittraining mit neuen Reifen sogar eine 1.50.8.

Somit hatte ich für den 1.Lauf am Samstag den 3.Startplatz raus fahren können. Das Rennen begann 16Uhr und dank meines guten Startplatz war ich zuversichtlich, dass es guten laufen kann.

Der Start war jedoch alles andere als gut. Mit Mühe und Not konnte ich meinen Startplatz verteidigen und sogar beim anbremsen auf Platz 2 vor fahren.

Langweilige 11Runden völlig allein spulte ich mit konstanten 1.50. meine Runden ab und konnte das 1.Rennen des Jahres auf einen super 2.Platz beenden. Darauf dann am Abend ne Grillwurst und Selter in Massen :) .

Hoch motiviert startet ich Sonntag morgen in das Warm-up und setzte gleich an der Leistung vom Vortag an. Nachdem 2. Warm-UP war dann jedoch ein neuer Reifensatz fällig...

Durch meine Quali-Zeit vom Samstag startete ich auch Sonntag im Lauf 2 von dem 3.Startplatz.

Der Start 14Uhr war noch schlechter als der am Samstag wobei das Starten eigentlich nicht mein Problem ist. Als mich nach der 1.Kurve gleich eine Yamaha R1 überholte hieß es dann für mich kämpfen !!! So dass ich ende der 2.Runde an dieser Yamaha wieder vorbei gehen konnte und auf die Spitze aufschließen versuchte. Endlose 8 Runden versuchte ich mich ran zu roben und dank eines Fahrfehlers mit anschließenden Sturz konnte ich auf Platz 1 fahren ;) und meine Zeit puschen auf ne geile 1.49.4.

Ich bin echt glücklich über diesen sensationellen Saisonstart und freue mich schon riesig auf den 3. und 4. Lauf in Oschersleben ende Mai.

Anbei noch ein paar Bilder:

GIO8emwGo6.JPG

R1dhRwGeTP.JPG

Race-Bilder ab Mittwoch.

Glückwunsch!!!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!