Zum Inhalt springen

Feldberg im Taunus - Tschüß für Zweiräder??


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

zwischenzeitlich wurden einige Schäden ausgebessert, sodaß man vom Sandplacken wieder zum Feldberg fahren kann. Die westliche Seite zwischen Rotes Kreuz und Feldberg ist aber immer noch komplett für alle Zweiradfahrer gesperrt, Infos hier: Kein Radrennen am Feldberg  http://www.fnp.de/tz/region/lokales/kein-radrennen-am-feldberg_rmn01.c.7597971.de.html

Zudem wurden alle Strecken um den Feldberg herum mit neuen Speedlimits quasi "zugepflastert", sodaß selbst die Darstellung auf einer Übersichtskarte schwierig wird. http://www.fnp.de/tz/region/lokales/feldberg-unter-kontrolle_rmn01.c.7554262.de.html

Und kontrolliert wird fleißig................  http://www.fnp.de/tz/region/lokales/der-schnellste-fuhr-140-kmh_rmn01.c.7577534.de.html

Link zu diesem Kommentar

....dann fahr ich dort halt nicht mehr hin...

Es gibt ja noch den Spessart

War am Wochenende in Kreis Bad Hersfeld und Thüringen unterwegs.

Am Samstag waren Vacha, Schmakalden, Oberhof, Rennsteig gut zufahren und ich habe nur wenig Rennleitung gesehen.

Am Sonntag in Rothenburg an der Fulda in eine grössere Motorradkontrolle geraten und 1Punkt und 50Euronen für fahren ohne DB-Killer kassiert.

Der freundliche Helfer in blau fährt selbst eine Ducati-Monster und hat sofort erkannt das ich die DB-Killer verloren hatte.

Zum Glück hatte ich Ersatz dabei und konnte dann weiterfahren. Die Harleys mit offenen Auspuff hatten Glück und wurden nicht raus gewunken.

Wie sieht es im Spessart aus, gibt es dort viele feundliche Helfer?

Link zu diesem Kommentar
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen! Du versicherst damit dich auch an diese zu halten!