Zum Inhalt springen

Bridgestone BT 016 Battlax Hypersport


ducatidotti

Empfohlene Beiträge

HI!

Hab gerade im neuen Motorrad ne Anzeige von dem BT 016 gesehen. Soll vorne 2 und hinten sogar drei verschiedene Mischungen haben. Hab für unsere Größe aber keinen Preis im Net gefunden. Der vordere ist auf alle Fälle billiger als der BT 002 . Weiß schon jemand etwas über den 190/55/17 Preis?

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...
  • Antworten 101
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Hallo,

....war heut mit den Rädern unterm Arm bei meinem Reifenfuzzi PiPo 2CT aufziehen lassen ( besser zum Einfahren und bei kalter Witterung)

==> er meint der neue Bridgestone BT 016 wäre ein absoluter Top - Pneu und besser als der PiPo ( bei Regen noch keine Aussage )......... ------>  ??? oder doch  ;D

( er war bei der Händlervorstellung in Spanien mit dabei  )

ich zu Ihm: ........willst mich umbringen oder was  ??? *aetsch*

Er: ......bei diesem Gummi bitte die (negative) Bridgestone - Brille absetzen !!

ich: also drauf machen zum probieren bitte.....

Er: gibts leider noch keine Freigabe für 1098...... (  *bad* )

ich: dann beim nächsten mal  ;)

Tja, da bin ich mal gespannt auf die kommenden Reifentests !

Grüsse

Litti

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...

Bekomme Ende der Woche auch meine BT016 drauf, nachdem nun der SC Pro nach knapp 2600km am Ende ist. Das ist für mich als einer Landstraßenfahrer völlig inakzeptabel. Hätte am liebsten auf Touren nach Italien und so lieber nen Tourenreifen auf der 1098 (war mit dem Pirelli Diablo Strada auf der ZX-10R völlig zufrieden, und selbst mit dem konnte man es richtig brennen lassen und er hat trotzdem 6000km gehalten).

Hoffe mal, daß der BT016 von der Laufleistung wenigstens annähernd so lang hält. Hoffe es bringt jmd. Tourensportreifen und natürlich Freigaben für die 190/55 17" Abmessung raus. Oder kennt von Euch jmand nen legalen Weg, um 190/50 17 eingetragen zu bekommen?

Gruß Daniel

Link zu diesem Kommentar

...selbst mit dem konnte man es richtig brennen lassen und er hat trotzdem 6000km gehalten).

Hoffe mal, daß der BT016 von der Laufleistung wenigstens annähernd so lang hält. ....

Darauf hoffe ich auch. Für die LaStra müßte sowas wie der Z6 doch völlig ausreichen. Mal weiter horchen, wie der 016 sich so schlägt, mein PowerRace ist nach 2000 km jetzt schon wieder fast fertig  ^-^

Link zu diesem Kommentar

also habe den bt016 jetzt ca. 2000 km gefahren und kann sagen der klebt wie patex und uhu zusammen. bin wirklich begeistert... nur das aufstellmoment beim bremsen ist größer wie bei michelin pp.

habe mir heute online den conti sport attack bestellt und werde das neue reifenpaar in ca. 2 wochen montieren.

mit der erstausrüstung von ducati (pirelli) kann ich absolut nicht zurecht und habe dann auf den pp2ct gewechselt. als referenz zum michelin bringt der  bt016 mehr handing und vorallem mehr grip!

so jetzt schau mer mal was der conti so drauf hat

Link zu diesem Kommentar

mei oh mei...das ganze Haltbarkeits-Thema ist eh sowas von Fahrstil- und strecken- abhängig. Da wo der eine seine Bella umeinander prügelt, da reitet ein anderer seine Bella mit 'deutscher Sorgfalt' über den Asphalt.

...der eine fährt permanent fast nur gerade aus weils einfach keine Kurven in seiner Gegend gibt, derauf andere kann vor lauter Kurven vor der Haustüre die Bella nie über 90 ziehen ;-)

...Hab ich selber schon erlebt: da beschweren sich die Leute, dass der Metzeler M3 auch nur max. 5000 km hält...hoppala, meiner hat 9600 km gehalten. ...und das lag nicht daran, dass ich wie ne Oma fahre, sondern weil man halt mal Biker- Urlaub in den Dolos macht und dort fast ausschließlich nur die Reifen- Seiten strapaziert...und so schnell mal einige hundert o. tausend km dazu packt...ohne dass die Mitte leidet...

Ein echter Vergleich würde nur dann Sinn machen wenn man die Reifen-Typen bei gleicher Fahrweise, auf gleichen Strecken unter gleichen Bedingungen testet.

Link zu diesem Kommentar

....jaja, mach's nicht zu kompliziert, die meisten sind Flachlandtiroler und müssen einige km abspulen, ehe es kurviger wird  ;) ...bei mir sind's z.B. etwa 150km  ^-^, ehe der Spaß beginnen kann. Nache Racetec werd' ich den 016 mal draufziehen, schauen, was mit ihm geht und berichten.

Link zu diesem Kommentar

@Taiwo

Genau so und nicht anders.

Man brauch sich doch nicht zu beschweren,ein Bike mit 160PS haben und dann meckern wenn der Reifen nicht lange hält. Würden die Reifen nicht so weich sein ,würden wir permanent nur im Dreck liegen!

Der Vergleich CT2 zum bt016 würde ich Interessant finden.

In der nächsten Motorrad ist ja ein Reifentest drin. Mal sehen was die schreiben.

*erster*

Link zu diesem Kommentar

@Taiwo

Genau so und nicht anders.

Man brauch sich doch nicht zu beschweren,ein Bike mit 160PS haben und dann meckern wenn der Reifen nicht lange hält. Würden die Reifen nicht so weich sein ,würden wir permanent nur im Dreck liegen!

Der Vergleich CT2 zum bt016 würde ich Interessant finden.

In der nächsten Motorrad ist ja ein Reifentest drin. Mal sehen was die schreiben.

*erster*

.........selber "er-fahren", nicht blind auf Testergebnisse vertrauen  ;)

Die Tests sind gut um die Grundeigenschaften eines Reifens nachzulesen (mach ich ja auch ;)), wie die Gummis dann auf dem eigenem Moped / Fahrstil reagieren steht auf einem anderem Blatt..... ::)

Alle loben den PiPo zum Beispiel wegen seiner Handlichkeit, ich finde ihn fast schon nervös !

Der Reifen hat einen superben Kalt- und Nassgrip was ihn zum guten Allround Pneu macht, aber bei forcierter Gangart und Aussentemperaturen über 25°C verliert er leider seine guten Eigenschaften und wird "giftig" wie seiner Zeit der TX11 / TX 23 Race oder noch besser TX15 / TX25 Race 1+2 --> Grenzbereichsverhalten schmal wie eine Rasierklinge........ *bad*

Ausserdem verliert er heissgefahren einiges an Grip und schmiert wie Teewurst auf der Butterstulle..... :D

Ich habe den PiPo 2CT auch montiert, zum Einfahren und fürs Frühjahr perfekt, aber für mehr nicht !

Werde ihn demnächst wieder runterwerfen und einen "angemessenen" Pneu aufziehen.

Grüsse

Litti

Link zu diesem Kommentar

.........selber "er-fahren", nicht blind auf Testergebnisse vertrauen  ;)

Ich habe den PiPo 2CT auch montiert, zum Einfahren und fürs Frühjahr perfekt, aber für mehr nicht !

Werde ihn demnächst wieder runterwerfen und einen "angemessenen" Pneu aufziehen.

Grüsse

Litti

Moin Litti

Dann gib doch mal eine Empfehlung für einen "angemessenen " Reifen.

Gruß Siggi

Link zu diesem Kommentar

Hallo Siggi,

ich kenne weder Deine Anforderungen an einen Reifen, noch Deinen überwiegenden Fahrstil auf der Strasse ?!

Bist Du überwiegend "Supersportlich" unterwegs und hast Deine Hausstrecke direkt vor der Tür wirst Du eher auf Kaltlaufeigenschaften eines Pneu verzichten weil Du ihn sowieso gleich warm fährst....... ;)

Fährst Du aber zum grössten Teil Touren mit geringem Anteil sportlicher Einlagen ;D würd ich auf jeden Fall einen normalen Sportreifen wählen !

Schlechte Reifen wie vor einigen Jahren gibt es eigentlich gar nicht mehr - deshalb kann ich Dir auch keine Empfehlung  wie "besser als" usw. geben  ;)

Wähle nach Deinen Anforderungen und Prioritäten !

Mein "angemessener" Pneu heisst für mich weniger gute Kaltlaufeigenschaften, dafür feinste Performance im heissen Zustand !

Wie Du siehst gibts die Eierlegendewollmilchsau leider (fast) noch nicht.

Grüsse

Litti

Link zu diesem Kommentar

Moin

Eigentlich fahre ich nur Landstraße. Autobahnen nur zwangsweise.Als supersportlich würde ich meinen Fahrstil nicht bezeichnen aber ich fahr schon so,das mir entgegenkommende

Verkehrsteilnehmer den Vogel zeigen !  :)

Kleiner Scherz ! ;D

Nein,mein Fahrstil ist eher sportlich-defensiv. Ich fahre gerne früh morgens,wenn es noch recht frisch ist und ich fahre viel !

Der PP2CT gefällt mir ganz gut. Der normale PP,damals auf der MS4R, war aber besser,nur leider gibt´s den nicht für die 1098. *bad*

Ich will also einen Reifen,wie den normalen PP ! :)

Gruß Siggi

Link zu diesem Kommentar

@Siggi,

dann teste doch mal den Sport Attack ! -- in der Summe seiner Eigenschaften hört man durchweg nur positives.

An die Laufleistungen darfst Du natürlich im allgemeinen nicht so hohe Anforderungen stellen, irgendwo muss der Grip ja herkommen !!

Sport Attack, PiPo, BT016 und alle anderen werden deshalb ja unter der Kategorie "Supersportlich" verkauft !

Litti

Link zu diesem Kommentar

zum BT 016:

Wenn er noch kalt ist rutscht er gerne ein wenig, das gibt sich aber relativ schnell. Hält gut auf der Landstrasse (schnelle wie auch enge Kurven). Auf der AB wuzzelt er nicht so wie der SC Pro. Mir kommt er im allgemeinen etwas härter als der SC vor, macht aber trotzdem eine gute Figur - wie auch der Conti.  Im Regen (Wolkenbruch) letzte Woche hat er mir viel besser gefallen als der SC, was aber nicht heissen soll er sei gut im Regen!

Allgemein sind diese Art Reifen heute auf einem recht hohen Niveau. Reifenbeurteilungen in den Foren sind ja immer nur persönliche Eindrücke vom jeweiligen Fahrer und haben für mich deshalb recht wenig Aussage. Jeder hat andere Fahrwerkseinstellungen, fährt einen anderen Luftdruck, hat einen Sozius dabei usw..

Es geht einfach nichts über selbst ausprobieren (Er-FAHR-ung).

Link zu diesem Kommentar

getestet wurde auf der cbr 600 rr. Nasstest platz 5(wird ehe nicht viele interessieren), Trockentest Platz 3.

Der Reifen kann vieles gut aber nicht so gut wie der Sportec M3.

Ich persönlich sehe die ganzen Test nur as anhaltspunkt,der beste tester ist immer noch eigener Popometer.

Link zu diesem Kommentar

Ja, so seh ichs auch.

Mir persönlich hat Metzler nicht so gefallen (früher, nicht auf der Duc), aber ich kenn auch einen mit einer 1098 der schwört auf Metzler. Wie's halt gefällt.

...und Motorrad und die Tests! Immer wieder BMW als Testsieger! Hat die GS nicht seit 20 Jahren Metzler drauf?

Link zu diesem Kommentar

Ja, so seh ichs auch.

Mir persönlich hat Metzler nicht so gefallen (früher, nicht auf der Duc), aber ich kenn auch einen mit einer 1098 der schwört auf Metzler. Wie's halt gefällt.

...und Motorrad und die Tests! Immer wieder BMW als Testsieger! Hat die GS nicht seit 20 Jahren Metzler drauf?

Moin

Das peinlichste an diesen "Tests" ist doch immer der Vergleich zum Vorgängermodell. Die alte Möhre war ja praktisch unfahrbar ! Vibrationen in allen Drehzahlbereichen und erst

das schwabelige Fahrwerk !

Man fragt sich da immer,wie die Besitzer es nur so lange auf dem ollen Bock gehalten hat. Gerade die BMW GS ist dafür ein gutes Beispiel. 2-3 Jahre vorher war es natürlich ein

Wunder der Ingenieurskunst.  ;D

Oh Mann ! *bad*

Bei den Reifentests ist es dasselbe. Natürlich schreitet die Entwicklung voran aber die Unterschiede zwischen alten und neuen Reifen sind in der Regel nicht sonderlich groß !

Vielleicht mal ein neues Profil aus Designgründen.

Der einzige Sinn und Zweck dieser Fachzeitschriften ist es doch,unseren Konsum anzuheizen !

Gruß Siggi

Link zu diesem Kommentar

@Siggi

Bin nur ca.70 km gefahren, kann deswegen noch nicht viel sagen.

Nur so viel, daß die sich ganz anders anfühlen als die BT 002.

Mag auch sein, daß es  mir nur so vorkommt, weil die alten blank waren.

PS. vorgestern haben sich mich nett gefilmt. :'(

Link zu diesem Kommentar

@siggi

pass in KI und Umgebung auf Seat Leon´s auf.Micha hat die heute in Preetz hinter sich gehabt.

Letztes Jahr ne silberne Leon, als ich mit dem Auto unterwegs war auf der 76.

Vorgestern ne mausgraue Leon, als ich mit der Duc unterwegs war auf der 76.

Messungsstrecke war identisch wie im Vorjahr. ;D

Link zu diesem Kommentar

@siggi

pass in KI und Umgebung auf Seat Leon´s auf.

Ich weiß ! Vor 3 Jahren haben sie mich mit nem dunkelblauen Leon verfolgt. Damals noch mit der CBR. Die Jungs waren aber ganz in Ordnung. Ich hatte 180 auf der Uhr

und wollte denen eigentlich gleich meinen Lappen übergeben aber angeblich war das Videogerät kaputt und sie hätten laut ihren Tacho 160 gemesen. Abzüglich

Toleranz ergab das dann 128 Km/h,also gerade noch im Rahmen. ;)

Aber das die Grünen jetzt auch Importautos fahren,finde ich sehr unsportlich ! *bad*

Gruß Siggi

Link zu diesem Kommentar

So kleine Testfahrt mit dem BT016 gemacht. Angststreifen so gut wie wech ,60km gefahren. Reifen verhält sich genau so ,wie in Motorradzeitschrift geschrieben wird.

1-3 Km und der Reifen ist warm.Klebt sehr gut muss ich sagen. Grenzbereich schön spürbar.Reifen fängt an zu walken,leicht an zu rutschen beim harten rausbeschleunigen.

Näheres kann ich bald schreiben wenn ich am 9 Juni auf der Rennstrecke war.

Im vergleich zum M3 oder zum PIPo genau so gut wenn nicht gar tuk besser.

Also diese Reifen nehmen sich nix großartig !

Bin bis jetzt begeistert,Brigestone hat großen Schritt gemacht!

Link zu diesem Kommentar
  • 4 Wochen später...

So hab meine kleine gestern abgeholt....  volles Programm neue Scheinwerfer, Dashboard, Kettenrad und meine Öl Kupplung (hust hust) wieder gerade gebogen auf trocken (Dichtring vom druckstange am Ar... schöner See Öl drin gehabt) und noch das neuste Update für das Standart ECU vom April drauf bekommen (fast nicht wieder zu erkennen die Diva) . Natürlich auch gerade auf die BT016 gewechselt.

Kurz schön langsam die Pellen angefahren und dann ab in den Schwarzwald krachen lassen..... muss sagen gutmütiger Reifen und was mir sehr gut zu sagte (Geschmackssache jeder Person) die Diva geht fast selbstständig in die Kurven kein grossen reindrücken mehr nötig wie bei der Standart Pelle, nach guten 200km gestern muss ich sagen für die Strasse super Reifen (Regen und Renne wird man noch sehen).

Gruss Darkfox

Link zu diesem Kommentar

hihi ....ein nagelneuer Reifen geht immer einfach in die Kurven...warts mal ab,

nach 1500 km ...da sieht das dann wieder anders aus....wenn erstmal die "Kanten " reingefahren sind  ;)

Hat der BT016 eigentlich auch dieses leichte Rutschen in bestimmter Schräglage, so wie andere Mehrkomponentenreifen (etwa Sportec M3, PiPo 2CT) ??

Link zu diesem Kommentar
  • 1 Monat später...

Hab vor meinem Kroatien Trip auch den BT016 aufgezogen. Hab jetzt erst gemerkt wie Kacke eigentlich der Pirelli Supercorsa Pro ist.  Der BT016 treibt der 1098 wirklich einige Flausen aus wo ich zuerst der Meinung war das diese vom Fahrwerk her rühren.

Die Duc kippt jetzt bei langsamen Kurven nicht mehr nach und lässt sich insgesammt viel präziser und leichter führen. auch wenn man mal die Bremse in der Kurve braucht reagiert die Ducati damit nicht mehr mit weiten Radieen oder extremen aufstellmoment. Insgesammt passt der BT016 extem gut und macht eigentlich alles viel besser als die Originalbereifung. Gropprobleme bei halber Schräglage hatte ich keine allerdings fahr ich auch nicht auf der letzten Rille aus der Kurve raus aber ein Wheele am Kurvenausgang bringt den Pneu nicht ins Schwitzten.

Toller Reifen, macht nur bitte alle blos den Pirelli Supercorsa Pro runter.

Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wenn du dich hier anmeldest hast du die Datenschutzerklärung und die Foren Regeln gelesen!