Zum Inhalt springen

Termis aus Carbon!


Gast steinbeisser

Empfohlene Beiträge

Gast steinbeisser

glückwunsch und wo ist der Luffi und die ECU? *guck*

gruß molle

hallo molle brauch ich das denn unbedingt dazu?

Eater sind drin.

Wie sind die Termis mit Eater im Vergleich zum Serien-ESD?

Gruß Bernhard

Link zu diesem Kommentar

hallo molle brauch ich das denn unbedingt dazu?

Eater sind drin.

Wie sind die Termis mit Eater im Vergleich zum Serien-ESD?

Gruß Bernhard

dann verstehe ich den Sinn nicht, Schalldämpfer zu kaufen die ohne Zulassung sind und das wichtigste, das Racing Steuergrät fehlt.

Aber ich muß auch nicht alles verstehen.

gruß molle

Link zu diesem Kommentar

dann verstehe ich den Sinn nicht, Schalldämpfer zu kaufen die ohne Zulassung sind und das wichtigste, das Racing Steuergrät fehlt.

Aber ich muß auch nicht alles verstehen.

gruß molle

Aber die Carbon-Leos haben ja auch keine ECU dabei, und kosten auch über 700,- €. Habe irgendwo gelesen, daß Termignoni die Pötte eh bald ohne ECU und Luffi ausliefern will.

Wwrden denn die Töpfe ohne das ECU so viel schlechter als Serie laufen? Hatte mit schon überlegt, die Carbon Leos zu kaufen, aber weiß nicht ob der Termi-Sound net besser ist. Hat da jmd. einen Vergleich?

Gruß Daniel

Link zu diesem Kommentar

Ich geb mole da volkommen Recht. Die Racingdämpfer ohne ECU sind für den Kanal. Wenns nur um den Sound geht dann kann ich das noch irgendwie verstehen aber mit DB-Killer klingen die Ducatis dann eher schlechter als Serie. Im amiforum hab ich dazu gelesen das einer Probleme mit der Wärme hatte beim fahren mit DB-Killer und das Carbon dann auf dauer Schaden genommen hat.

Wenn Termignoni in Zukunft die Anlagen ohne ECU ausliefert wird die Software auf das Originalsteuergerät gespielt. Das wär natürlich für alle nicht Termignoni Besitzer ein Vorteil. Ich bin bisher, zum einfahren die Titantermis ohne DB-Killer gefahren. Jetzt ist noch der Krümmer rauf gekommen und derzeit wird der ECU verbaut und eingestellt.

Link zu diesem Kommentar

Aber die Carbon-Leos haben ja auch keine ECU dabei, und kosten auch über 700,- €. Habe irgendwo gelesen, daß Termignoni die Pötte eh bald ohne ECU und Luffi ausliefern will.

Wwrden denn die Töpfe ohne das ECU so viel schlechter als Serie laufen? Hatte mit schon überlegt, die Carbon Leos zu kaufen, aber weiß nicht ob der Termi-Sound net besser ist. Hat da jmd. einen Vergleich?

Gruß Daniel

die Leos Haben aber ein E Zeichen *erster* *erster* *erster* *erster* *erster* und sind ohne Killer nicht so höllisch laut.

gruß molle

Link zu diesem Kommentar

@molle

Ich hab keinen tau ob man die ECU flashen kann. Irgendwo hab ich mal gelesen das Ducati bei den ersten 1098 eine Rückrufaktion gestartet hat und beim Händler wurden neue Kennfelder auf die ECU gespielt.

Wenn ich da jetzt nichts falsch verstanden hab dann wär´s wohl kein Problem die Racingsoftware drauf zu bekommen.

Mir is das eigentlich egal weil jetz eine Racing ECU in meiner Bella werkelt. Wer sich nen Endtopf kauft sollte sich auch eine ECU besorgen, ausser man legt nur Wert auf den Sound.

Link zu diesem Kommentar

Ich war gestern auch mit meiner beim Herr Mayerhofer(DSM-Ducati)!  Haben vielleicht eine stnde gebraucht um das Tremi Steurgerät zu Nullen und CO Wert einzustellen.Und zwischendurch immer mal wieder auf den Prüfstand um zu sehen in welchem bereich die Diva unrund läuft. Das Egebniss hat mich total überzeugt.

Läuft im stand ganz ruhig ohne Zicken.Gasannahme ist sagenhaft geworden.Von unten rauf läuft sie viel sanfter aber gleichzeitig auch deutlich mehr druck.

Ich würde sagen den unterschied merkt man sofort!! Kann ich nur jedem empfehlen!

Die Jungs dort,haben super Arbeit geleistet!!!!!

dsc00824fc6.jpg

dsc00825cl6.jpg

Link zu diesem Kommentar

Hi r-biker, haste die ECU nun einstellen lassen. Feine Sache :-)

Nur damit sich die Anderen auskennen. Der gute r-biker hat mir die Racing ECU abgekauft welche bei den Titantermis      dabei war. Seine Duc ist, wie auf den Bildern zu sehen, mit Akrapovic Endtöpfen und einem Racing Luftfilter bestückt.

Ich denk das die Racing ECU der Termis auch ganz gut mit anderen Schalldämpfern umgeht. Da bügelt man die Drehmomentendele richtig raus.

Link zu diesem Kommentar

Hat eigentlich schon mal jemand das Termi-Racingsteuergerät mit den Originaltöpfen gefahren ?

Würde mich nur mal interessieren.

Mein Händler meint, wem die offenen Carbontermis auf Dauer zu laut sind, kann problemlos die Originaltöpfe mit dem Racingsteuergerät fahren. Das Ergebnis wäre immer noch weit besser als Original Steuergerät und Originaltöpfe.

;D ;D ;D :D :D :D

Link zu diesem Kommentar

Vielleicht müssen die Einstellungen etwas angepasst werden ? Mein Händler erwähnte davon nichts. Er meinte lediglich, die Kombination wäre in jedem Falle besser, als mit Original Steuergerät.

Und wenn der Sound lauter als Original und außerdem das "Blubbern" noch vorhanden ist, wäre diese Kombination doch eine echte Alternative für den Dauereinsatz auf der Strasse.

*dafuer*

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!