Zum Inhalt springen

Welcher Hinterradständer?


roman

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute,

bei mir wird es wohl langsam ernst... Damit ich die Kette dann auch mal selber ölen kann brauche ich doch bestimmt noch einen Hinterradständer oder?

Kann man damit auch alleine die Maschine aufbocken oder muss da immer einer halten, drücken, hebeln helfen?

Muss es der originale von Ducati sein oder sind nicht evtl. andere günstiger/besser?

Worauf muss ich bei sowas achten? Was ist an so nem Teil wichtig, ausser dass es an die Achse passt?

Und gibt es solche Teile auch mit denen man dann noch in der Garage rangieren kann? Ist soetwas empfehlenswert?

Grüße,

  der Roman

Link zu diesem Kommentar

Ich habe den von Ducati und bin super zufrieden. Allein aufbocken ist damit sehr sicher möglich. Vom Preis her ist er meiner Meinung auch in Ordnung. Nur den vorderen würde ich nicht mehr original von Ducati nehmen. Für das was an dem Teil dran ist ist der vordere überteuert und auch nicht so gut verarbeitet.

Gruß Stefan

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

Hallo,

ich brauche Eure Hilfe. Ich bin zu Zeit auf der Suche nach einem Frontständer. Bisher habe ich zwei verschiedene Aufnahmesysteme ausfindig gemacht. Zum einen Auflagern an den Bremszangen, zum anderen Aufnahme mit Dornen an der Gabel. Wenn ich dabei das Vorderrad ausbauen will, müssen die Bremszangen weggeklappt werden. Also scheidet ersterer aus. Bei der Aufnahme über die Dorne kann ich die Achsmutter nicht lösen, oder?

Mit welchen Systemen arbeitet Ihr? Was könnt Ihr empfehlen?

Gruß

Manfred

Link zu diesem Kommentar

Hallo Manfred,

die Ständer mit den Dornen kannst du bei der Duc vergessen - da gibt´s nix zum rein"pieken".

Ich habe einen Ständer (!?) mit Rollen/Wippe, der sehr gut funktioniert aber auch das Auflagerprinzip funktioniert weil du nicht die Gabelholme sonder die Bremszangen wegklappen musst - wäre aber nicht mei Favorit.

Bei den Rollen - Ständern musst du drauf achten, dass die Klemmschrauben nicht von den Rollen abgedeckt werden.

Gruß

Uli

Link zu diesem Kommentar

Danke Uli,

wie ich sehe hast Du nicht den Boden gefegt - das sehe ich Dir nach!!! *angel*

Ich habe bislang Aufnahmen an meiner Stütze, die sich unter den Bremssätteln anlegen.

Frage: Kannst Du mit deiner Konstruktion das Vorderrad leicht wechseln (Reifenwechsel)?

Gruß

Mathias

Link zu diesem Kommentar

Jau, das geht super gut!

Man kommz got an die Klemmschrauben und die Achse dran.

Das größte Problem, was aber nix mim Ständer zu tun hat, ist die Doppelte Hohlschraube rechts.

- Da werd ich ei Gelegenheit auf 2 separate Stahllflex umrüsten.

Gruß

Uli

Link zu diesem Kommentar

Moin,

den hinteren Ständer hab ich original von Ducati und den vorderen Ständer von Move (mit den Wippen). Beide Ständer lassen sich sehr gut von mir allein aufstellen. Ausbau der Räder ist problemlos zu bewerkstelligen.  Ich würde mir diese Zusammenstellung wieder kaufen.

Beste Grüße

Dieter

P.S.) Alles, was ich über Ständer geschrieben habe, bezieht sich auf Montagehilfen für die Bella. Ein Schelm, wer was anderes denkt  ;D .

Link zu diesem Kommentar

Ich habe heute festgestellt das bei meine Bella BJ.08 Hinterradständer der für 07 verwendet wird leider nicht passt da das Loch am Rad etwas kleiner ist.

jo das ist bekannt der innendurchmesser ist kleiner. ich hab meinen dorn einfach abdrehen lassen. ein neuer dorn war mir zu teuer.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!