Zum Inhalt springen

Höheneinstellung am Heck (Schubstange)


imaxx

Empfohlene Beiträge

Und noch ne Frage: Wollte die länge verstellen, aber wie gehen die Schrauben auf. Hab es mit einem Gabelschlüssel probiert der gut paßt. Auf ging nichts aber wunderbare Druckstellen habe ich schon ???

Links oder rechts Gewinde??  Kontern und Gegenhalten??

Danke für die Tips?

Laut den Tests ist es sinnvoll das Heck etwas anzuheben, Erfahrung damit??

Danke aus dem kalten München

Link zu diesem Kommentar

Die Kontermuttern gehen relativ leicht auf. Die Schubstange mit einem Gabelschlüssel einhalten damit sich diese nicht verdreht. Die untere Kontermutter hat ein Linksgewinde!

Offen hat ich die Muttern schon nur hate ich kein Masband bei der Hand um die Originaleinstellug zu messen. Habs deshalb dann doch gelassen.

Gibt´s erfahrungen?

Link zu diesem Kommentar

Hab es mal mit 2 Gewinde sichtbar mehr probiert...Ist aber so n Sache !! Besser die Hände davon lassen, vor allem, wenn man sein Setup für das Fahrwerk generell noch nicht gefunden hat. Der Eingriff in die Geometrie ist doch sehr stark. Auf keinen Fall mehr als 3 Gewinde zusätzlich sichtbar rausdrehen !!!!!

Wenn man mehr Druck auf Vorderrad braucht, sollte man es mal ausprobieren.

Ich lasse mein Fahrwerk bei Zupin umbauen und da werden die Karten eh neu verteilt. Ich werde einfach mal berichten, was sich wie verändert... und die Schubstange bleibt dann als Option.

Stephano

Link zu diesem Kommentar

Nabend!

Also, hier werden ja ziemlich pauschale Aussagen getroffen...

2 gewindegänge mehr sollen okay sein, 3 gehen gar nicht...

Leute! Die Heckhöhe sollte mittels Rahmenlehre zunächst festgestellt

werden. Danach muß sie genau genommen schon beim Kettenspanne

über die Stange justiert werden, weil die Geometrie durch Änderung

der Exzenterstellung beeinträchtigt wird. Ganz zu schweigen von anderen

Kettenrädern, bei denen vielleicht die Kettenlänge nichtmal verändert wird!

Ein größeres Kettenrad mit Serienkette passt dann nur bei völlig anderer

Exzenterstellung usw.

Insofern passt eine Aussage wie "3 Gewindegänge geht nicht" nur bei

identischen Voraussetzungen, z.B. gleicher Kette mit gleichem Verschleiß und

gleicher Übersetzung!

Aber vorsicht: wer daran was verändert hat beim rausfahren aus der Garage

gleich einen Highsider!!!  *amen*

Bollergruß,

Armin

Link zu diesem Kommentar

na, pauschal wurde wenn ja nur gesagt "besser die Hände von lassen". Mal davon abgesehen, gibt es bei der 1098 keinen Grund das Heck anzuheben. Man macht sich erstmal mehr Probleme, als das es etwas nutzt.

Die 3 Gewindegänge kann man aber als "Schallmauer" verstehen (Selbstversuch) und bezieht sich auf die Fahrbarkeit.

Der Highsider kommt auch ohne Schubstange  :)

Stephano

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...

Also bei mir hat der Händler auf seine Empfehlung die Federvorspannung erleichtert.

Diese Massnahme bedingt ein absenken des Hecks um 5 mm.

Diese 5 mm, natürlich an der selben Stelle gemessen, wurden über die Schubstange wieder ausgeglichen.

Ergebniss: Fährt genauso handlich wie vorher, die "Arschtritte" bei Querfugen sind fast vollständig verschwunden.

Zug- und Druckstufe wurden nicht geändert!

Link zu diesem Kommentar

Ich hab's bei mir einen Gewindegang raus gedreht und finde es für mich persönlich jetzt besser so. Das Gefühl für's Vorderrad ist besser und das Hanling wird sicher auch nicht schlechter.

Allerdings muss ich darauf hinweisen, dass mein Federbein einer Öhlins Fachwerkstatt auf mein Gewicht optimiert wurde. Heisst weichere Feder andere Shims etc. Also kann meine Aussage nun auch nicht pauschal angewendet werden.

Die Gabel wurde beim Federbeinumbau vom Öhlins-Fachmann leicht härter gestellt. Details bringen hier jetzt aber nichts ausser einer von euch ist auch genau 72kg.

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Jahr später...

Hat einer von Euch diese Rahmenlehre? Wenn ja, woher?

Konnte im www bisher nur Rahmenlehren für die 916-998 finden.  ???

Gruss

Arnd

weiss jemand die gewindesteigung der schubstange? bzw. um wielviel mm wird das heck angehoben oder abgesenkt bei einer umdrehung der schubstange?

gruß

manfred

Link zu diesem Kommentar
Gast Hr.H.Odensack

Mit der richtigen Basis und Dämpfereinstellung sollten 2 Gewindegänge kein problem sein in bezug auf die Highsider gefahr... Aber nur das Heck hochdrehen kann in die Hose gehen!

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!