Zum Inhalt springen

Meine ist bereit !


hairpin

Empfohlene Beiträge

So, nun ist meine 1098 endlich fertig geworden.

Also ich habe eine Racing Airbox von CMS, Quat-d Slip on, Race Ecu und einen PC verbaut.

Beim ersten  Prüfstandslauf mit der originalen Airbox und der Race Ecu drückte sie 153PS auf

die Rolle. Beim zweiten Run mit der Racing Airbox waren es dann schon 159PS. Es stellte sich

heraus das die Race Ecu hier nicht mehr ausreichte und es wurde ein PC III eingebaut. Das

Ergebnis sind geile 170 PS und fast 130Nm am Hinterrad ! ;D ;D *teufel* *teufel*

Gruß

Andy

[gelöscht durch Administrator]

Link zu diesem Kommentar

Erstes Diagramm oben links ist Leistung am Hinterrad, rechts daneben ist

an der Kupplung. Zweites nur Radleistung.

Bei einem Dynojet wird wenn nichts anderes dabei steht immer die Radleistung

angegeben, ausser das Protokoll wird so wie das erste Ausgedruckt, dann steh

neben der Radleistung die Leistung an der Kupplung.

Keine sorge ich habe auch mehrmals nachgefragt ob es sich wirklich um die

Radleistung handelt...... und ja ist es!

Gruß

Andy

Link zu diesem Kommentar

Wieso sollte der Motor das nicht aushalten, es wurde am Motor nichts verändert.

Durch eine Optimierung des Ansaug und Abgastracktes und einer guten

Abstimmung des Ganzen bei jemanden der sich auch damit auskennt (bzw. auch das richtige

Equipment hat, gebremster Prüfstand mit Echtzeit Abgasmessung) wurde dieses

Ergebnis erreicht. Denke mal das es keine Probleme gibt.

Eine gute 1098 mit 70er Termi oder Akrapovic, dann noch ordentlich abgestimmt mit PC oder

ähnlichem hat auch ca. 162 - 165, habe schon mehrere Diagramme gesehen. Steuerzeiten

einstellen nicht vergessen!

Gruß

Andy

Link zu diesem Kommentar

Ducati hat nicht umsonst die Leistung reduziert.Sondern wollte den Verschleiss des Motors in grenzen halten zwecks Laufleistung! Auch wenn kein Eingriff im Motor passiert ist. Ich hoffe doch stark das die Ducati-Inggenieur den Motor für mehr Leistung ausgelegt haben.Mein Händler meinte Ducati könnte mehr raus holen, da der Motor aber lange halten soll wurde mit der Leistung runter gegangen. Gerade für den Ventiltrieb sei es wichtig. Macht ja ein Sinn irgendwo aber ich denke das der Motor es aushält :)

Was ist den an der Airbox anders?

Link zu diesem Kommentar

Laufleistung bei Ducati ???

Die Desmodromik war und ist einfach Wartungsintensiver und auch anfälliger

als ein herkommlicher Ventiltrieb. Die ganzen Öffner und Schliesser Kipphebel

sind aber in den vergangenen Jahren schon viel besser geworden als es noch

zu 916 Zeiten war. Denke mal so bis 40tkm sollte es keine Probs geben, das ich dann

etwas investieren muß, mit dem rechne ich.

Bei meiner 916 waren bereits bei 20tkm einige Kipphebel im Arsch und die

Ventilführungen mußten auch erneuert werden, hier wurden dann natürlich gleich neue

große Ventile eingebaut aus der SPS.

Unterschied zur Serien-Airbox siehe Foto. Die Racing-Airbox hat mehr Volumen

und die Ansaugkanäle sind strömungsoptimiert. Zudem ist die Racing Airbox

noch um 1,2kg leichter.(wenn das für jemanden von Interesse ist)

Gruß

Andy

[gelöscht durch Administrator]

Link zu diesem Kommentar

Kompletter Kit 1899 Euro.- kannst über meinen Bruder beziehen, der produziert die Airboxen.

Aber auch Ducati Kämna vetreibt diese Airboxen, der Preis ist der gleiche.

Mail Adresse von meinem Bruder  "CMS Carbon und Modellbau":  79cocotommy@gmx.de   

Handy: 0160 / 94792366 Eine Homepage wird noch aufgebaut.

Gruß

Andy

Link zu diesem Kommentar

Ja so manch einer gibt halt bis zu 3000 Euro für eine Auspuffanlage aus, somit

relativiert sich der Preis für die Airbox wieder.

Es soll aber auch welche geben die sich beides leisten. Jedem das seine.

Hauptsache die Ducati macht Spass und das tut sie definitiv so oder so ;D ;D *love*

Gruß

Andy

Link zu diesem Kommentar
  • 5 Wochen später...

Bei Kämna auf der Seite wird das gleiche Leistungsdiagramm zur Airbox gezeigt, allerdings wird die Leistung am Hinterrad hier mit 159 PS angegeben. Der Leistungszuwachs bedingt durch Airbox und Powercommander beträgt 4 PS. Aber nichst desto trotz sind 159 PS am Hinterrad schon beachtlich!!!!

5246diagramm2.jpg

Link zu diesem Kommentar

Auch wenn man mehr PS raus holt ,bei 10 PS oder 10 Nm mehr ,ist man nicht schneller.

Es ist nur eine Zahl auf dem Blatt Papier!

Am meisten macht immer noch der Fahrer aus ,Reifen ,Fahrwerk !

Es sind schöne Spielereien ,dafür würde mir das Geld zu Schade sein.

Hätte ich genug ,hätte ich es auch gemacht . ;D

Im diesem Sinne!V2 Power!

Link zu diesem Kommentar

Hi Arnd,

richtig gesehen, bei Kämna sind die gleichen Diagramme. Ist ja auch unsere

Airbox die Kämna verkauft und diese Diagramme sind auch unsere. Bei diesen

Diagrammen ist aber der Powercommander mit der Null Map gelaufen. Es handelt sich

um einen Prüfstand ohne Bremse, weshalb hier auch keine Abstimmung mit dem PC möglich war. Der Leistungszuwachs resultiert also nur durch die Airbox, noch ohne

diese abgestimmt zu haben. Deshalb auch noch das zweite Diagramm von DZT, hier

mit optimaler Abstimmung des PC. Das bedeutet also mit Airbox und optimaler Map

einen Leistungszuwachs von ca. 14 PS am Hinterrad, gegenüber Serie mit nur Quat-d

Endtöpfen und Race ECU.

Gruß

Andy

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!